Corona-Krise

Geistervorstellungen im Kehler Kinocenter

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. April 2020

Derzeit bleiben im Kehler Kinocenter die Vorhänge geschlossen. Für drei Vorstellungen am 30. April, die allerdings gar nicht stattfinden, können dennoch Tickets erworben werden. Der Kinobetreiber verlost unter allen Unterstützern verschiedene Preise. ©Kinocenter Kehl

Wegen Corona: Das Kehler Lichtspielhaus zeigt Filme, die gar nicht laufen. Damit können treue Filmfreunde ihr Kino unterstützen und nehmen an Verlosungen teil.

Die Corona-Krise trifft das ganze Land schwer und hat auch das Kehler Kino mit voller Wucht erwischt (die Kehler Zeitung berichtete). Seit dem 18. März ist das Lichtspielhaus aufgrund einer behördlichen Anordnung geschlossen. Während viele Gastronomiebetriebe auf Lieferdienst umgestellt hätten, um wenigstens etwas Einnahmen zu generieren, seien sie von heute auf morgen auf null gesunken, sagt Kinobetreiber Joachim Junghans. „Für unsere Mitarbeiter konnten wir glücklicherweise Kurzarbeit anmelden, zahlreiche monatliche Fixkosten laufen aber dennoch weiter. Wir haben in den letzten Tagen viele aufmunternde Nachrichten von unseren Gästen bekommen, über die wir uns enorm gefreut haben! Immer wieder wurden wir dabei nach Möglichkeiten gefragt, wie man uns unterstützen könnte. Darum haben wir uns eine Hilfsaktion ausgedacht, bei der wir aber zumindest auch etwas an unsere Gäste zurückgeben möchten.“ Junghans’ Idee, wie sie bereits von anderen Filmtheatern im Land umgesetzt wird: sogenannte „Geistervorstellungen“. Am 30. April soll es drei virtuelle Kinoverstellungen geben – Vorstellungen, die also gar nicht stattfinden werden. Dafür können online Silber-, Gold- und Platintickets zum Preis von 5, 10 beziehungsweise 20 Euro gelöst werden. Unter allen, die das Kehler Kinocenter auf diese Weise unterstützen, werden drei Preise verlost: im Fall von Silbertickets fünfmal ein Eimer Popcorn, bei den Gold-Tickets dreimal zwei Freikarten für einen späteren Film nach Wahl, im Fall von Platin dreimal eine Privatvorstellung für jeweils bis zu 20 Personen. 
Die Aktion endet am Donnerstag, 30. April, um 18 Uhr. Die Auslosung der Gewinner findet am Sonntag, 3. Mai, um 18 Uhr statt. Alle Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Gleichzeitig können weiterhin Kinogutscheine erwworben werden, die mit der Post versandt werden, teilt der Kinobetreiber mit. 

- Anzeige -

Weitere Infos findet ihr hier.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Robert Rischmann (71) und seine Ehefrau „Katty“ (50) vor ihrem Wohnhaus in Thailand, das sie nach eigener Planung und Bauleitung mit viel Eigenleistung und Verwandtschaftshilfe selbst gebaut haben.
vor 1 Stunde
Auswander-Serie "Tschüss Heimat" (1)
Den 71-jährigen Robert Rischmann, Finanzkaufmann i.R. und Freizeitforscher, hat es vor knapp 16 Jahren ins exotische Thailand verschlagen. Was waren die Gründe?
Die Absolventen des Oberlin-Schulverbunds der Diakonie Kork mit ihren Klassenlehrern Jonas Klasen (links) und Thomas Bayer.
vor 2 Stunden
Diakonie Kork
Die ersten Schüler des Oberlin-Schulverbundes Kork haben ihren Hauptschulabschluss in der Tasche. Am Donnerstag schlossen vier Absolventen mit einem Gesamtdurchschnitt von 2,3 ab.
vor 2 Stunden
Kehl
Nach einer Beerdigung in Kehl ist ein Streit zwischen mehreren zerstrittenen Parteien so weit eskaliert, dass es zu körperlichen Angriffen gekommen sei. Auch ein Messer soll hierbei eine Rolle gespielt haben.
Patrick Kirst (links) hat es als Filmkomponist nach Los Angeles (USA) gezogen.
vor 5 Stunden
Auswanderer-Serie "Tschüss Heimat"
Neue Serie „Tschüss Heimat“: In acht Folgen stellt die Kehler Zeitung Auswanderer aus Kehl und dem Hanauerland vor, die sich ihren Traum von einem Leben im Ausland erfüllt haben.
Bildunterschrift: Tourismus-Leiterin Antje Lenz und Rosa Brisson von der Kehl Marketing beglückwünschen die beiden Juni-Gewinnerinnen der Treue-Punkte-Aktion, Heidi Müller und Silvia Lischke-Vinzl.
vor 8 Stunden
Treue-Punkte-Aktion
Kehl Marketing lobt jeden Monat Preise aus.
Neues Vorstand-Team TCG, von links nach rechts: Javier Coves-Garcia / Sportwart, Wolfgang Leiste / 2. Vorsitzender, Heike Rackl / Jugendwartin, Sascha Hauser / Schriftführer, Rolf Hauer / 1.Vorsitzender, Maritta Kmitta / Schatzmeisterin, Ralph Wandres / Beisitzer, Verena Danielewski / Beisitzerin. Es fehlt Kurt Kmitta / Technikwart.
vor 11 Stunden
Tennisclub Goldscheuer
Der Tennisclub Goldscheuer zieht eine positive Bilanz mit sportlichen Erfolgen.
Bei einem Rundgang konnten die Bewohner der Diakonie Kork „ihre“ problematischen Stellen in der Korker Ortsmitte aufzeigen.
vor 13 Stunden
Diakonie Kork
Klienten und Bewohner durften sich beim Ortsmitten-Check einbringen
Time to say goodbye: Bertram Walter verlässt zum Schuljahresende die Moscherosch-Schule Willstätt und übernimmt den vakanten Rektorenposten an der Schlossbergschule Kappelrodeck. 
vor 20 Stunden
Bilanz des scheidenden Schulleiters Bertram Walter
Anfang Juli gab Bertram Walter seine Entscheidung bekannt, die Moscherosch-Schule Willstätt zu verlassen und den vakanten Rektoren-Posten an der Schlossbergschule Kappelrodeck zu übernehmen. Im Interview mit der Kehler Zeitung zieht er Bilanz.
Bürgermeister Nicolai Bischler (rechts) gratulierte dem neu gewählten Vorstand (von links): Josef Dorner, Nadine Harter, Jakob Schwendemann, Paul Schnaitter, Gebhard Zimmermann und der Vorsitzenden Carmen Erdmann. Aus dem Vorstand verabschiedet wurden Bettina Streit und Peter Fix.
vor 21 Stunden
Steinach
Der Gesangverein „Unser Chor“ Steinach hat mit Adrian Sieferle einen neuen Chorleiter gefunden und will nach den Ferien wieder in die Probenarbeit einsteigen.
Der Kehler Künstler Tilman Krieg auf seiner NSU Max Baujahr '54.
vor 23 Stunden
Sommerferien
Man muss nicht unbedingt in den Flieger steigen, um dem Alltag zu entkommen. Vier Persönlichkeiten aus Kehl erzählen, wie und wo sie während der Ferienwochen Kraft tanken.
Leuchtende Augen bei den Schülern der Violin- und Klavierklasse bei ihrem Konzert im Kulturhaus.
29.07.2021
Musikschule Kehl
Nach langer Zeit mal wieder auf der Bühne stehen: Lampenfieber bei den jungen Musikschülern, Freude bei den Eltern und den Lehrerinnen – und ein Hörgenuss für das Publikum.
Abschlussklasse 10a.
29.07.2021
Tulla-Realschule: Abschluss geschafft
Ende letzter Woche beendeten 87 „Tullaner“ einen Lebensabschnitt – sie verließen die Schule mit einem Abschluss in der Tasche. Gefeiert wurde allerdings coronabedingt im Klassenverband.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Eine Bootsfahrt, die ist lustig... Zum Beispiel im Naturschutzgebiet Taubergießen. Eine von unendlich vielen Ausflugsmöglichkeiten, die unsere Region bietet.
    27.07.2021
    Auf ins große Abenteuerland!
    Party am Flugplatz Offenburg, abheben mit dem Gleitschirm in Oppenau, klettern in Oberkirch oder (Stadt-)Radeln? 32 Magazinseiten geben Ihnen jede Menge Tipps für Unternehmungen in der Region.
  • Diese und die folgenden Angebote erwarten die Besucher an den Aktionstagen.
    26.07.2021
    Der einzigartige himolla Wellness-Truck kommt nach Achern
    Aktuelle Studien belegen: Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer eins. Unter dem Motto "Gesundes Sitzen – Wellness für zu Hause"finden bei Möbel RiVo in Achern-Fautenbach von Donnerstag 29. Juli bis Samstag 31.Juli die Wellness-Aktions-Tage statt.
  • Das repräsentative Gebäude im Oberkircher "Haus der Ingenieure".
    25.07.2021
    Architekturbüro Müller + Huber in Oberkirch bietet Chancen
    Seit der Gründung im Jahr 1980 ist das Architekturbüro Müller + Huber auf 75 Mitarbeitende angewachsen. Angesiedelt ist das Unternehmen im Oberkircher "Haus der Ingenieure", eines des modernsten Dienstleistungszentren in der Ortenau. Aktuell soll expandiert werden.
  • HIER HILFT MAN SICH. Das Motto ist im hagebaumarkt Steinach keine leere Phrase, sondern Programm. 
    18.07.2021
    Motto: HIER HILFT MAN SICH
    HIER HILFT MAN SICH. Das ist das Motto der mehr als 380 hagebaumärkte in Deutschland. Beim Maier + Kaufmann hagebaumarkt in Steinach wird diese Aktion mit Leben gefüllt.