Kehl

Herbstfest mit Bauernmarkt an der Feldscheune am Wochenende

Autor: 
Udo Künster
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
05. September 2018

Am Samstag und Sonntag verwandelt sich der Bereich vor der Feldscheune in einen großen Festplatz. An beiden Tagen findet ein Bauernmarkt mit regionalen Produkten statt und am Sonntag gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. ©Udo Künster

Am Samstag und Sonntag feiert der Förderverein Feldscheune Kehl sein inzwischen schon traditionelles Herbstfest. An beiden Tagen wird der Bereich vor der Feldscheune zum großen Bauernmarkt mit regionalen Produkten.

An drei Wochenenden im Jahr verwandelt sich die Feldscheune in einen Marktbereich. Neben dem Frühjahrs- und dem Weihnachtsmarkt gehört das Herbstfest inzwischen zu einer Institution im Kehler Veranstaltungskalender. Am Samstag und Sonntag bieten regionale Erzeuger auf dem Bauernmarkt ihre Produkte an. Obst und Gemüse, die im Herbst geerntet werden, liegen ebenso auf den Markt-Tischen wie Selbstgestricktes und -gebasteltes, Marmelade, Fleisch- und Wurstwaren. Dazu besteht die Möglichkeit, einen leckeren Flammkuchen zu genießen.

Der Sonntag bietet zum Bauernmarkt ein umfangreiches Rahmenprogramm. Nach dem Gottesdienst in der Feldscheune, den erstmals Pfarrerin Andrea Freisen gemeinsam mit der Diakonie Kork und Sänger Heinz Zimmer aus Willstätt gestalten wird, spielt der Musikverein Bodersweier, der ebenfalls den Gottesdienst musikalisch umrahmen wird, zum Frühschoppen auf.

- Anzeige -

Für die neue Renchtäler Weinprinzessin ist das Herbstfest in Kehl jedes Jahr der erste Auftritt an der Grenze zu Frankreich. Melina Sauer wurde am Wochenende beim Weinfest in Oberkirch der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie lädt die Besucher zu einer Weinverkostung ein. Neu im Programm, das sowohl vor als auch in der Feldscheune stattfindet, ist dieses Jahr ein Rollstuhl-Tanz mit Beate Frey und Gaby Fuchs. Dafür ist Viola Bücking mit ihrer Pferdedressur schon eine feste und immer wieder beliebte Institution bei der Feldscheune. Für die kleinen Gäste wird Kinderschminken angeboten.

Musik darf auch am frühen Nachmittag nicht fehlen. Beim Gesangsquartett »Männer  Punkt« aus dem Ried singt Richard Bächle mit, der Lebensgefährte der Fördervereinsvorsitzenden Regina Stein, die durch die Einladung zum Sommerfest des Bundespräsidenten erst am Sonntag zurück aus Berlin ist. Die Rheinwaldmusikanten Auenheim beenden den Nachmittag mit unterhaltenden Weisen. Am Sonntag gibt es Mittagessen, Kaffee und Kuchen. Die Bewirtung erfolgt durch den Förderverein.

Info

Programm

Samstag:
10 bis 18 Uhr: Bauernmarkt.
10 bis 18 Uhr: Walter`s Rahmkuchenstand
Sonntag:
10 Uhr: Gottesdienst mit Pfarrerin Andrea Freisen, Diakonie Kork und Heinz Zimmer aus Willstätt sowie dem Musikverein Bodersweier.
Anschließend Frühschoppenkonzert.
10 - 18 Uhr Walter`s Rahmkuchenstand.
10 bis 18 Uhr: Bauernmarkt.
ab 11.30 Uhr: Die neu gewählte Renchtäler Weinprinzessin Melina Sauer lädt zur Weinverkostung mit Weinen der Oberkircher Winzer ein.
13 Uhr: Rollstuhl-Tanz mit  Beate Frey und Gaby Fuchs.
13 bis 17 Uhr: Kinderschminken mit Isabelle Opfermann.
13.30 Uhr: Gesangsquartett vom Ried »Männer Punkt«.
14 Uhr: Pferdedressur mit Viola Bücking.
14.30 Uhr: Unterhaltungsmusik mit den Rheinwaldmusikanten Auenheim.
Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei.
Am Sonntag Bewirtung durch den Förderverein Feldscheune Kehl.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Diakonie Kork
vor 4 Minuten
Unter dem Motto »Du bist ein Geschenk« gaben der Projektchor der Hanauerland-Werkstätten Kork, der Jugendchor der Musikschule Kehl, der Gebärdenchor »Hand in Hand« und die Inklusionsband »Iklus« der Musikschule Offenburg/Ortenau am Freitag ein gemeinsames Konzert in Dorfkirche in Kork.
Konzert
vor 2 Stunden
Der Marktplatz verwandelte sich am Samstag in eine belebte Bühne für Musiker aus Kehl und Umgebung. Rund um die »Mutter Kinzig« feierte die Musikschule Kehl ihr jährliches Straßenmusikfest. 
29-Jähriger wird verdächtigt
vor 3 Stunden
Die Polizei verdächtigt einen Mann, am frühen Sonntagmorgen in Kehl und am Montagmorgen in Rheinau zwei Unfälle mit großem Schaden verursacht zu haben. In beiden Fällen sei der Mann geflohen, ohne die Unfälle zu melden. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.
Gruselig
vor 5 Stunden
In der Nacht zu Allerheiligen wimmelt es in der Kehler Stadthalle vor Skeletten, Hexen und Horror-Clowns, denn der 23-jährige DJ Julian Ritter organisiert gemeinsam mit dem Sicherheitsunternehmer Steve Ferro erstmals eine Halloween-Party: Von jungen Kehlern für junge Kehler.
Kehl
vor 11 Stunden
Mehr als 90 Teilnehmerinnen hatten sich am Freitag im Rheinstadion zum ersten grenzüberschreitenden Frauenlauf »Ma’Dame Run« eingefunden. Gelaufen wurde nicht um Bestzeiten, sondern für einen guten Zweck.
Gemeinderat
vor 13 Stunden
Auf dem Gelände des Bauhofs der Gemeinde Willstätt wird zur Unterbringung von Geräten und Fahrzeugen eine neue Lagerhalle errichtet. Der Gemeinderat vergab am Mittwoch die Aufträge für Erd- und Betonarbeiten, Außenanlagen und die Stahlbauarbeiten – Gesamtkosten: rund 134 000 Euro. 
Ortschaftsrat
vor 20 Stunden
Der Sander Ortschaftsrat befasste sich am Dienstag mit den Mittelanmeldungen für den Haushalt 2019 und der mittelfristigen Finanzplanung bis 2023. Ganz oben steht der Bau des Lebensmittelmarktes.
Konzert
vor 20 Stunden
Giuseppe Verdis »Messa da Requiem« wurde am Samstag in der katholischen Kirche Goldscheuer aufgeführt. Ein echter Kraftakt für die Musiker.
Aktion
vor 23 Stunden
Die Wette der Firmen ist aufgegangen. Das Interesse an der »Nacht der Ausbildung« war lebhaft – die Aktion der fünf größten Firmen kann als Erfolg verbucht werden.
Baumgärtner
23.09.2018
Das Hotel-Restaurant »Zum Markgrafen« und die Generationen der Familie Haug sind die Leitfiguren in der Lesung aus dem Roman »Wildblütenzeit« von Inge Barth-Grözinger, die am Donnerstagabend in der Buchhandlung Baumgärtner in Kehl stattfand.
Heiraten
23.09.2018
Wer sich mit der ganzen Hochzeitsgesellschaft im Bürgersaal im Willstätter Rathaus oder gar im seit Juni dieses Jahres fertiggestellten »Trauzimmer im Grünen« im Flößergarten an der Kinzig trauen lassen will, wird dafür zur Kasse gebeten. Dies beschloss der Gemeinderat am Mittwoch. 
Nachfolge
23.09.2018
Manfred Lenz ist neuer Geschäftsführer des Kreisverbandes Kehl. Erfahrungen hat er unter anderem als Geschäftsführer beim DRK-Kreisverband Grevenbroich (NRW) gesammelt.