Anzeige wegen Körperverletzung

Kehl: Mann zerrt 28-Jährige aus Auto und schlägt auf sie ein

09. Oktober 2017
&copy dpa - Jens Büttner/Symbolbild

Zu einem brutalen Streit ist es an der Kehler Tankstelle in der Straßburger Straße am Sonntag gekommen. Ein 32-Jähriger schlug im Verkaufsraum auf einen 28-Jährigen ein und ließ seine Wut anschließend noch an seiner Begleitung aus. Anschließend flüchtete er. Die Polizei schnappte ihn kurz darauf.

Möglicherweise haben ausstehende Verbindlichkeiten am späten Sonntagnachmittag zu einem handfesten Streit auf dem Gelände einer Tankstelle in Kehl geführt. Nach ersten Ermittlungen hatte ein 32-Jähriger einen 28-Jährigen und dessen gleichaltrige Begleiterin verprügelt.

Mit dem Auto geflüchtet

Der aggressive Mann betrat am Sonntag gegen 17.30 Uhr den Verkaufraum einer Tankstelle in der Straßburger Straße in Kehl und schlug seinem Gegner ins Gesicht, teilt die Polizei mit. Anschließend begab er sich nach draußen, zerrte die Begleiterin des Mannes aus dem Auto und schlug diese ebenfalls, bevor er dann in Begleitung einer Frau mit dem Auto flüchtete.

Polizisten des Reviers in Kehl konnten den Mann kurz darauf ausfindig machen und kontrollieren. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen, heißt es weiter.

Autor:
red/ah

- Anzeige -

Videos

Häuser aus Wasserglas sind die Zukunft - 19.12.2017

Häuser aus Wasserglas sind die Zukunft - 19.12.2017

  • Häuser aus Wasserglas ist die Zukunft - 19.12.2017

    Häuser aus Wasserglas ist die Zukunft - 19.12.2017

  • Wolfsnachweise in der Region Freudenstadt - 18.12.2017

    Wolfsnachweise in der Region Freudenstadt - 18.12.2017

  • Sasbachwalden - Die Ortenau von Oben

    Sasbachwalden - Die Ortenau von Oben

  • Brand einer Lackiererei in Wolfach

    Brand einer Lackiererei in Wolfach