Ausblick auf 40. Sauerkraufest

Hauptversammlung der Narrenzunft Krutblättsche Goldscheuer

Autor: 
red/sb
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. April 2019

Das Führungsgremium der Narrenzunft Krutblättsche Goldscheuer: Markus Schäfer, Ingrid Isenmann, Heidrun Kern, Bernd Glück (vorne, von links), Heinrich Busam, Claudia Roser, Sanja Berger, Anja Roth, Daniel Kehl und Silvia Roser (hinten, von links). ©Hans Roser

Bei der Hauptversammlung der Narrenzunft Krutblättsche Goldscheuer wurde auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. Der mittlerweile achte Nachtumzug wurde dabei gelobt und das bereits 40. Sauerkrautfest im Herbst in Aussicht gestellt.

Die Narrenzunft Krutblättsche Goldscheuer hat am 13. April zur Jahreshauptversammlung in den Narrenkeller geladen. Tagesordnungspunkte waren unter anderem die Berichte der Schriftführerin, des Schatzmeisters und der Organisationsmeisterin sowie Neuwahlen. Das schreibt die Narrenzunft in einer Pressemitteilung. 

Oberzunftmeister Markus Schäfer ließ die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres Revue passieren und sprach kommende Ereignisse an. Positiv erwähnt wurde unter anderem die Umsetzung der selbstgesteckten Qualitätsziele. Mahnende Worte fand er im Ausblick auf den gesellschaftlichen Wandel und den damit verbundenen Herausforderungen für die Zukunft des Brauchtums.

Mit dem mittlerweile achten Nachtumzug im Februar fand ein Highlight der Fasnacht statt, welches sogar Einzug ins Fernsehen fand, wie es in der Pressemitteilung heißt. Am dritten September-Wochenende dieses Jahres feiert die Narrenzunft Krutblättsche ihr 40. Sauerkrautfest. Mit einem Gastspiel der Homberle-Bläch-Bänd aus dem Kinzigtal am Sonntagabend, den olympischen Krutspielen am Nachmittag und einem besonderen Menü wird den Besuchern einiges geboten werden.

- Anzeige -

Die Grußworte der Ortschaft Goldscheuer überbrachte Hans Roser, der der Narrenzunft und deren Vorstand für ihren Einsatz für die örtliche Fasnacht dankte. Im Anschluss an seine Worte fungierte er als Wahlleiter für die anstehende Neuwahl des Präsidiums. 

Neuwahlen

Im Amt des Oberzunftmeisters wurde Markus Schäfer bestätigt sowie als dessen Stellvertreter Heinrich Busam. Der alte und neue Zunftmeister heißt Markus Matthiß, als Schatzmeister und stellvertretender Zunftmeister wurde Bernd Glück und als dessen Stellvertreterin Silvia Roser gewählt. Claudia Roser als Schriftführerin, Heidrun Kern als Organisationsmeisterin, Ingrid Isenmann als Zeugmeisterin und Sanja Berger als Jugendvertreterin wurden jeweils wiedergewählt. Als Beisitzer wurden Sonja Schäfer, Anja Roth und Daniel Kehl erneut verpflichtet. Alle Gewählten nahmen die Wahl an. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 22 Minuten
Neuer Beigeordneter der Stadt Kehl
Thomas Wuttke hat am Montagabend im Kehler Gemeinderat seinen Diensteid als Erster Beigeordneter (Baubürgermeister) der Stadt Kehl abgelegt. Am 1. September beginnt er mit seiner Arbeit.
vor 1 Stunde
Gemeinderat
Die Wahl von Richard Schüler zum Ortsvorsteher von Goldscheuer soll nächste Woche wiederholt werden.
vor 2 Stunden
Gemeinderat Kehl
Der neue Gemeinderat hat gleich zu Beginn für eine faustdicke Überraschung gesorgt: Der Ortsvorsteher von Goldscheuer, Richard Schüler, ist am Montagabend bei der Ortsvorsteherwahl im Gemeinderat durchgefallen. Die Wahl soll jetzt wiederholt werden.
vor 3 Stunden
Willstätt - Sand
Guter Fußball und gute Musik wurde den Besuchern des diesjährigen Sportfestes des SC Sand geboten.
vor 6 Stunden
Ortschaftsrat
Die Sportfreunde Goldscheuer dürfen mit einem weiteren Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen an der Sportfreundehalle rechnen. Der Ortschaftsrat nahm am Donnerstagabend die entsprechende Auszahlung zustimmend zur Kenntnis. 
vor 8 Stunden
Willstätt/Holtzheim
Hobbysportler der beiden Partnergemeinden Willstätt und Holtzheim absolvierten kürzlich gemeinsam im Elsass die Prüfungen für den »Sport-Pin Oberrhein«.
vor 8 Stunden
Willstätt - Hesselhurst
eine Sportstunde der etwas anderen Art stand kürzlich beim Mix-Sport-Verein Hesselhurst auf dem Terminplan. 
vor 15 Stunden
Galand
Gaumen- und Kulturgenuss waren angesagt – am vergangenen Samstagabend bei Galand in Odelshofen. Es spielte das Duo »Deep Talk«. 
vor 18 Stunden
Falkenhausenschule Kehl
Barbara Steinhausen-Roger, die Konrektorin der Falkenhausenschule, ist am Freitagmittag auf dem Schulhof und anschließend im Zedernsaal der Stadthalle verabschiedet worden.
vor 21 Stunden
Noch kein Nachfolger gefunden
In der Mitgliederversammlung der Ortsverkehrswacht Kehl-Hanauerland in den Räumen der Wacht wurde kürzlich bekanntgegeben, dass sich die langjährige Vorsitzende Barbara Remy-Kanar nicht mehr zur Wahl stellt. Nach zehnjähriger Tätigkeit hört sie damit als Vorsitzende auf – aus privaten Gründen, wie...
22.07.2019
Ortschaftsrat
Die Lilienstraße in Marlen soll provisorisch wieder an die Ortsdurchfahrt angebunden werden. Den entsprechenden Auftrag vergab der Ortschaftsrat Goldscheuer am Donnerstagabend an eine Baufirma aus Kehl. Kosten: rund 12 000 Euro.  
22.07.2019
Kommunalpolitik
Der Sander Ortschaftsrat hat in den vergangenen fünf Jahren viel erreicht. Dies zeigte die Bilanz, die Ortsvorsteherin Ilse Türkl in der jüngsten Sitzung präsentierte.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.