Willstätt

»Inselbrauerei« kin Willstätt wird bald abgerissen

Autor: 
Günter Ferber
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. Mai 2019

»S’Nesebebbels« in der Sandgasse in Willstätt wird abgerissen. An seiner Stelle soll ein neues Mehrfamilienhaus mit fünf Wohnungen entstehen. ©Günter Ferber

Das ehemalige Gasthaus »Inselbrauerei« in Willstätt wird in absehbarer Zeit von der Bildfläche verschwinden. Der Ortschaftsrat gab jetzt grünes Licht für einen Neubau, der das Haus ersetzen soll.

Auf dem Grundstück Sandgasse 11 in Willstätt befindet sich ein Wohnhaus, das seit Jahren leer steht, und ein Wirtschaftsgebäude. Einst war in dem Haus, auch als »S’Nesebebbels« bekannt, das Gasthaus »Inselbrauerei« untergebracht. Beide Gebäude sollen abgebrochen werden. Gemäß vorliegendem Bauantrag beabsichtigen die Bauherren den Neubau eines zweigeschossigen Mehrfamilienhauses mit fünf Wohnungen. Der Ortschaftsrat billigte in seiner jüngsten Sitzung den Bauantrag. 

Das Bauvorhaben ist nach Paragraf 34 Baugesetzbuch zu beurteilen. Demnach hat es sich in die nähere Eigenart der Umgebungsbebauung einzufügen, heißt es in der Beschlussvorlage des Bauamts der Gemeinde Willstätt. Außerdem liegt das Grundstück im Geltungsbereich der Gestaltungssatzung für die Ortsmitte von Willstätt. 

Kein Kulturdenkmal

- Anzeige -

In der historischen Ortsanalyse ist das ehemalige Gasthaus zwar als erhaltenswert eingestuft, aber kein Kulturdenkmal. Die Verwaltung ist der Auffassung, dass der Bestand dieses baufälligen Gebäudes im Sinne der Gestaltungssatzung nicht zwingend schützenswert ist. 

Der Neubau wird sich nach Ansicht der Verwaltung in die umgebende Bebauung einfügen. Die vorliegenden Pläne sind gemäß Mitteilung der Baurechtsbehörde genehmigungsfähig. 

Kritik: Zu wenige Stellplätze

Im Ortschaftsrat wurde jedoch bemängelt, dass nur fünf Stellplätze für fünf Wohnungen vorgesehen sind. Diese werden auch nachgewiesen, und die Pläne entsprechen auch den Anforderungen der Landesbauordnung, aber jeder wisse doch, dass dies in aller Regel heute nicht mehr ausreicht, hieß es. Im Gremium wurde daher die Befürchtung laut, es könne dazu kommen, dass wieder Autos auf der Straße parken.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 4 Stunden
Veranstaltung
Bereits zum achten Mal lädt Kehl für Freitag, 6. September, und Samstag, 7. September, zu »Kehl feiert!« ein, also zu einem ganz besonderen Stadtfest. Und deshalb gibt es dieses Mal auch eine besondere Premiere: Zum ersten Mal findet eine Torwandmeisterschaft. Dazu kann man sich ab sofort anmelden.
vor 5 Stunden
Einsatz im Morgengrauen
Polizeieinsatz am frühen Mittwochmorgen in der Kehler Rheinstraße: Wegen des Verdachts auf »Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat« haben Beamte des Landeskriminalamts eine Wohnung gestürmt. Die Tatverdächtigen, zwei Syrer, sind mittlerweile wieder auf freiem Fuß.
vor 6 Stunden
Musik
Am Dienstagabend ging die Lese-Oase der Mediathek in ihre vorletzte Runde 2019. »The Big Goodbye« hieß es: Abschied nehmen von Mediatheks-Leiter Hannes Britz, der am Mittwoch seinen den letzten Arbeitstag hatte.
vor 9 Stunden
Naturschutz
Viele Fragen und Ideen hatten die Teilnehmer beim ersten Arbeitstreffen der AG Blühendes Kehl am Dienstag im Marienhäusle. Von Anregungen für den eigenen Garten bis hin zu Konzepten zur Stadtverschönerung war alles dabei.  
vor 13 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Seit Anfang Juli bietet die Diakonie-Sozialstation Kehl-Hanauerland einen »Mittwochs-Treff« in Legelshurst an. Die Gruppe bietet Platz für acht Senioren aller Altersstufen, die ihre Freizeit gerne in Gesellschaft verbringen möchten. 
vor 16 Stunden
Willstätt - Sand
Die Gemeinschaft stiftende Kraft des Rhythmus konnte man am Freitag auf dem Sander Dorfplatz erleben: Rund 40 Menschen fanden sich dort im Rahmen des kulturellen Ferienprogramms zu einem »Drum Circle« ein.
vor 18 Stunden
Feldscheune
Die Anmeldefrist für den Bauernmarkt-Kreativmarkt an der Kehler Feldscheune im Rahmen des Herbstfestes hat begonnen, wie die Veranstalterin mitteilt. 
20.08.2019
Marketing
Kehler Stadtmarketing und Einzelhandel starten eine neue Aktion: »Lokal einkaufen und Gutes tun!«, heißt sie. Sie funktioniert denkbar einfach: Wer künftig in einem Kehler Geschäft einkauft, das sich an der Aktion beteiligt, der löst eine Spende an einem von ihm ausgewählten Kehler Verein aus.
20.08.2019
Stadthalle
Die Armenische Gemeinde Kehl lädt als Veranstalter ein zu einem Abend »Konzert und Information mit Tiefgang«. Dieser findet am 14. September um 20 Uhr in der Stadthalle Kehl (Zedernsaal) statt.
20.08.2019
Eggs Filmecke
Nicht nur Redakteur Martin Egg ist leidenschaftlicher Cineast, auch sein Praktikant Mika Engemann. Lesen Sie heute - vertretungsweise - wieder eine Gastrezension des 20-jährigen Kehlers.
20.08.2019
Bürgerstiftung Willstätt
Die von der Bürgerstiftung Willstätt initiierte Aktion »Bäume statt Böller« hat einen fulminanten Start erlebt. Wie die Stiftung jetzt mitteilte, hat ein Einzelspender als »Startkapital« eine Spende über 5000 Euro überwiesen.
20.08.2019
Hilfe für Burkina Faso
Der von Guy und Hanna Collin aus Legelshurst unterstützte Verein »Association Solidarité Djiguiya Sindou« in Burkina Faso (Westafrika) hat weitere Pläne: Nach der Fertigstellung eines Brunnens für das Kinder-Camp wirbt der Verein um weitere Patenschaften.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 9 Stunden
    Kopf frei bekommen, Seele baumeln lassen
    Was machen Arbeitnehmer nach der Arbeit? Richtig, sie versuchen den Kopf frei zu bekommen und Spaß zu haben. Perfekt geeignet dazu ist die Afterwork-Party des Ortenauer Weinkellers am 5. September. Kommen mehrere Mitarbeiter einer Firma, gibt's eine Flasche Wein gratis.
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...