Willstätt

Jugendfestival in der Hanauerland-Halle Willstätt

Autor: 
Günter Ferber
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. November 2018

Schüler der Moscherosch-Schule eröffneten das Bühnenprogramm mit einem Tanz, den die Profis von »The School« mit ihnen einstudiert hatten. ©Günter Ferber

Fetzige Tänze und Musik, spannende Kicks auf dem Hallenboden oder an der Spielkonsole: Das Jugendfestival am Samstag in der Hanauerland-Halle in Willstätt bot jede Menge Spaß und Abwechslung für junge Leute.

Im Rahmen der Willstätter Kulturtage fand am Samstag in der Hanauerland-Halle ein Jugendfestival statt. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung erstmals auf einen Samstag gelegt, da der Samstag für Jugendliche attraktiver sei, so Jugendreferent Joachim Wagner, Leiter des Willstätter Jugendzentrums, der dieses neue Konzept im Vorfeld mit den Willstätter Jugendortschaftsräten entwickelt hatte. 

Kicken auf dem Platz und an der Konsole

Um 17 Uhr ging es los mit einem Street Soccer-Turnier, an dem sich fünf Mannschaften beteiligten. Dabei zeigte die einzige Mädchenmannschaft bei dem Turnier den Jungs mal so richtig, wo es lang geht, und holte sich auch den Turniersieg. Parallel dazu gab es ein Fifa-19-Play Station-Turnier, das guten Zuspruch bei den Jugendlichen fand. Wer wollte, konnte angeseilt und gesichert beim Kistenklettern seine Geschicklichkeit testen. In einer Beauty-Ecke konnten sich die jungen Damen für die Party danach schminken lassen. 

Schüler arbeiteten mit Hip Hop-Profis

- Anzeige -

Denn um 20 Uhr wurden die Spielbereiche geschlossen, und Schüler der Moscherosch Schule eröffneten mit einem Tanz den Party-Teil. An sechs Terminen hatten die Schüler diesen Tanz mit einem Profi-Tänzer der Tanzschule »The School« aus Offenburg in einem Workshop einstudiert. Die Tänzer begeisterten die jungen Gäste .

Im Anschluss ging es im Foyer der Halle mit der »Clubbing- und Players Party« weiter. DJ Benjamin Klumpp aus Eckartsweier und die Band »1312er« sorgten mit ihrer Musik für gute Stimmung. 

Abhängen in der Chill-Out-Lounge

In einer Fotobox konnten die Jugendlichen in witzigen Bildern ihre Erinnerungen an das Jugendfestival festhalten. Wer wollte, konnte auch in einer Chill-Out-Lounge einfach nur »abhängen« und entspannen. Die Mitglieder der »Dance Generation« des Turnvereins Willstätt bewirteten die Gäste mit einem umfangreichen Getränke- und Speiseangebot. 

Insgesamt war der Besuch bei diesem Jugendfestival gut, wenn auch beim Street Soccer-Turnier die eine oder andere Mannschaft mehr hätte dabei sein können. 

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
Goldschmiede Patrick Schell in Achern
11.12.2018
Schmuck zu Weihnachten ist ein besonderes Geschenk. Doch welches Stück ist das richtige für einen lieben Menschen? Die Goldschmiede Patrick Schell in Achern gibt hier individuelle Beratung – und als besonderes Highlight: Personalisierte Schmuckstücke und Uhren mit Gravur.
Fachberatung aus Ortenberg
07.12.2018
Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.
Netzwerk Fortbildung
06.12.2018
Die Weiterbildung boomt – und immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer erkennen, wie wichtig es ist, sich durch eine Weiterqualifizierung sicher in der Welt zurecht zu finden. Wer eine geeignete Weiterbildung sucht, ist beim „Netzwerk Fortbildung“, dem Weiterbildungsportal des Landes Baden-...
Bodyscan bei Möbel Singler in Lahr
05.12.2018
Der Schlaf ist für den Menschen besonders wichtig. Wer nicht gut schläft, ist morgens müde und nicht fit für den Alltag. Im schlimmsten Fall entstehen sogar dauerhafte Rückenschmerzen. Matratzen mit dem Bodyscan-Liegesystem ändern das, denn sie sind perfekt auf den eigenen Körper abgestimmt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Doppelhaushalt 2019/2020 Stadt Kehl
vor 7 Minuten
Kehls OB Toni Vetrano hat am Montagabend den Doppelhaushalt 2019/2020 in den Gemeinderat eingebracht. Der Rathaus-Chef forderte, nur so viel Projekte in den Haushalt aufzunehmen, wie die Stadt finanziell und personell stemmen kann.
Kultur
vor 6 Stunden
 Mit ihrem Programm »Die Puderdose – Weiberabend und ewig lacht das Weib«, ein Programm für Frauen und Männer, die sich trauen, gastierten Claudia Schuma und Irene Weber am Freitag zum ersten Mal im »Mühlen-Café« in Willstätt. 
Bürgermeisterwahl Willstätt
vor 6 Stunden
Auenheims Ortsvorsteherin Sanja Tömmes bewirbt sich in Willstätt um die Nachfolge von Marco Steffens. Für die Bürgermeisterwahl am 3. Februar hat die 45-Jährige ihre Unterlagen im Rathaus abgegeben, wie sie der Kehler Zeitung mitteilte.
Willstätt - Eckartsweier
vor 9 Stunden
Nach einer längeren Zeit ihres Stummseins ist die Orgel in der Kirche von Eckartsweier wieder voll betriebsbereit.
3. Advent
vor 9 Stunden
Moderne Kirchlieder und Klassiker zur Weihnachtszeit präsentierte der Gemischte Chor am Sonntagabend beim Adventskonzert in der Leutesheimer Kirche. 
Konzert
vor 18 Stunden
Die Musikschule Kehl hat am Samstagabend in der Stadthalle ein Weihnachtskonzert veranstaltet. 140 Kinder und Jugendliche musizierten mit Erwachsenen. 
Kehl
vor 21 Stunden
Mit ihrem ersten gemeinsamen Konzert nach 36 Jahren verzauberten das Kehler Kammerorchester und der wiederauferstandene Kehler Kammerchor, beide unter der Leitung von Ellen Oertel, das Publikum mit einem großartigen Musikprogramm in der Kehler Christuskirche.
Ortschaftsrat Auenheim
17.12.2018
Die Kommunalwahl im Mai 2019 wirft ihre Schatten bereits voraus: Die Spannungen im Auenheimer Ortschaftsrat sind unübersehbar. Die Mitglieder gehen sich gegenseitig an: Monschau versus Bechtold, Bechtold versus Tömmes (Stichwort: Stellungnahme).
3. Advent
17.12.2018
Mittlerweile zum 14. Mal fand am Wochenende der Goldscheuerer Weihnachtsmarkt statt. Im Lichterglanz strahlten Dutzende von Buden und Stände auf dem Parkplatz der Kulturfabrik und der angrenzenden Merkurstraße.
Super 6
17.12.2018
Die Super 6 hat einem Lottospieler aus Kehl bei der Samstagsziehung einen super Gewinn eingebracht. Der Mann spielte den Lotto-Klassiker 6 aus 49 und setzte zusätzlich 1,25 Euro ein. Der Ertrag: 100.000 Euro.
Kehl
17.12.2018
Die Flussgebietsuntersuchung des Zweckverbandes »Hochwasserschutz Hanauerland« kommt gut voran. Es gibt jedoch noch eine Menge zu tun, bis alle Grundlagendaten zu den Wasserverhältnissen in der Region ermittelt sind. Dies zeigte sich am Dienstag in der Verbandsversammlung in Kehl.
Kehl
16.12.2018
Am Freitag richtete das Dr.-Friedrich-Geroldt-Haus zum ersten Mal einen Weihnachtsmarkt aus.