Hauptversammlung

Geringe Änderungen im Vorstand der Leutesheimer Angler

Autor: 
Jürgen Preiß
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. Januar 2020

Leutesheims wiedergewählter Anglerchef Jörg Hummel verabschiedete mit Willi Weislogel und Michael Blechinger (von links) verdiente Vorstandsmitglieder. ©Jürgen Preiß

Bei der Hauptversammlung des Leutesheimer Angelvereins am Freitag wurde der Vorstand im Wesentlichen bestätigt.

Jörg Hummel bleibt Anglerchef in Leutesheim. Der 34-Jährige wurde am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung am Freitagabend in seinem Amt bestätigt.

Vizechef Dirk Pfetzinger, Schriftführer Jürgen Preiß, Finanzchef Torsten Bauer, Jugendleiter Martin Ehrhardt, Gewässerwart Peter Schulze sowie die Beisitzer Sven Kirchhoff, Uwe Kubait und Bernd Ludwig erhielten ebenso das uneingeschränkte Vertrauen der versammelten Mitglieder.

Beisitzer Willi Weislogel und Kassierer Michael Blechinger wurden aus der Vorstandschaft verabschiedet. Willi Weislogel hat für den Verein 24 Jahre lang wertvolle Dienste geleistet, lobte Jörg Hummel. „Seine Erfahrung war enorm wichtig und seine leckeren Fischküchle sind weit über die Dorfgrenzen bekannt“, ergänzte der Vorsitzende. Und so hoffe der Verein, dass der Willi bei den Vereinsfesten weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung stehe, sagte Hummel. 

Weislogels Schwiegersohn Michael Blechinger tritt nach acht Amtsjahren als Kassierer ebenso aus der Vorstandschaft der Angler aus. In den letzten zwei Jahren hat er sein Amt zusammen mit Torsten Bauer geführt. Die Finanzgeschäfte werden fortan nur noch von Torsten Bauer wahrgenommen.

Der konnte von guten Zahlen im abgelaufenen Vereinsjahr berichten. Der Umsatz beim Sommerfest, dem Fischerkönig, pendelt sich nach stürmischem Wachstum in den vergangenen zehn Jahren ein und lag exakt auf Vorjahresniveau, sagte Torsten Bauer. 

- Anzeige -

Der Erlös aus dem Fest trägt neben den Mitgliedsbeiträgen entscheidend zur Finanzierung des Vereins bei. Der Fischbesatz war mit rund 3 500 Euro größte Ausgabenposition im Jahr 2019. Investiert wurde auch in eine von Vereinsmitglied Rainer Flach gebaute Holzhütte. 

Die Mitgliederzahl des Angelsportverein Leutesheim ging durch den Tod der beiden Gründungsmitglieder Werner Schneider und Wilhelm Bilz indes leicht auf nunmehr 126 zurück.

Gewässeruntersuchung

Jörg Hummel berichtete von einer Untersuchung der rheinnahen Gewässer. Fischbiologe Ingo Kramer hatte sie im Sommer vergangenen Jahres im Auftrag des Landes durchgeführt. Mit den ökologischen Untersuchungen wird versucht, den Fischbestand im Hinblick auf den geplanten Rhein-Rückhalteraum Freistett zu ermitteln, hieß es in der Versammlung.

Festgestellt wurde, dass es in den Vereinsgewässern zu viele nicht heimische Sonnenbarsche und Schwarzmeergrundeln gibt, sagte Jörg Hummel.

Der Vorsitzende gab die wichtigsten Vereinstermine im angelaufenen Jahr bekannt: Am kommenden Samstag, 25. Januar, ist ein großer Arbeitseinsatz an den Vereinsgewässern. Am 21. März beteiligt sich der Verein an der Kreisputzete und am 8. August feiern die Litzmer Petrijünger ihr beliebtes Sommerfest an den Rötze-Weihern.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 10 Stunden
Willstätt
Die Gemeinde Willstätt stundet Unternehmen, die wegen der Corona-Krise Zahlungsschwierigkeiten  haben, für drei Monate die Steuerzahlungen. Aufgeschoben ist jedoch nicht aufgehoben.
vor 19 Stunden
Stadtgeflüster
Kehler Gedanken zu Corona und Redakteure im Homeoffice: Das sind die Themen des heutigen Corona-Stadtgeflüsters.
vor 22 Stunden
Kinderbetreuung in Kehl wird ausgeweitet
Änderungen bei der Notbetreuung von Kita-Kindern: Mehr Einrichtungen sind ab Montag geöffnet
27.03.2020
Corona
Trotz Corona bleibt bei Michaela Merz nicht die Küche kalt. „Ich muss und will trotzdem kochen“, sagt die Bodersweierin, die, wenn das Leben in normalen Bahnen verläuft, Köchin, Ernährungscoach und kreativer Kopf der Agentur Kulinarische Zeiten ist.
27.03.2020
Besucherverbot in Kehler Altenpflegeheime
Wegen der Corona-Pandemie hat das Land Altenpflegeheimen, die eine besonders gefährdete Klientel beherbergen, ein striktes Besuchsverbot auferlegt. Wie kommen Bewohner und Mitarbeiter damit klar?
27.03.2020
Willstätt - Hesselhurst
Die Großtagespflege „Waldseewichtel“ in Hesselhurst steht vor dem Aus. Ende April soll der Betrieb eingestellt werden. Grund: Die Nachfrage ist zu gering.
27.03.2020
Heute ist Welttag des Theaters
Aus diesem Anlass sprechen Schauspieler und Künstler aus Kehl über Lampenfieber und geben Tipps gegen den Wackelpudding in den Knien.
26.03.2020
Willstätt - Hesselhurst
Die Großtagespflege „Waldseewichtel“ in Hesselhurst steht vor dem Aus. Ende April soll der Betrieb eingestellt werden. Grund: Die Nachfrage ist zu gering.
26.03.2020
Corona-Krise
Die Stadt hat im Zuge der Corona-Ausbreitung mehrere Allgemeinverfügungen erlassen, unter anderem für standesamtliche Trauungen, Bestattungen sowie für fällige Kitagebühren. Die Regelungen im Überblick:
26.03.2020
Wir machen das Beste aus Corona
In einer neuen Serie „Wir machen das Beste aus Corona“ stellen wir Menschen aus Kehl vor und fragen Sie, wie sie mit der Ausnahmesituation umgehen. Heute: Kehls Buchexperten.
26.03.2020
Corona-Krise
Wie die Corona-Krise unseren Restaurants den Geldhahn zudreht. Jetzt hoffen deren Inhaber in erster Linie auf die angekündigten Soforthilfe-Programme und halten den Betrieb über Lieferservice am Leben.  
26.03.2020
Willstätt
„Lokal – jetzt erst recht!“ – unter diesem Titel können sich die Willstätter über lokale Betriebe und Unternehmen in der Gemeinde informieren – und vor allem darüber, welche Dienstleistungen sie in diesen von der Corona-Krise geprägten Zeiten anbieten können und dürfen. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 19.03.2020
    Neuer Service: Alles, was die Karte bietet, kann ab sofort abgeholt oder geliefert werden
    Mitten im Herzen Gengenbachs lädt das italienische Lokal „Michelangelo“ seit elf Jahren zum Genießen ein. Das bleibt auch weiterhin so, denn ab sofort werden Gerichte und Eisspezialitäten entweder geliefert, oder die Kunden holen ihre Bestellungen vor Ort ab.
  • Pizza, Salat oder Pasta - alles wird frisch zubereitet.
    19.03.2020
    Das mediterrane Restaurant in Hohberg
    Gerade in diesen turbulenten Tagen will das Team des mediterranen Restaurants Casamore in Hohberg für seine Gäste auch weiterhin da sein. Zu diesem Zweck wurde ab sofort ein besonderer Service eingerichtet und das „to go“-Angebot erweitert. Fast alle Gerichte auf der Speisekarte können nun auch...
  • Leckere Pizzavariationen, Salate und Getränke werden ab sofort geliefert oder können auch nach der Bestellung selbst abgeholt werden..
    18.03.2020
    "Wenn die Gäste uns nicht besuchen können, kommen unsere Spezialitäten zu ihnen"
    „Wenn die Gäste in nächster Zeit durch die Coronavirus-Pandemie nur eingeschränkt zu uns kommen dürfen, dann kommen unsere Spezialitäten eben zu Ihnen“, erklären Sülo und Aslan Keles, Inhaber der bekannten Ruster Pizzeria „Garibaldi“, mit Nachdruck. Ab sofort kann telefonisch und online bestellt...
  • a2 Unikat hat alles, was das Leben und Wohnen noch schöner macht.
    11.03.2020
    a2 Unikat: Ihr Partner rund um Gartendeko und mehr
    Frühlingszeit – eine wunderbare Zeit, es sich in Heim und Garten besonders schön zu machen. Wer dafür pfiffige und individuelle Gestaltungsideen sucht, ist bei a2 Unikat in Oberwolfach genau richtig.