Kehl

Grundschule zieht in Werkrealschule

Autor: 
Klaus Körnich, Martin Egg
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. Juni 2015
Der Gemeinderat hat entschieden: Die Korker Außenstelle der Werkrealschule Nord-Ost (links) wird geschlossen. In das Gebäude dort zieht die Grundschule ein. Zudem wird das Neumühler Schul- gebäude (rechts) dauerhaft der Héctor-Kinderakademie zur Verfügung gestellt.

Der Gemeinderat hat entschieden: Die Korker Außenstelle der Werkrealschule Nord-Ost (links) wird geschlossen. In das Gebäude dort zieht die Grundschule ein. Zudem wird das Neumühler Schul- gebäude (rechts) dauerhaft der Héctor-Kinderakademie zur Verfügung gestellt. ©Rolf Hoffmann

Sinkende Schülerzahlen zwingen die Verwaltung und den Gemeinderat zum Handeln: Der Rat hat am Mittwochabend unter anderem beschlossen, dass der Standort Kork der Werkrealschule Nord-Ost geschlossen wird und in das dortige Schulgebäude die Grundschule einzieht. Außerdem war der Schulstreit zwischen Leutesheim und Bodersweier Thema.

Der Gemeinderat hat dafür votiert, die Korker Außenstelle der Werkrealschule Nord-Ost zum Ende des Schuljahres 2014/2015 zu schließen. Ab dem kommenden Schuljahr wird im dortigen Schulgebäude, so das Votum, die Grundschule Kork untergebracht. Die Neumühler Außenstelle der Grundschule Kork-Neumühl wird dauerhaft geschlossen.

Der Gemeinderat hat zudem beschlossen, dass das Neumühler Schulgebäude dauerhaft für die Héctor-Kinderakademie zur Verfügung gestellt wird. Für den Betrieb der Akademie dort sollen auch die entsprechenden Mittel bereit gestellt werden, heißt es.

Hintergrund dieses »Bäumchen-Wechsel-dich-Spiels« im Bereich der Schulen sind die seit Jahren sinkenden Schülerzahlen. So wird es im kommenden Schuljahr keine ganze fünfte Klasse mehr in der Werkrealschule Nord-Ost geben, weil die Mindestschülerzahl von 16 Schülern bei Weitem unterschritten wurde – und dies bereits das dritte Mal in Folge. Der Standort Bodersweier der Werkrealschule wird nun im kommenden Schuljahr eine jahrgangsübergreifende sechste/siebte Klasse aufnehmen. So wird das Korker Gebäude der Werkrealschule frei. Dort zieht ab dem Schuljahr 2015/2016 die Grundschule Kork ein, um künftig mehr Platz zu haben.

- Anzeige -

»Das ist heftig«

Stadtrat Andreas Hopp (CDU) griff im Gemeinderat unter dem Punkt »Verschiedenes« die Berichterstattung der Kehler Zeitung in unserer Mittwochausgabe über den sich anbahnenden Schulstreit zwischen Bodersweier und Leutesheim  auf: »Das ist heftig, wie da im Ortschaftsrat diskutiert wurde«, kommentierte der Bodersweierer die Leutesheimer Reaktion zur Bodersweierer Initiative, die Grundschule wieder ins Dorf zu holen. »Es geht in Bodersweier nicht darum, die Grundschule Leutesheim zu schwächen, sondern etwas Neues zu schaffen für Schüler in Bodersweier.« Hopp lobte die Idee einiger Eltern, im Schulgebäude gleich auch den örtlichen Kindergarten unterzubringen und sprach von einem »Bildungshaus«, das dort entstehen könnte. Das Gebäude sei in einem guten Zustand und verfüge auch über Parkplätze und eine Schulhalle. Statt den bestehenden Kindergarten künftig für viel Geld zu vergrößern, könnte die Stadt das Gebäude veräußern. »Wir wollen keinen Streit mit Leutesheim«, stellte Hopp klar.

Das wolle er auch nicht, entgegnete im Gemeinderat der SPD-Mann und Leutesheimer Ortsvorsteher Heinz Faulhaber, aber »wir haben im Grundschulbereich keine Veranlassung, Veränderungen vorzunehmen.« Das habe man bei der jüngsten Ortschaftsratssitzung einfach nur klarstellen wollen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 6 Stunden
Corona
 Für Kulturschaffende war der Corona-Lockdown besonders heftig und bleibt es aufgrund der ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung des Virus bis heute. Jetzt will die Stadt helfen.
vor 9 Stunden
Illegale Graffiti
Nach mehreren fremdenfeindlichen Graffiti in Kehl ermittelt die Kripo-Abteilung Staatsschutz wegen politisch motivierter Sachbeschädigung gegen Unbekannt. 
vor 9 Stunden
Kultur
In der Alten Kaffeeröstereiwird kommendes Wochenende das Stück „Kleine Eheverbrechen“ gezeigt.
vor 10 Stunden
Moscherosch-Schule
Nach der Wiedereröffnung der Schulen als Folge der Lockerung der Corona-Beschränkungen ist auch die Schulgarten-AG an der Moscherosch-Gemeinschaftsschule in Willstätt wieder gestartet.
vor 12 Stunden
Stabwechsel
Stabwechsel bei den Marlener Narren: Auf einer außerordentlichen Hauptversammlung gab Rainer Schäfer sein Amt als Präsident der „Narrhalla Nelram“ ab. Oliver Rose wurde sein Nachfolger. 
04.07.2020
Kinderbetreuung essenziell
Das Frauen- und Familienzentrum in der Villa Riwa stellt sich breiter auf und ändert seinen Namen.
04.07.2020
Geburtstag
Seit 51 Jahren wohnt Helga Wurtz im selben Haus, heute feiert sie dort ihren 90. Geburtstag.
04.07.2020
Willstätt
Nach den Lockerungen der Corona-Verordnungen war nun endlich auch wieder ein Treffen der Partnergemeinden Holtzheim und Willstätt möglich. 
04.07.2020
Willstätt
Im Zeichen der Corona-Krise stand die Hauptversammlung des SV Eckartsweier. Da das Vereinsleben lange lahmgelegt war, klafft ein Loch in der Kasse. Der Vorstand bleibt zusammen. 
04.07.2020
Willstätt
Die Jugendfußball-Spielgemeinschaft Willstätt steigt Montag wieder in den Trainingsbetrieb ein.
03.07.2020
Ortsbesuch
Kehls Landtagsabgeordneter Willi Stächele (CDU) bereist gerne die Ortschaften seines Wahlkreises.  In Auenheim besuchte er neben der Ortsverwaltung einen mittelständischen Betrieb.
03.07.2020
Alternatives Programm
Der städtische Bereich Offene Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Schule hat ein alternatives Ferienprogramm zusammengestellt. Zudem gibt es Angebote Kehler Unternehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Für die Panorama-Gesichtsvisiere von Fleig wird Kunststoff für die Lebensmittelindustrie verwendet.
    24.06.2020
    Fleigs Panorama-Visier:
    Schwarzwälder Erfindergeist für die neue deutsche Normalität: Die Lahrer Hans Fleig GmbH hat ein innovatives Visiersystem als komfortable Lösung für den Schutz vor Ansteckung entwickelt. Das Unternehmen sichert so bestehende Arbeitsplätze und sieht Potenzial, zusätzliche Mitarbeiter einstellen zu...