Spende über 7850 Euro

"Fitnesswochen für Freiburg" sammeln für krebskranke Kinder

Autor: 
Redaktion Kehl
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
24. Oktober 2020

Freuen sich über den Betrag, der zu 100 Prozent an den Förderverein für krebskranke Kinder geht (von links): Werner Kimmig, Christina Obergföll und Christian Meier. ©Förderverein

Im Rahmen einer Benefiz-Aktion im „Fitness Gym“ in Kehl und im „Lady Fitness Studio“ in Appenweier kam jetzt eine stolze Spendensumme für das neue Elternhaus zusammen, das der Förderverein für krebskranke Kinder in Freiburg realisiert.

Christian Meier, der Besitzer der beiden Fitness-Studios, initiiert bereits seit mehreren Jahren immer wieder Benefizveranstaltungen in seinen Einrichtungen. Bei den „Fitnesswochen für Freiburg“ war Meier durch die Corona-Pandemie vor besondere Herausforderungen gestellt.

Zu 100 Prozent an Förderverein

Bei der Aktion konnte man beim Kauf einer Karte vier Wochen alle Leistungen in Anspruch nehmen, heißt es in einer Pressemitteilung. Der dabei normalerweise anfallende Betrag ging zu 100 Prozent an den Förderverein. So kam die stattliche Spendensumme von 7850 Euro zusammen.

- Anzeige -

Die beiden Kuratoriumsmitglieder Christina Obergföll und Werner Kimmig nahmen den Scheck entgegen. Gerade in der Phase des Elternhaus-Neubaus werde jeder Cent dringend benötigt, betonten sie. Der Spatenstich Anfang der Woche (wir berichteten am Dienstag) markierte den Start für die Bauphase. Das Projekt, das im vergangenen Jahr auch durch die „Leser helfen“-Aktion der Mittelbadischen Presse unterstützt wurde, soll zusammen mit der neuen Uni-Kinderklinik 2022 seinen Abschluss finden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 21 Minuten
Horst Kiss gestaltet digitalen Adventskalender
Horst Kiss organisiert Benefizaktion fürs Tierheim Kehl
vor 3 Stunden
Interview-Serie: Kehler Künstler im Gespräch
Die Hoffnung stirbt zuletzt: Bezirkskantorin Carola Maute darf trotz Lockdown in kleinen Gruppen Chorproben durchführen. Ob sie zu Weihnachten auftreten dürfen, steht aber noch in den Sternen.
vor 6 Stunden
Radfahr-Aktion macht auf Konfliktpotential aufmerksam
Mit einem simulierten Unfall hat am Samstag eine Kehler Radfahrerinitiative auf die Gefahren für Radler an der Einfahrt zum Sundheimer Rewe-Markt aufmerksam gemacht. 
vor 17 Stunden
Heike Lehmann arbeitet ehrenamtlich für das Kehler Hospiz
Das Sterben ist Bestandteil des Lebens, doch viele verdrängen den Tod aus ihrem Bewusstsein.  Heike Lehmann aus Linx dagegen begleitet Sterbende auf ihrem letzten Weg.
28.11.2020
Aktion "Brot für die Welt"
Mit dem Verkauf von Käse und Broten unterstützt die evangelische Kirchengemeinde Legelshurst in diesem Jahr die Hilfsaktion „Brot für die Welt“.
28.11.2020
Fasnacht
Die Kehler Schlammhexen machen sich darüber Gedanken, wie ihre Kampagne trotz pandemiebedingter Einschränkungen verlaufen könnte. 
28.11.2020
Willstätt - Eckartsweier
„Stell dich ein – bei Lampenschein“: Eckartsweiers Pfarrerin Britta Gerstenlauer lädt ein zur Straßenmusik unter freiem Himmel im Advent.
27.11.2020
Kehl
Erik Sander schrieb neue „Segel-Lern-Songs für Kinder und andere…“ und verfilmte sie, um die Musikvideos digital den Segel-Vereinen und -interessierten zur Verfügung zu stellen.
27.11.2020
Kehl - Kork
Im Kehler Haus der Jugend dürfen sich Jugendliche trotz der Pandemie weiterhin treffen – natürlich unter strengen Hygienevorschriften und Abstandsregeln.
27.11.2020
Corona-Krise
Das Haus der Jugend am Altrhein ist einer der wenigen Orte, an denen sich Jugendliche im „Lockdown Light“ noch treffen dürfen. Die Atmosphäre im Haus ist aber eine andere.
27.11.2020
Flüsternews
Unter anderem um einen Höhenflug und um unterirdischen Müll geht es im heutigen Stadtgeflüster.
27.11.2020
Kehler Polizisten verletzt
Weil er während einer Polizeikontrolle plötzlich mit seinem Pkw über die französische Grenze flüchtete und dabei einen Beamten verletzte, musste sich ein 28-Jähriger nun vor dem Kehler Amtsgericht verteidigen.