Willstätt

»Heiß auf Lesen«: Mediathek Willstätt stolz auf Resonanz

Autor: 
Richard Lux
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. September 2018

35 Kinder kamen zur Abschlussfeier der Sommer-Leseaktion »Heiß auf Lesen« in die Mediathek im Legelshurster Rathaus. ©Richard Lux

Willstätts Kinder waren in diesem Sommer »heiß auf Lesen«. Dies belegen jedenfalls die Zahlen, die die Leiterin der Willstätter Mediathek, Andrea Koloska, bei der Abschlussfeier der Leseaktion am Freitag auf dem Legelshurster Rathaus präsentierte. 

Mit der Entscheidung, sich an der Sommeraktion »Heiß auf Lesen« zu beteiligen, lag man bei der Mediathek Willstätt offensichtlich voll im Trend. 53 Anmeldungen verzeichnete die Mediathek, man freute sich über 19 Neuanmeldungen. 106 neue Bücher wurden eigens für diese Aktion angeschafft, und 350-mal wurden diese Bücher ausgeliehen. 41 Teilnehmer hatten drei oder mehr Bücher gelesen und wurden somit zur Abschlussfeier eingeladen. 

Mediathek machte erstmals mit

Die Mediathek Willstätt beteiligte sich in diesem Jahr erstmals an der von der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen im Regierungsbezirk Freiburg koordinierten landesweiten Sommer-Leseaktion. Deren Ziel ist es, die Sommerferien als Lesezeit zu etablieren, Spaß am Lesen zu vermitteln und spielerisch die Lese- und Sprachfähigkeit der Kinder zu fördern. 

Ab dem 17. Juli konnten Kinder der 1. bis 5. Klasse teilnehmen. Hierfür bot die Mediathek eigens für Clubmitglieder ausgewählte brandneue Bücher mit spannenden, lustigen und coolen Geschichten an. Auch wer bis dato noch keinen Mediathek-Ausweis hatte, konnte kostenlos Clubmitglied bei »Heiß auf Lesen« werden. Anmeldekarten gab es schon vor den Ferien in der Mediathek und in den Grundschulen. Mit dem Clubausweis konnten die jungen Leseratten alle Bücher ausleihen, die mit dem »Heiß auf Lesen«-Logo gekennzeichnet waren. Wenn sie eines fertig gelesen haben, brachten sie es wieder zurück und unterhielten sich mit einem Mitglied des Mediathek-Teams über das Thema des Buches. Anschließend konnte man pro Buch einen Los-Abschnitt in eine Lostrommel werfen. 

- Anzeige -

Urkunden und Preise

Bei der großen Abschlussfeier erhielten alle Teilnehmer zunächst eine Urkunde. Für Kinder, die eine Willstätter Schule besuchen, gab es als Schmankerl noch einen Gutschein für einmalig Hausaufgabenfrei im Fach Deutsch. Zudem hatten alle, die in der Lostrommel waren, die Chance, einen Gutschein einer Kehler Buchhandlung zu gewinnen; außerdem winken bei der Sonderverlosung des Regierungspräsidiums Freiburg attraktive Preise – von Eintrittskarten für den Europa-Park bis hin zu einem Familienwochenende in einer Jugendherberge. Aus Willstätt gehen die Namen von fünf Kinder nach Freiburg, für die es jetzt gilt die Daumen zu drücken. 

Dickes Lob der Eltern

Bei der Abschlussfeier bilanzierte eine sichtlich stolze Mediathek-Leiterin An­drea Koloska nicht nur eine tolle Teilnehmerzahl, sie konnte sich zudem über ein dickes Lob der Eltern freuen, die ihre Kinder zum letzten Aktionstag ablieferten.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
Bertold Thoma, hier in seinem Zuhause in der Schubertstraße, feiert seinen 75. Geburtstag. Im kommenden Jahr tritt er wieder für den Gemeinderat an.
Fit und noch mit vielen Zielen
15.12.2018
Kommunalpolitiker mit Herzblut und Sachverstand – auch noch mit 75 Jahren: Berthold Thoma, seit 39 Jahren für die SPD im Gemeinderat feiert am Sonntag Geburtstag. Aktiv für die Stadt und für seine Mitmenschen, ist er stets mit dem Fahrrad unterwegs. Zu seinem vielseitigen Engagement gehört auch die...
Goldschmiede Patrick Schell in Achern
11.12.2018
Schmuck zu Weihnachten ist ein besonderes Geschenk. Doch welches Stück ist das richtige für einen lieben Menschen? Die Goldschmiede Patrick Schell in Achern gibt hier individuelle Beratung – und als besonderes Highlight: Personalisierte Schmuckstücke und Uhren mit Gravur.
Fachberatung aus Ortenberg
07.12.2018
Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.
Netzwerk Fortbildung
06.12.2018
Die Weiterbildung boomt – und immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer erkennen, wie wichtig es ist, sich durch eine Weiterqualifizierung sicher in der Welt zurecht zu finden. Wer eine geeignete Weiterbildung sucht, ist beim „Netzwerk Fortbildung“, dem Weiterbildungsportal des Landes Baden-...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Kehl - Auenheim
vor 2 Stunden
Viele wichtige Projekte des Ortsteils Auenheim sind aus dem Entwurf für den Doppelhaushalt 2019/20 gestrichen worden. Darunter ist auch erneut der Umbau des Stierstalls.
Dritter Kandidat
15.12.2018
Andreas Huber will sich für das Amt des Bürgermeisters von Willstätt bewerben. Neben Christian Huber und Felix Ockenfuß ist der 46 Jahre alte Freiburger nun der dritte Kandidat für die Gemeinde. In Willstätt wird am 3. Februar 2019 ein neuer Bürgermeister gewählt. 
Solidarität mit Straßburg
14.12.2018
Eine Woche des Schreckens und eine gute Nachricht: Das Kehler Stadtgeflüster...
Lärm & Co2
14.12.2018
Die Lärmemissionen und der Schadstoffausstoß der Badischen Stahlwerke liegen weiterhin unter den gesetzlichen Grenzwerten.
Kommunalwahl 2019
14.12.2018
Am 26. Mai wählen auch die Kehler ihre kommunalpolitischen Gremien neu. Aber wie weit sind die Ortsverbände einzelner Parteien mit ihrer Kandidatensuche?
Flutlicht
14.12.2018
Premiere beim KFV: Der Verein hat zum ersten Mal ein Punktspiel auf dem Trainingsplatz mit der neuen LED-Flutlichtanlage ausgetragen.
Willstätt - Legelshurst
14.12.2018
Der Ortschaftsrat Legelshurst hat den Haushaltsentwurf der Gemeinde Willstätt für 2019 gebilligt. Größter Posten ist der Neubau des Feuerwehrgerätehauses.
3. Advent
14.12.2018
Der Neumühler Weihnachtsmarkt findet am Samstag von 11 Uhr bis 18 Uhr in der Aula der Hector-Kinderakademie und im Schulhof statt.  Er wird gegen 11:30 Uhr durch Oberbürgermeister Toni Vetrano und Ortsvorsteher Fritz Vogt eröffnet.
Kehl
13.12.2018
Ehemalige Mittel- und Langstrecken-Asse des Kehler FV trafen sich kürzlich im KFV-Vereinsheim im Rheinstadion, um Wiedersehen zu feiern und in Erinnerungen an »alte Zeiten« zu schwelgen.
Gemeinderat
13.12.2018
Der Kehler Gemeinderat hat bei seiner Sitzung am Mittwochabend bei zwei Gegenstimmen einen Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan (B-Plan) »Schlossergasse« in Marlen gefasst. Es handelt sich um einen 2,4 Hektar großen Bereich südlich der Schlossergasse und westlich der Hauptstraße. 
Kehler Hallenbad
13.12.2018
Ein externes Büro soll die Stadtverwaltung bei der Realisierung eines Planungswettbewerbs für das künftige Kehler Kombibad unterstützen. Über die Vergabe an diesen Dienstleister entscheidet am Montag der Gemeinderat.
Soziales Engagement
13.12.2018
Sowohl das »Stoff-Wechsel« als auch die Bahnhofsmission sind auf Spenden angewiesen, um bedürftigen Menschen helfen zu können. Nun hat das Sozialkaufhaus durch den Verkauf gebrauchter Kleidung einen Überschuss erwirtschaftet, den es an die Bahnhofsmission weitergibt.