Willstätt

Gemeinde Willstätt würdigt ehrenamtlich tätige Bürger

Autor: 
Günter Ferber
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. Dezember 2019

Viele teilweise schon seit Jahrzehnten amtierende Ehrenamtliche wurden am Donnerstag im Bürgersaal des Rathauses von Bürgermeister Christian Huber (links) geehrt. ©Günter Ferber

In einer Feierstunde wurden am Donnerstag im Bürgersaal des Rathauses Willstätter Bürger für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement in Willstätter Vereinen geehrt.

Jedes Jahr am 5. Dezember ist der internationale Tag des Ehrenamts. 1985 wurde er von den Vereinten Nationen ausgerufen. Grund genug für die Gemeindeverwaltung, dieses Datum zum Anlass zu nehmen, langjährig ehrenamtlich Engagierten in Willstätt für ihr Engagement in ihren Vereinen zum Wohle der Gemeinde zu danken. 

„Ehrenamt ist das Rückgrat der Gemeinde“ 

„Das Ehrenamt ist das Rückgrat der Gemeinde“, betonte Bürgermeister Christian Huber bei der Feierstunde im Bürgersaal des Rathauses. Auf das, was die Ehrenamtlichen tun,  könne die Gemeinde stolz sein. Ehrenamt sei mehr als nur Kinderlächeln, wenn das erste Tor geschlossen ist, oder donnernder Applaus nach einem Konzert, sondern das gute Gefühl, etwas erreicht und bewegt zu haben. „Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz der Welt verändern“, zitierte Huber ein afrikanisches Sprichwort. „Ich wünsche uns als Gemeinde, dass wir weiterhin genügend Ehrenamtliche haben, die ihre Zeit opfern, oft ohne Rücksicht auf eigene Bedürfnisse.“ 

- Anzeige -

100 Vereine bei 10 000 Einwohnern

Willstätt hat 100 Vereine bei rund 10 000 Einwohnern. Dies sei herausragend, so Christian Huber. Sein Dank galt außer den Geehrten auch dem Gemeinderat, der die Vereine „toll unterstützt“. 
Alle Geehrten waren von den Vereinen, für die sie tätig sind, vorgeschlagen worden. Die Vorschläge wurden dann vom Jugend-, Kultur- und Sportausschuss des Gemeinderates geprüft. Alle Geehrten sind mindestens seit 10 Jahren in ihren Vereinen an führender Stelle tätig. 

Als äußeres Zeichen des Dankes erhielten die Geehrten Urkunden und Stelen. Die Ehrungsfeier wurde musikalisch umrahmt von Alex Wagner (Gitarre) und seiner Tochter Lisa (Keyboards). 

Stichwort

Die geehrten Ehrenamtlichen

Geehrt wurden folgende Vereinsfunktionäre:

◼ Horst Blank (Angel- und Gewässerschutzverein Hesselhurst): seit 2009 Vorsitzender.

◼ Karlheinz Jockers (Angler- und Gewässerschutzverein Eckartsweier): seit 1996 im Vorstand – als Gewässerwart, stellv.Vorsitzender und Vorsitzender (seit 2012).

◼ Markus Milke (Angelsportverein Legelshurst): seit 1994 in verschiedenen Funktionen tätig – als Jugendwart (1994 bis 1997), Schriftführer (1997 bis 2006), stellv: Vorsitzender und Vorsitzender (seit 2008).

◼ Rolf Fuhri (Angelsportverein Willstätt): seit 1977 im Verein – als stellvertretender Vorsitzender (1977 bis 1980 und 1983 bis 1989), Beisitzer (1980 bis 1983) und Vorsitzender (seit 1998).

◼ Roland Schmidt (DRK Ortsverein Hesselhurst): seit 2009 Vorsitzender. 

◼ Bianca Sailer (DRK Ortsverein Hesselhurst): seit 2009 Schriftführerin.

◼ Michael Bittiger (DRK Ortsverein Hesselhurst): seit 2009 Bereitschaftsleiter. 

◼ Daniela Schweiger (DRK Ortsverein Hesselhurst): seit 2009 Schatzmeisterin.

◼ Silvana Walter (DRK Ortsverein Hesselhurst): seit 2003 Leiterin Sozialarbeit, wöchentliche Mitarbeit in der Kleiderkammer des Kreisverbands, Seniorenarbeit.

◼ Kirsten Slottke (DRK Ortsverein Hesselhurst): seit 2009 Bereitschaftsleiterin. 

◼ Ruth Beil: seit 28 Jahren Leiterin der Senioren-Gymnastik und Seniorentanzgruppe und Leitung Sozialarbeit beim DRK-Ortsverein Legelshurst, außerdem 2007 bis 2017 Leitung der Seniorengymnastik beim Verein „Jung & Alt“.

◼ Ilse Schneider (Frauenverein Willstätt): seit 1988 im Vorstand, seit 2007 Vorsitzende. 

◼ Patrick Schlenz (Historischer Verein Hesselhurst): seit 2007 Vereinsgründung und Übernahme Vorsitz. 

◼ Katja Schäfer (Square-Dance-Club „Viewcastle Wheelers“): seit 1995 mit einjähriger Unterbrechung im Vorstand – als stellvertretende Vorsitzende, Vorsitzende und Schriftführerin.

◼ Michael Kienle (Musikverein Eckartsweier): seit 2009 Vorsitzender; zuvor Jugendleiter und stellvertretender Vorsitzender. 

◼ Jürgen Hetzel (Hanauer Tanzgruppe Eckartsweier): 1984 bis 2001 stellvertretender Vorsitzender, seitdem Vereinsvorsitzender. 

◼ Reiner Hetzel (Männerchor Eckartsweier): seit 1997 im Vorstand, seit 2007 Vorsitzender. 

◼ Kurt Hemler und Adolf Baaß (Volksliedergruppe Eckartsweier): seit 2001 Gründung und gemeinsame Leitung der Volksliedergruppe.

◼ Hans-Wolfgang Brassel: 2008 Gründung des Vereins „Willst@Kultur“ und dort seitdem an führender Stelle tätig; außerdem 2004 maßgeblich beteiligt an der Planung und Organisation der 750-Jahr-Feier in Sand; mehr als 10 Jahre lang Leiter des Sander Kirchenchors; 2015 Gründung des Helferkreises Willstätt und dort zwei Jahre lang Sprecher und Organisator; 2016 Mitglied im Organisationsteam bei der Sanierung der Sander Kirche.

◼ Christian König: seit 2006 im Vorstand der Willstätter Hexen; seit 2008 deren Vorsitzender. Weitere Ehrenämter und Vereinstätigkeiten: 10 Jahre Mitglied im Kirchenrat, 8 Jahre Mitglied im Bezirkskirchenrat und Mitglied im Festkomitee des Moscherosch-Jahres 2001. 

◼ Martin Schmieder (Musikverein Legelshurst): seit 2005 Vorsitzender. 

◼ Manfred Kretschmer (Fanfarenzug Willstätt): seit 2006 Vorsitzender. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 2 Stunden
Event
Hera Merkel und „Horses & Heros“ begeisterten in Legelshurst das Publikum bei der diesjährigen Sommer-Veranstaltung des örtlichen Reit- und Fahrvereins.
vor 5 Stunden
Konzert
Trotz Corona spielte sich die Streicherklasse der Falkenhausenschule in die Herzen des Publikums.
vor 14 Stunden
Unterhaltung
Der Kulturverein „Willst@Kultur“ organisiert auch in diesem Sommer wieder ein attraktives Kulturangebot für Familien.   
vor 16 Stunden
Eggs Filmecke
Nicht nur Fans der Youtube-Zwillinge Heiko und Roman Lochmann kommen bei „Takeover – Voll vertauscht“ auf ihre Kosten: Fast der ganze Film wurde im Europa-Park abgedreht. Wer genau hinsieht, erkennt aber vielleicht auch einen Drehort in Kehl ...
vor 17 Stunden
Kultur
Einen amüsanten literarisch-musikalischen Abend erlebten die Besucher am Freitagabend im Garten der Kehler Mediathek bei der Auftaktveranstaltung zur Lese-Oase mit Wolfgang Joho. 
vor 20 Stunden
Event
Am Wochenende kommt das Pop-Up Sunset Picknick nach Kehl: Vom 7. bis 9. August kann in den Abendstunden unterm Weißtannenturm bei DJ-Sound mit Freunden geschlemmt werden.  
vor 20 Stunden
Kultur
Namhafte Schauspieler und Ensembles werden in der kommenden Spielzeit in Kehl Theater und Kammermusik machen. Wegen der Corona-bedingten Unwägbarkeiten gibt es bei Theater- und Konzert-Abos Wartelisten.
vor 22 Stunden
Abschied
Wolfgang Panzer, der die Wilhelm- und später die Hebelschule durch die Umwälzung der Bildungslandschaft geführt hat, geht in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird nach den Ferien bekanntgegeben.
01.08.2020
Amtsgericht Kehl
Seit zwei Jahren schwelt der Streit unter Nachbarn in einem Kehler Stadtteil. Ein Vorfall im letzten Herbst wurden zur Anzeige gebracht, aber konkret nachzuweisen war der Angeklagten nichts.
01.08.2020
Ortschaftsrat Legelshurst
Nach längerer Debatte hat der Ortschaftsrat Legelshurst mit Mehrheit die geplanten Änderungen der Bebauungspläne „Lehrwald“ und „Herzthauen/Bärenbühl“ gebilligt.
31.07.2020
Kehler Stadtgeflüster
Vom neuesten „Tatort“ in der Region, eine weibliche „Schrubberin“ und ein besonderer Blitzer in Willstätt: Das Kehler Stadtgeflüster fürs erste August-Wochenende.
31.07.2020
Besuch aus dem Staatsministerium
Staatssekretär Andre Baumann war am Donnerstag zu Gast im Kehler Kompetenzzentrum.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...