Hilfe für Bedürftige

Frieren für einen guten Zweck

Autor: 
Karin Bürk
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. Januar 2021

Gabriele Gröger, Dienststellenleitung Diakonie Kehl, Mario Schäfer (Caritassozialdienst & Migrationsberatung), Christof Rehlich, Frank Bohsung und Montserrat Riera (alle vom Verein „Restart With Pride“) machten mit einem Info-Stand auf dem Marktplatz auf den neuen Verein aufmerksam. ©Christof Rehlich

Der neu gegründete Verein „Restart with Pride“ unterstützt hilfsbedürftige Menschen dabei, Teilhabe an der Gesellschaft, Anerkennung und eine Verbesserung der Lebenssituation zu erlangen. Nicht nur in Kehl und Umland leben immer mehr Menschen in Armut und Bedürftigkeit. Damit diese Menschen...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 58 Minuten
Vorerst mit Notbetreuung
Mitten im harten Lockdown startet die neue und inklusive Kindertageseinrichtung Zollburg auf dem Sundheimer Festplatz am Montag – vorerst allerdings nur mit einer Notbetreuung.
vor 4 Stunden
Kehl
Auf Psychotherapeuten und Psychologen kommt eine neue Herausforderung zu: große und kleine Patienten mit psychischen Belastungen durch die Corona-Krise.
vor 7 Stunden
Willstätt
Die Schulen und Kitas im Land bleiben weiter zu – auch in Willstätt. Verwaltung und Schulen sehen sich in Sachen Notbetreuung jedoch gut aufgestellt.
vor 19 Stunden
Schneefall
Die Streufahrzeuge des städtischen Betriebshofs rücken aus, um der weißen Pracht auf unseren Straßen Einhalt zu gebieten. 
vor 22 Stunden
"Telefon-Buch-Häuschen"
Der Verein Vielfältiges Kork hat auf dem Albert-Schweitzer-Platz einen öffentlichen Bücherschrank aufgestellt. Die Telefonzelle hat der Verein auf einer Internetplattform ersteigert und in Berlin abgeholt.
14.01.2021
Kommentar: Haushaltsberatung im Gemeinderat
Kehler-Zeitungs-Redaktionsleiter Klaus Körnich über schwere „Misstöne“ und „Sand im Getriebe“ in der ersten Runde der Haushaltsberatungen im Kehler Gemeinderat am Mittwoch. 
14.01.2021
Kehl
Der Besuch beim Zahnarzt ist für manchen Zeitgenossen ein Graus. In diesen Tagen sogar noch mehr, denn einige haben Angst, sich mit dem Coronavirus anzustecken. Wie wahrscheinlich ist das? Wir haben in Kehl nachgefragt.
14.01.2021
Gemeinderat Kehl
Der Gemeinderat fordert massive Änderungen beim Doppelhaushalt 2021/22. „Die Mehrheit des Gemeinderats wird den Haushalt so, wie er jetzt vorliegt, nicht verabschieden“, kündigte CDU/FDP-Fraktionschef Schüler im Gemeinderat an.
14.01.2021
Willstätt
Schon seit einiger Zeit bereitet sich der VfR Willstätt auf sein Vereinsjubiläum vor. Für eine Chronik sucht der Verein noch alte Dokumente, Fotos und Exponate.
13.01.2021
Veranstaltungstechnik
Event-Techniker Jürgen Wussler machen die zur Corona-Bekämpfung erlassenen Beschränkungen schwer zu schaffen. Sein Unternehmen steht inzwischen wirtschaftlich mit dem Rücken zur Wand.  
13.01.2021
Fernunterricht
Für Lehrer und Schüler der Beruflichen Schulen Kehl stellt der Shutdown eine besondere Herausforderung dar. Praktische Unterrichtsanteile können nur schwer digital unterrichtet werden.
13.01.2021
Geburtstag
Der Kehler Künstler Werner Ewers feiert heute seinen 80. Geburtstag.