Willstätt

Hexenball in der Hanauerland-Halle Willstätt

Autor: 
Günter Ferber
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
02. März 2019

(Bild 1/2) Die gastgebenden Willstätter Hexen begeisterten mit ihrem Hexentanz. ©Günter Ferber

Großartige Stimmung herrschte am »Schmutzigen Donnerstag« beim Hexenball in der Hanauerland-Halle. Die Willstätter Hexen boten ihren Gästen ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm.

Garde-, Hexen- und Showtänze und Guggemusik: Beim 20. Hexenball der Willstätter Hexen am »Schmutzigen Donnerstag« war einiges geboten. Durchs Programm führte Philipp Zink, der das Spektakel mit einer Polonaise eröffnete. 

Es wurde kräftig getanzt

Die Party-Band Move Up sorgte ihrerseits mit abwechslungsreicher Musik für prächtige Stimmung. Vor, zwischen und nach den drei Einlageblöcken wurde kräftig getanzt, geschunkelt und mitgesungen. 

Einen Höhepunkt gab es gleich zu Beginn: Der Hexennachwuchs im Alter zwischen 4 und 15 Jahren entführte die Gäste mit seinem Tanz in die Welt von Walt Disney. Freunde des Gardetanzes kamen bei den Auftritten der Blauen Garde der »Narrhalla Nelram« und der Garde aus Bodersweier auf ihre Kosten. 

Willstätter Hexenlied

- Anzeige -

Toll auch der Hexentanz der Willstätter Hexen. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Hexenballs sangen sie zusammen mit Philipp Zink das Willstätter Hexenlied. Ebenfalls mit von der Partie waren die »Young Stars« (der Tanznachwuchs des TV Willstätt), die Prinzengarden aus Marlen und Eckartsweier mit ihren Show-Tänzen, die »Traumtänzer« aus Urloffen, die »Hupfdohle us Litze« und die Acherner Hexen. Die Guggemusik »Hohwachtfetzer« aus Bottenau heizte den Gästen kräftig ein. 

Baströckchen fielen

Höhepunkt war auch in diesem Jahr die Showtanzgruppe »Dance Generation« des TV Willstätt. Den Abschluss machten die »Wölfe« aus Eckartsweier. Die Männer-Showtanzgruppe entführte die Gäste nach Afrika, und spätestens als auch noch die Baströckchen fielen, gab’s kein Halten mehr. 

»Lied von de Lewwerworscht«

Philipp Zink beendete das Programm mit »Hulapalu« von Andreas Gabalier und natürlich dem »Lied von de Lewwerworscht«, das von den Gästen lautstark gefordert worden war.  

Erstmals wurden in diesem Jahr auch die schönsten Kostüme prämiert. Nach dem Ende des Programms wurde zu flotten Rhythmen von Move Up noch lange getanzt und gefeiert. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 3 Stunden
Kultur
Das Theater der zwei Ufer präsentiert im Frühjahr eine neue Themenreihe. Titel: „Die Frau in der Gesellschaft zwischen gestern und heute.“ Wir geben einen Überblick über die neue Veranstaltungsreihe, die in der Alten Kaffeerösterei stattfinden wird.
vor 5 Stunden
Arbeitseinsatz
Bereits jetzt sind die Kröten und andere Amphibien unterwegs. Wegen der milden Temperaturen machten am Samstagnachmittag daher 15 Ehrenamtliche mit Nabu-Chef Gérard Mercier und dessen Frau Irmtraut den Weg freigemacht. Mercier übte jedoch auch Kritik an Offenburgs neuem Oberbürgermeister Marco...
vor 9 Stunden
Kehl
Nachdem ein Lastwagen am Dienstagmorgen zwei schwergewichtige Stahlrollen verloren hat, ist die B 28 aktuell in Richtung Frankreich gesperrt. Verletzt wurde dabei keiner. 
vor 9 Stunden
Hintergründe unklar
Zu einer handfesten Auseinandersetzung ist es am Montag in einem Supermarkt in Kehl gekommen. Zwei Männer sind dort nicht nur mit Fäusten aufeinander losgegangen. Die Hintergründe sind noch unklar. 
vor 16 Stunden
Eggs Filmecke
Kollege Martin Egg ist leidenschaftlicher Cineast. Wann immer er im Kehler Kino einen neuen Film sieht, äußert er an dieser Stelle seine Meinung. Lesen Sie heute einen Gastbeitrag von Mika Engemann zu Taika Wititis gelungener Nazi-Satire „Jojo Rabbit“.
vor 23 Stunden
Fasen in Bodersweier
Dinsosaurier, Löwen, Zebras, Marienkäfer, Dalmatiner, Eisköniginnen, Schafe und vieles mehr gaben sich beim Kinderpreismaskenball in Bodersweier die Ehre.
24.02.2020
Fasent in Leutesheim
Eine faszinierend närrische Entenköpferfahrt erlebten die Gäste in Leutesheim. In dreieinhalb Stunden ging es am Samstag durch Europa.
24.02.2020
Kinderfasent der Kehler Turnerschaft
Was den Großen recht ist, kann den Kleine nur billig sein. Und so feierte der Nachwuchs der Kehler Turnerschaft (KT) ebenfalls Fasnacht in der KT-Halle.
24.02.2020
Teilhabe
Das Diakonische Werk Ortenau baut seine Angebote zur Förderung der gleichberechtigten Teilhabe junger Menschen aus. In einem interkulturellen Jugendbeirat mit Sitz in Kehl entscheiden nun junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund oder Fluchtgeschichte gemeinsam darüber, welche...
24.02.2020
Kehl
Nachdem am Sonntagabend ein VW in der Rastatter Straße in Bodersweier gebrannt hat, ermitteln nun die Beamten des Polizeireviers Kehl die noch ungeklärte Brandursache.
24.02.2020
Kehl
Närrischen Besuch erhielten die Kinder der Söllingschule in Kehl an ihrem letzten Schultag vor den Fasnachtsferien.
24.02.2020
Kehl - Bodersweier
Pünktlich um 13.01. Uhr begann gestern der Umzug in Boderweier mit dem obligatorischen dreifachen Kanonenschlag. Dabei waren viele Laiengruppen mit humorvollen Themen und ausgefallenen Kostümen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Paaaaaarty! Kehl Marketing lädt auf den Fasentssamstag zum Gammlerball in die Stadthalle ein.
    14.02.2020
    Feiern, tanzen, Freunde treffen
    In Kehl bleibt es beim närrischen „Gammeln“ am Fasentssamstag – die Terminverschiebung vom Schmutzigen auf den Fasentssamstag vergangenes Jahr hat sich bewährt: Diesmal steigt die Riesenfete am 22. Februar. Saalöffnung ist um 19 Uhr. 
  • 14.02.2020
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut. 
  • Hauskauf ist Vertrauenssache: Mit einem guten Makler kommen nicht nur Familien in die eigenen vier Wände.
    11.02.2020
    Mit dem Makler auf der sicheren Seite
    Standort, Zustand, reelle Bewertung, Verkaufsstrategie, Expose, Verkaufsverhandlung und Notartermin – auch wenn der Markt für gebrauche Immobilien seit Jahren enorm in Bewegung ist, die Preise auch hier klettern, kann es fatal sein, die „Entscheidung des Lebens“ selbst in die Hand nehmen zu wollen...
  •  Der Freizeitpark "Funny World" in Kappel-Grafenhausen ist mit mehr als 50 Attraktionen ein ideales Ausflugsziel für groß und klein.
    07.02.2020
    Spiel, Spaß, Abenteuer in Kappel-Grafenhausen
    Der In- & Outdoor-Familienpark in Kappel-Grafenhausen wartet auch in diesem Jahr mit neuen Attraktionen, Workshops und vielen weiteren Aktivitäten für die gesamte Familie auf. Im Funny World können Kinder und Eltern ganzjährig einen Tag voller Spiel, Spaß und Abenteuer erleben.