Nachfolge

Giovanni Del Favero ist der neue Willstätter Eismann

Autor: 
Michael Müller
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
03. September 2018

Der Sommer 2019 ist gerettet: Bürgermeister Marco Steffens, der scheidende Eismann Pietro Spagnoletti und Nachfolger Giovanni Del Favero vor dem Willstätter Rathaus. ©Gemeinde Willstätt

Auch Willstätts Bürgermeister Marco Steffens hat sich vom Willstätter »Kult-Eismann« Pietro Spagnoletti verabschiedet. Erfreulich immerhin: Auch im kommenden Sommer müssen die Willstätter auf einen fahrenden Eismann nicht verzichten.

Alles Eis ist verkauft, der Wagen leer: Pietro Spagnoletti hat seinen Job als fahrender »Kult-Eismann« an den Nagel gehängt (wir berichteten). Über 40 Jahre lang war er im Sommer mit seinem VW-Bus überall in Willstätt unterwegs gewesen, um seine eiskalten Erfrischungen an die Frau und den Mann zu bringen. Nun ist Schluss – was übrigens auch die Community in den sozialen Netzwerken zum Anlass für eine Menge Kommentare genommen hat. 

- Anzeige -

Gutes Geschäft

In diesem Jahr hatte Pietro Spagnoletti nochmals einen tollen Sommer, in dem das Geschäft entsprechend sehr gut lief. Zum Abschied wurde er nun von Bürgermeister Marco Steffens im neuen Rathaus empfangen – und nicht nur den Willstätter Verwaltungschef beschlich dabei etwas Wehmut: Beim Termin für das Abschiedsbild vergoss sogar der Himmel ein paar Tränen.
Aber Trauer ist unangebracht: Ein Nachfolger ist in Sicht. Giovanni Del Favero wird im kommenden Jahr in Spagnolettis Fußstapfen treten, teilt die Gemeindeverwaltung mit. Del Favero gehört übrigens zur Familie, die die Eisdiele in Appenweier betreibt. Von dort hat Spagnoletti selbst zuletzt auch sein Eis bezogen, ebenso wie das »Mühlen-Café« in Willstätt. Er wird den Bus von Spagnoletti übernehmen und im nächsten Jahr auch dessen Tour in Willstätt. Somit können sich die Willstätter auch im nächsten Sommer auf einen fahrenden Eismann freuen. 
 

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 18.04.2019
    Ab Samstag
    In Kehl startet am Samstag wieder der beliebte Ostermarkt. Bis zum 28. April warten auf Besucher dort zahlreiche Attraktionen und ein vielfältiges Programm.
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 3 Minuten
Missverhältnis von Stadt und Ortschaften
Im Verhältnis zur Einwohnerzahl ist die Kernstadt Kehl im Vergleich zu den Ortschaften im Gemeinderat weit unterrepräsentiert. Mindestens 50:50 sollte die Anzahl von Stadt- und Ortsvertretern sein. Doch die Kernstadt-Räte machen rund ein Drittel aus. Ursachen, Abhilfen und das Prinzip der Unechten...
vor 56 Minuten
Erneut Demos auf der Europabrücke
Am Samstag marschieren wieder die Gelbwesten über die Europabrücke. Wegen einer zeitgleichen Demo von Tierschützern muss mit extremen Verkehrsbehinderungen im grenzüberschreitenden Verkehr gerechnet werden. Darauf weist die Kehler Stadtverwaltung hin.
vor 3 Stunden
Wahlprüfsteine zur Kommunalwahl (2)
Im Vorfeld der Kommunalwahlen befragen wir alle Parteien und Listen in Kehl zu den 14 wichtigsten Themenfeldern der Stadt. In dieser Folge geht es um den Bereich "Wirtschaft und Einzelhandel". 
vor 6 Stunden
Welttag des Buches
Zum heutigen »Welttag des Buches« verraten Redakteure der Kehler Zeitung ihre Lieblingsbücher, was sie gar nicht gern lesen und welche Geschichten sie in ihrer Kindheit am liebsten gemocht haben.
vor 7 Stunden
Volksfest
Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano eröffnete am Samstag persönlich den 66. Ostermarkt auf dem Läger. An den bisherigen drei Tagen schien die Sonne mit den strahlenden Gesichtern der Besucher und Schausteller um die Wette. 
vor 8 Stunden
Eigenbetrieb
Der im vergangenen Jahr neu gegründete Eigenbetrieb »Baulandentwicklung« der Gemeinde Willstätt wird mit Finanzierungsmitteln in Höhe von 1,3 Millionen Euro ausgestattet. 
vor 16 Stunden
Wahlprüfsteine zur Kommunalwahl (1)
Start der Serie "Wahlprüfsteine": Im Vorfeld der Kommunalwahlen befragen wir alle Parteien und Listen in Kehl zu den 14 wichtigsten Themenfeldern der Stadt. Zum Auftakt geht es um die Kultur in Kehl. 
vor 22 Stunden
Jubiläum
Vor 25 Jahren haben sich einige Senioren des TuS zu Arbeitseinsätzen zusammengefunden. Letzte Woche traf sich die rüstige Rentnertruppe zum Waldspeck.
21.04.2019
"Gesicht Europas"
Der baden-württembergische Justiz- und Europaminister hat am Montag (15. April) in Kehl Martine Mérigeau, die Leiterin des Zentrums für Europäischen Verbraucherschutz (ZEV) die Auszeichnung »Gesicht Europas« verliehen. 
20.04.2019
Hauptversammlung
Gelungene Veranstaltungen, große Investitionen und sportliche Erfolge: Der Reit- und Fahrverein zog eine ebenso positive wie interessante Bilanz des vergangenen Jahres.
20.04.2019
Erfolgsserie "Kehler leben Europa" (6)
Bei den Europawahlen tritt Jörg Meuthen als Spitzenkandidat der Alternative für Deutschland an. Im Gespräch mit der Kehler Zeitung verrät der Politiker, wie Kehl seine Sicht auf das Thema Grenzen prägte. Außerdem schildert der Parteichef seine Vision für die Europäische Union und umreißt, wie sich...
20.04.2019
Nachwuchssorgen
Zwei neue Ehrenmitglieder konnte der Vorsitzende der Hanauer Tanzgruppe Eckartsweier, Jürgen Hetzel, jüngst bei der Hauptversammlung ernennen. Allerdings lässt das Interesse junger Menschen stark nach.