Kehl - Goldscheuer

Jahreskonzert des Musikvereins »Rheinlust« Goldscheuer

Autor: 
Heidi Ast
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
09. April 2019

Vor beeindruckendem Ambiente präsentierte sich der Musikverein »Rheinlust« bei seinem Jahreskonzert. ©Heidi Ast

Der Musikverein »Rheinlust« präsentiert bei seinem Jahreskonzert  eine gelungene Mischung aus Klassik- und Rockmusik-Klassikern in neukirchlichem Ambiente.
 

Fünf Minuten vor Beginn der Vorstellung werden noch immer Stühle hereingetragen, um Platz für die fast 400 Gäste zu schaffen, die sich an diesem Sonntag in der katholischen Maria-Hilf-Kirche eingefunden haben. Die Kirche wurde 2014 von dem Offenburger Künstler Stefan Strumbel zu einem Kunstwerk umgestaltet und damit vor der Schließung bewahrt. Wenn man jetzt die 50 Musiker, begleitet von tieftönenden  Trommelwirbeln, ihre Plätze vor einer schlichten Kreuzigungsdarstellung mit rosafarbenem  Strahlenkranz einnehmen sieht, kaum noch vorstellbar. 

Mit vollem Einsatz

»Also sprach Zarathustra« von Richard Strauss – ein bombastisches Gänsehautintro, fast  sakral, auch wenn die Inspiration durch Friedrich Nietzsche inhaltlich wenig Kirchliches hat. Der Übergang zum Finale der »Wilhelm Tell«-Overtüre ist fließend, energetisch, mit  hoher Zugkraft mit vollem Einsatz der gesamten Bläserschaft. Ein Mitglied des Musikvereins,Tina Hansert, verbringt an diesem Sonntag ihren  Geburtstag mit den Musikerkollegen, denn Partymusik gibt es im Verlauf des Abends noch jede Menge. Es folgt ein Walzer von Johann Strauss; »Rosen aus dem Süden«, der wie viele Walzerkompositionen aus dem österreichischen Nachbarland Marschmusik und  schwebenden Dreiviertel Takt auf das harmonischste miteinander vereint. 

- Anzeige -

Weiter geht die musikalische Fahrt an den persischen Hof der Prinzessin Turandot.  »Nessun dorma«, wohl eine der bekanntesten Arien der klassichen Musik. Den Gesangspart  übernehmen die Trompeten, während hintergründiges Trommeln an den Gang zur  Hinrichtung mahnt. Fagotte und Oboen heben gemeinschaftlich das dramatische Thema in die Höhe und füllen den hohen Saal. Provokant und mit dem wohl heutzutage politisch  unkorrekten Titel »Weibermarsch« wird kraftvolle Frauenpower aus den »Lustigen Weibern« von Franz Léhar zelebriert. Der erste Teil des Abends endet mit der bei Blasorchestern sehr beliebten Tritsch-Tratsch- Polka. 

In der Pause überreicht der Kehler Oberbürgermeister Toni Vetrano Urkunden an viele  verdiente Musiker und Unterstützer des Musikvereins, darunter auch Kirsten Rosa – Ehefrau des Dirigenten, die zwar noch keine 40 Jahre aktiv ist, wie die anderen Geehrten,  »aber 16 Jahre Verwaltung für den Verein sind ja fast gefühlte 40 Jahre« – so Vetrano bei  der Übergabe. Nach der Pause sind die großen Rocklegenden dran. Den Anfang macht ein Rolling- Stones-Medley. »Paint it Black« mit fordernden, rollenden Drums und einem Glockenspielausklang, der eine perfekte Überleitung zu dem Mädchen, dem man keinen Namen geben kann  »Ruby Tuesday« ergibt. 

Tragend mit ausgelassener Weite, die Klarinetten. »I cant get no satisfaction!« rundet das Medley ab. Es folgt Bon Jovi und die Königin der Rockhits  »Bohemian Rhapsody«, dieses einmalige Konglomerat von Rock, Oper und Ballade. Der  Musikverein huldigt mit herantastenden Oboen, die Klarinetten imitieren »Easy come, easy  go«. Mit einer gelungenen Soloeinlage am Piano und am Saxophon wird übernommen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 3 Stunden
Vereine
Um die Monate musste die Veranstaltung des Hanauer Musikvereins wegen der Corona-Krise verschoben werden. Ende Juli wurde nun der Vorstand wiedergewählt.
vor 3 Stunden
Vereine
Um die Monate musste die Veranstaltung des Hanauer Musikvereins wegen der Corona-Krise verschoben werden. Ende Juli wurde nun der Vorstand wiedergewählt.
vor 6 Stunden
Hauptversammlung
Der Reit- und Fahrverein Kehl-Sundheim hat sich zu seiner Hauptversammlung getroffen. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Wahlen.
vor 9 Stunden
Klimaschutz
Das Land Baden-Württemberg unterstützt neue Klimaschutzwege in Verkehrsfragen – auch in Kehl.
vor 12 Stunden
Kehl
Nachdem ein mutmaßlicher Einbrecher sich am frühen Samstag an einem Anwesen in Kehl zu schaffen gemacht hat, gelang die vorläufige Festnahme des 48-Jährigen.
vor 12 Stunden
Corona-Krise
Ungewöhnlicher Anblick auf dem Kehler KT-Platz: Rund 170 Muslime haben sich dort im Freien zum Gebet anlässlich ihres jährlichen Opferfests getroffen. 
vor 15 Stunden
Sommerzeit
Jugendarbeit in Zeiten von Corona: Das Kehler Spielmobil sorgt während der Sommermonate für Spaß und Abwechslung in den Ortschaften.
vor 18 Stunden
Gesprächskonzert in Sand
Mit einem Konzert in der Sander Kirche startete Willst@Kultur sein Sommerferienprogramm für Familien. Hans-Wolfgang Brassel und Hans Michael Eckert entführten in die Musikwelt Italiens des 17 . und 18. Jahrhunderts. 
vor 20 Stunden
Legelshurst
Eine Mitteilung der Diakonie Kork. Mehr als vier Monate lang hatte es das Angebot nicht gegeben.
10.08.2020
Unsere Kehler Abiturienten
Jannick Walter (19) hat sein Abi am Einstein in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch und Sport geschrieben. In seiner Freizeit macht er auch so gern Sport, er spielt Handball im Verein und geht ins Fitnessstudio.
10.08.2020
Musik
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Taste and Listen“ gastierte am Samstag im Kehler Yachthafen die bekannte Ortenauer Band Blues World.
10.08.2020
Konzert
Am Freitag  gab es in der Mediathek ein Wiedersehen mit deren ehemaligen Hannes Britz. Zur zweiten Veranstaltung im Rahmen der Lese-Oase bot Britz den Besuchern ein Klavierkonzert der besonderen Art. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Einrichtungshaus mitten in der Stadt: Möbel Seifert bietet nach einem Sortimentsumbau eine große Auswahl an Küchen-, Wohn- und Esszimmer Möbel an.
    vor 20 Stunden
    Möbel Seifert bietet nach Sortimentsumbau noch mehr Auswahl
    Möbel Seifert, das Möbel- und Einrichtungshaus im Herzen Acherns, kann auf über eine 133-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Das Familienunternehmen bietet auf fünf Etagen und einem Sortimentswechsel jede Menge tolle Angebote namhafter Möbelmarken zu überraschend günstigen Preisen.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    10.08.2020
    Himmlisch schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...