Computerfreunde Kehl

Günther Kirchhofer gibt Vorsitz ab

Autor: 
Erich End
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. Januar 2020

Rainer Harwardt (Mitte) ist der neue Vorsitzende der Computerfreunde. Sein Stellvertreter ist Heiko Kirchhofer (links), rechts der scheidende Vorsitzende Günther Kirchhofer. ©Erich End

Die wichtigsten Punkte der Hauptversammlung der Computerfreunde Kehl am vergangenen Freitag waren der Bericht des Vorsitzenden Günther Kirchhofer und die Neuwahlen. 

Bei der Hauptversammlung gab der Vorsitzende Günther Kirchhofer bekannt, dass der Verein mittlerweile 64 Mitglieder hat, darunter 16 Frauen.

Ein Großteil kommt aus Kehl, weitere aus der Ortenau. Auch aus Straßburg kommt ein Mitglied. Das Durchschnittsalter liegt bei 69 Jahren, das älteste Mitglied wird 94 Jahre alt, das jüngste ist 34 Jahre. 

2019 haben sich die Mitglieder 24 Mal getroffen, darunter zu  elf Hilfeabenden, neun Themenabenden und zwei Tool­abenden.

Themen waren unter anderem der Digitale Nachlass, die Datensicherung mit Acronis, die Windows-10-Foto-App und „Alexa“. 

Beliebte Hilfeabende

Die Hilfeabende sind bei Mitgliedern und Nichtmitgliedern äußerst beliebt, weil an diesen Abenden Profis, die auch beruflich mit Computern zu tun haben, tatkräftig bei Hardware- und Softwareproblemen helfen. Waren in den vergangenen Jahren eher PCs die Sorgenkinder, sind es heute Laptops und Tablets.

Angeschafft wurden im Berichtsjahr eine „Alexa“, eine schaltbare Steckdose und eine dimmbare Leuchte. Aus dem Kassenbericht von Werner Bieser war zu entnehmen, dass der Verein auf sehr gesunden Füßen steht. Es wurde im Berichtsjahr weniger Geld ausgegeben als im Vorjahr, damit hat der Verein ein gutes Polster angesammelt.

Kassenprüfer Helmut Ziegler bat die Mitglieder um Entlastung, ebenso der Gesamtvorstand. 

- Anzeige -

Auch im nächsten Jahr sind verschiedene Themenabende geplant. Am Freitag, 7. Februar, erklärt Rainer Harwardt, wie Cookies und Tracking das Kaufverhalten beeinflussen. Am 6. März zeigt Werner Bieser die Funktion eines 3 D-Druckers. Wie das Wandern im Schwarzwald mit der App „Komoot“ funktioniert, berichtet am 3. April Rolf Berger. Am 29. Mai findet ein Diskussionsabend (Runder Tisch) statt, am 26. Juni steht die Datensicherung mit kostenlosen Programmen im Fokus. Neuerungen von Windows 10 werden am 24. Juli gezeigt. 

Bei den Neuwahlen wurden die Vorstandsposten neu besetzt. Günther Kirchhofer stellte nach 20 Jahren den Posten des Vorsitzenden zur Verfügung, was er bereits bei der letzten Hauptversammlung angekündigt hatte. Er bedankte sich bei den Vorstandskollegen  für die gute Zusammenarbeit.

Als sein Nachfolger wurde  einstimmig Rainer Harwardt gewählt, zu seinem Stellvertreter Heiko Kirchhofer. 

Kassierer bleibt Werner Bieser und Schriftführerin Marietta Sand, Beisitzer sind Rolf Berger und Klaus Blome, Kassenprüferinnen Ingrid Weber und Petra Schäfer.

Rainer Harwardt bedankte sich bei Günther Kirchhofer für seine 20 Jahre als Vorsitzender und schlug ihn zum Ehrenvorsitzenden vor, was die Versammlung einstimmig befolgte. 

Der Verein wurde 1998 gegründet, der erste Vorsitzender war Martin Bohnert, der den Vorsitz 2000 aber aus beruflichen Gründen abgab. Ihm folgte Kirchhofer nach.  

Die Computerfreunde treffen sich jeden zweiten Freitag im Vereinsheim des Wassersportclubs Goldscheuer in Marlen, wofür der Verein seinen ausdrücklichen Dank aussprach. 

Zum Abschluss zeigte Bernd Brand den Kurzfilm „Eiszeit im Schwarzwald“, dessen wunderbare Aufnahmen mit viel Beifall bedacht wurden. Dazu gab es eine von Kassierer Werner Bieser selbst gebackene Neujahrsbrezel, der damit unter Beweis stellte, dass er nicht nur mit Zahlen umgehen kann.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 44 Minuten
Wissenschaft
Eine Schildkröten-Studie, die derzeit am Altrhein durchgeführt wird, untersucht die Gefahren für den lokalen Lebensraum der Tiere.  
vor 3 Stunden
Mathilde Bläsi-Stocker im Gespräch
Die Lehrerschaft der Beruflichen Schulen Kehl musste zum Schuljahresende drei Kolleginnen verabschieden. Mathilde Bläsi-Stocker war 33 Jahre lang Hauswirtschaftslehrerin an den BSK.
vor 6 Stunden
Ferkel für die Bio-Fleischtheke
Der grüne Landtagsabgeordnete Thomas Marwein informierte sich auf dem Biohof von Thomas König über die Anforderungen an eine Schweinehaltung nach Bio-Norm.
vor 18 Stunden
Unserer Abiturienten 2020
François Naegele (18) aus Bodersweier hat das Abitur in Mathe, Deutsch, Englisch und Biologie geschrieben. Seine Hobbys sind lesen und Karate, ansonsten verbringt er viel Zeit mit seinen Freunden.
vor 18 Stunden
Serie
In frühen Jahren trafen sich die Schüler noch im „Kronenhof“ zur Abifeier, später in der Stadthalle. Abi-Streiche und die Jahrgangszeitung kamen erst später in Mode, schmeckten aber nicht jedem Pauker.
vor 20 Stunden
Konzert
Die „Taste and Listen“-Reihe geht am Samstag im Kehler „Yachthafen“ mit Blues World weiter.
vor 21 Stunden
Einsamkeit als größter Feind
Die Syrerin Kadischa sucht dringend jemanden, der zuverlässig ihren vierjährigen Sohn im September in den Kindergarten bringt. Nur so kann sie einen Sprachkurs in Offenburg besuchen.
06.08.2020
Kirche
Die Zeichen stehen auf Fusion der evangelischen Kirchengemeinden Goldscheuer und Hohnhurst. Die beiden Bevollmächtigten für Hohnhurst informierten jetzt die Gemeinde, wie es weitergehen soll.
06.08.2020
Finanzierung gemeinnütziger Projekte
Bürgerstiftung Willstätt hat seit 2015 insgesamt über 10 000 Euro mit ihrem Stifterhonig erzielt.
05.08.2020
Mühlencafé Willstätt
Für die Freunde der Kleinkunst im Mühlencafé Willstätt hat das Warten bald ein Ende. Der Kartenvorverkauf für die „Kult-Tour“ 2020/21 hat begonnen. Karten gibt es direkt im Mühlencafé oder im Internet.
05.08.2020
Ausbildung
Um Führungen durch die Straßburger Sehenswürdigkeit durchführen zu können, haben Kehler Gästeführer eine Ausbildung absolviert. Auf dem Weg dorthin gab es einige Hindernisse zu überwinden.
05.08.2020
Brandbekämpfung
Vergangene Woche fand die Übergabe von zwei baugleichen nach dem Bedarf der Kehler Feuerwehr konzipierten Löschfahrzeugen statt. Dazu gab es ein Tauchbecken für Elektroautos.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...