Christina Baumgärtner stellt Lieblingsbücher vor

Fünf Werke im Fokus der Lese-Oase

Autor: 
Karin Bürk
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. August 2020

Christina Baumgärtner las vor. ©Karin Bürk

Fünf Bücher werden von Christina Baumgärtner im Rahmen der sechsten Lese-Oase vorgestellt.

Zum sechsten Mal präsentierte Christina Baumgärtner von der gleichnamigen Buchhandlung am Freitagnachmittag im Rahmen der Lese-Oase im Garten der Kehler Mediathek den lesebegeisterten Zuhörern ausgewählte Buchtipps. 
Das erste Buch war von einem Autor, den Christina Baumgärtner sehr schätzt: Andreas Izquierdo, der eigentlich mit Nachnamen Schmitz heißt. Für eine Karriere ist das allerdings weniger geeignet. So hat er einfach den Namen seiner spanischen Mutter angenommen. „Schatten der Welt“ ist ein mitreißender Abenteuerroman, der 1910 in Thorn in Westpreußen spielt. Carl, Artur und Isi pfeifen auf den Ernst des Lebens. Mögen sie auch aus einfachen Verhältnissen kommen, sie haben große Träume: Nichts kann sie auseinander bringen, so glauben sie. Doch mit Beginn des Ersten Weltkrieges ändert sich alles.

Mit seinem preisgekrönten Roman „Jeder von uns bewohnt die Welt auf seine Weise“ gewann der französische Schriftsteller Jean-Paul Dubois überraschend den renommierten Prix Goncourt. Im  Mittelpunkt seines Buches steht Paul Hansen, Sohn eines dänischen Priesters und einer französischen Kinobesitzerin. Nun sitzt er in Kanada im Gefängnis. Dort teilt er sich die Zelle mit einem Hells-Angel-Biker und denkt nach über sein Leben, beginnend mit der Kindheit in Toulouse, unter einem konservativen, frommen Vater und einer so lebensfrohen wie linken Mutter, die einzig an die Freiheit der Künste glaubt.

- Anzeige -

Im eigentlichen Sinn ist „Mit Blick aufs Meer“ von Elizabeth Strout  kein Roman, sondern eine Sammlung von dreizehn Erzählungen beziehungsweise Kurzgeschichten. In Crosby, einer kleinen Stadt an der Küste von Maine, ist nicht viel los. Doch sieht man genauer hin, ist jeder Mensch eine Geschichte und Crosby die ganze Welt. Und Olive Kitteridge, eine pensionierte Mathelehrerin, sieht sehr genau hin.
Mit liebevoller Ironie und feinem Gespür für Zwischenmenschliches fügt die amerikanische Bestsellerautorin die Geschichten um Olive und Crosby zu einem unvergesslichen Roman und bekam dafür 2009 den Pulitzerpreis.

Der deutscher Reiseschriftsteller und Journalist Jens Mühling schreibt überwiegend über Osteuropa. Für „Schwere See“ umrundete er ein Jahr die Küsten des Schwarzen Meers. In seinen Reisereportagen richtet der Autor ein besonderes Augenmerk auf Minderheiten. Was er erzählt, sind persönliche, oft verschlungene Geschichten von wilden Migrationswegen und Menschen, die eine Gemeinsamkeit haben: dass sie sich an der Schwarzmeerküste zu Hause fühlen. 

Bei „Annette, ein Heldinnenepos“ von Anne Weber basiert das literarische Werk auf Begegnungen und Gesprächen mit der heute 96 Jahre alten Frau. Anne Beaumanoir ist eine Art Heldin, weil sie sich widersetzt und ungehorsam ist. Als junges Mädchen schließt sie sich der Résistance an, kämpft gegen die deutschen Besatzer, rettet drei jüdische Kinder und Jugendliche. Und sie widersetzt sich auch dann, als es plötzlich zu den „algerischen Ereignissen“ kommt. Die Autorin dieses Werkes gehört für Christina Baumgärtner zu den Favoriten auf den deutschen Buchpreis. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 2 Stunden
Willstätt
Das Wohngebiet „Hinterm Gottesacker II“ in Willstätt wird künftig besser vor Verkehrslärm geschützt. Dafür soll eine Lärmschutzwand sorgen, für die jetzt der Planungsauftrag vergeben wurde. 
vor 2 Stunden
Club Voltaire
Der Hegel-Forscher Klaus Vieweg referierte auf Einladung des Club Voltaire am Montag in der Stadthalle über Friedrich Hegel und dessen Beziehungen zu Frankreich.
vor 4 Stunden
Kehl - Kork
Die Diakonie Kork bittet um Spenden für eine neue Schaukel, da das alte Schaukelgerüst nicht mehr standsicher ist.
vor 4 Stunden
Kehl
Im ersten Halbjahr wurden rund ein Drittel weniger Temposünder in Kehl erwischt als im Vorjahr. Grund ist die Abnahme des Verkehrs während des Corona-Lockdowns.
vor 11 Stunden
Kehler Stadtgeflüster
Um eindringliches Straßentheater, einen unverhofften Abschied und Verbesserungen für Radfahrer dreht sich diesmal unser Stadtgeflüster.
vor 14 Stunden
Schlacke-Zwischenlager Auenheim
Der Auenheimer Ortschaftsrat hat die Änderung des Bebauungsplans auf den Weg gebracht, damit der BSW-Schlackeberg in einen Landschaftspark umgewandelt werden kann. 
vor 17 Stunden
Kehl
Der Spatenstich für den Ausbau des Glasfasernetzes für bis zu 2500 Haushalte in Auenheim, Leutesheim und Zierolshofen ist am Donnerstag feierlich erfolgt.
vor 17 Stunden
Charity-Aktion
Der Club Soroptimist Offenburg-Ortenau sammelt noch bis zum 11. Oktober, dem Internationalen Mädchentag, Unterwäsche für bedürftige Frauen und Mädchen in Afrika.
vor 20 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Der Countdown für den neuen Waldkindergarten der Gemeinde Willstätt in Legelshurst läuft. Das Erzieherinnen-Team ist inzwischen komplett.
25.09.2020
Willstätt - Sand
In der Hanauer Straße in Sand wird es keine generelle Geschwindigkeitsbeschränkung auf Tempo 30 geben. Der Ortschaftsrat lehnte entsprechende Forderungen der Bürger mit Mehrheit ab.
25.09.2020
Kehl - Leutesheim
Der Ortschaftsrat Leutesheim stimmt einer Auftragsvergabe für eine Multimedia-Ausstattung in Höhe von fast 60.000 Euro zu. Zudem werden weitere Arbeiten abgesegnet.
25.09.2020
Kehl - Leutesheim
Der Radweg zwischen Leutesheim und Linx soll nach dem Willen des Leutesheimer Ortschaftsrates so ausgebaut werden, dass er ganzjährig befahrbar ist.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Curvy Queen bietet trendy Mode bis Kleidergröße 60.
    16.09.2020
    Coole Looks bis Kleidergröße 60 / Drei tolle SSV-Shoppingtage
    Das Bekleidungsgeschäft Curvy Queen in der Offenburger Platanenallee bietet eine große Auswahl an Plus-Size-Mode. Vom 17. bis 19. September gibt es beim Sommerschlussverkauf die starke Mode zu reduzierten Preisen.
  • Voller Einsatz für die Patienten: Das Reha-Sport-Team vom Offenburger RehaZentrum - Sabrina Weidner, Sarah Figy, Mario Truetsch und Lars Bilharz (v. l.)
    15.09.2020
    Neue Kurse starten im Oktober – jetzt anmelden!
    Fit werden, fit bleiben: Dieses Ziel hat sich das Team des RehaZentrums in Offenburg für seine Kunden auf die Fahnen geschrieben. Hier bekommt jeder sein maßgeschneidertes Therapie- und Fitnessprogramm. Wer langsam wieder in Bewegung kommen will oder an einer Grunderkrankung, wie Rückenschmerzen...
  • Alexander Benz (von links), Michel Roche, Thomas Kasper, Erhard Benz und Erika Benz stehen an der Spitze des Top-Life.
    07.09.2020
    Top-Life Berghaupten: Die Adresse für Gesundheit und Fitness
    Gesundheit und Fitness haben eine Adresse in der Ortenau: Seit 1996 ist das Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG in Berghaupten Ansprechpartner Nummer eins, wenn es in der Region um private Gesundheitsvorsorge, Wellness und medizinische Versorgungsangebote geht.
  • Die Vereine im ewo-Gebiet haben die Chance, für ihre Nachwuchsmannschaften zu gewinnen.
    28.08.2020
    Vereinsaktion #Ballwechsel: Energiewerk Ortenau und Partner suchen trickreiche Teams und deren Fans
    Es werden immer noch Ballkünstler gesucht! Aber: Die Aktion #Ballwechsel, die das  Energiewerk Ortenau (ewo) gemeinsam mit  starken Partnern im August ins Leben gerufen hat, geht in die letzte Runde. Noch bis Samstag, 15. Oktober, kann auf der Facebook-Seite von fussball.bo.de gevotet und markiert...