Advent

Kehl: Mehr Tramzüge wegen Straßburger Weihnachtsmarkt

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. November 2019
Mehr zum Thema

Alle Tramzüge aus der Straßburger Innenstadt fahren während des Weihnachtsmarktes nach Kehl durch. ©Stadt Kehl

Mit Beginn des Straßburger Weihnachtsmarkts am Freitag, 22. November, fahren an den Nachmittagen wieder mehr Tramzüge nach Straßburg. Dort müssen sich die Besucher auf verstärkte Sicherheitsvorkehrungen einstellen, teilt die Kehler Stadtverwaltung mit.

Der Adventsfahrplan der Tram sorgt passend zum Straßburger Weihnachtsmarkt von Freitag, 22. November, bis Dienstag, 24. Dezember, für eine höhere Taktung an den Kehler Haltestellen: An der Endstation am Rathaus hält zwischen 16 und 20 Uhr alle sieben Minuten eine Tram; alle Tramzüge aus der Straßburger Innenstadt fahren in dieser Zeit nach Kehl durch. 

Wie bereits in den Vorjahren stoppt die Tram während der Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes im Straßburger Stadtzentrum an bestimmten Haltestellen nicht.  Konkret bedeutet dies nach Angaben der Kehler Stadtverwaltung:

  • Im Zeitraum von Freitag, 22. November, bis Montag, 23. Dezember, fährt die Tram von montags bis freitags zwischen 16 und 20 Uhr im Sieben-Minuten-Takt vom Kehler Rathaus ab.
  • An den Samstagen während des Weihnachtsmarktes verkehrt die Tram – wie gewohnt – von 12 bis 19 Uhr im Sieben-Minuten-Takt, danach bis 22 Uhr alle zehn bis 15 Minuten.
  • An den fünf Sonntagen vor Weihnachten rollt die Tram von 9 bis 12 Uhr im Zehn-Minuten-Takt und anschließend von 12.30 Uhr bis 19 Uhr im Sieben-Minuten-Takt.
  • Am Dienstag, 24. Dezember, fährt die Tram von 16 bis 19 Uhr im Sieben-Minuten-Takt.

Zu den Haltestellen

  • Während der Öffnungszeiten des Weihnachtsmarkts in Straßburg (also von Sonntag bis Donnerstag, jeweils von 11 bis 20 Uhr, freitags bis 21 Uhr und samstags bis 22 Uhr) fährt die Tram an folgenden Haltestellen durch: Langstross/Grand’Rue und Homme de Fer. Ein Ein- oder Aussteigen ist hier also nicht möglich.
  • An allen übrigen Stationen, also zum Beispiel am Straßburger Bahnhof, hält die Tramlinie D wie gewohnt.
  • Wer von Kehl kommend ins Straßburger Stadtzentrum möchte, kann an der Haltestelle Porte de l’Hôpital aussteigen.
  • Die Haltestelle am Place Broglie wird während des gesamten Zeitraums des Straßburger Weihnachtsmarktes nicht bedient.

Zur Sicherheit

Als Reaktion auf das Attentat im vergangenen Jahr werden die Sicherheitsmaßnahmen weiter verschärft. Hierfür hat die Stadt Straßburg an den 16 Zugangsbrücken der Innenstadt-Insel wieder verschiedene Kontrollpunkte eingerichtet, an denen systematisch Personenkontrollen durchgeführt werden; Taschen müssen in der Regel geöffnet werden. 

Um den Zugang zu den Weihnachtsmärkten flüssig zu gestalten, werden mehrere Korridore eingerichtet – für Menschen mit und ohne Taschen. Die Zugangsbereiche sind mit Zelten und Holzhütten ausgestattet. Der komplette von der Ill umschlossene Innenstadtbereich steht bis zur Schließung des Marktes unter Bewachung durch die Sicherheitskräfte.

- Anzeige -

Achtung Autofahrer

Wichtig für Autofahrer ist Folgendes: Im Zeitraum von Freitag, 22. November, bis Dienstag, 24. Dezember, ist es zwischen 11 und 20 Uhr nicht möglich, das Gebiet der Straßburger Innenstadt-Insel mit einem Pkw zu befahren. Auf allen Straßen im Zentrum Straßburgs herrscht während des Weihnachtsmarktes absolutes Halteverbot.

Zugverkehr

Zwischen Offenburg und Appenweier können die Fahrgäste im Zeitraum von Montag, 18. November, bis Freitag, 24. November, wie gewohnt die Züge der DB-Regio nutzen. Zwischen Appenweier (Ersatzhaltestelle Park & Ride Parkplatz am Gleis 9) und Kehl Bahnhof (Ersatzhaltestelle am alten Busbahnhof) verkehren Schienenersatzverkehr-Busse (SEV-Busse) der SWEG. Zwischen Kehl Bahnhof und Straßburg (Haltestelle vor dem Hauptbahnhof) verkehren SEV-Busse der französischen Eisenbahnen SNCF. Diese Regelung gilt auch noch für die Fahrt Nummer 87463 am Montag, 25. November 2019, von Kehl (Abfahrt: 0.16 Uhr) nach Offenburg.  Die Mitnahme von Fahrrädern und der Kauf von Fahrscheinen sind in den SEV-Bussen nicht möglich.

Fahrgäste können zwar auch auf die Tram ausweichen, die ebenfalls zum Straßburger Bahnhof fährt, dann muss allerdings eine extra Fahrkarte dafür gelöst werden, teilte die SWEG mit.

SWEG informiert

Die SWEG bittet ihre Fahrgäste, sich vor Reiseantritt über ihre Reiseverbindungen zu informieren. Konkrete Änderungen sind dabei auf den Internetseiten www.sweg.de, www.efa-bw.de und www.bahn.de zu finden. Auskünfte erteilt außerdem die Service-Zentrale der SWEG unter 0 78 21/9 96 07 70.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

vor 18 Stunden
Lahr
Großeinsatz der Polizei in Lahr: Ein Streit in einem Hochhaus war eskaliert, ein Mann wurde mit einer Machete verletzt. Das SEK musste anrücken. Gegen 17.45 Uhr konnten Einsatzkräfte den Angreifer festnehmen.
11.07.2020
Offenburg
Ein 68 Jahre alter Fahrradfahrer ist bei einem Unfall am Freitagabend in Offenburg schwer verletzt worden. Laut Polizei wurde der Mann auf einer Kreuzung von einem Auto erfasst, das unerlaubt abbog.
11.07.2020
KOA-Halbjahresbericht
Aufgrund der Corona-Krise ist die Anzahl der Haushalte, die Hartz IV beziehen, im ersten Halbjahr um 10,7 Prozent gestiegen. Positive Aussichten gibt es hingegen auf dem Ausbildungsmarkt.
11.07.2020
#iloveortenau
Unsere neue Serie stellt Menschen aus der Ortenau vor – sechs Fragen, sechs Antworten. Er ist Tourismuskaufmann und 49 Jahre jung – und unser Ortenauer des Tages.
11.07.2020
Landwirtschaftsserie (11)
Die Zahl der Höfe in Deutschland sinkt, doch der Strukturwandel hierzulande ist nicht so stark wie im Rest von Deutschland. In einer 15-teiligen Serie stellt die Mittelbadische Presse die Landwirtschaft mit allen Facetten vor. In Folge 11 geht es um das Höfesterben in der Ortenau.
11.07.2020
Genuss-Kolumne
In Zeiten wie diesen können positive Nachrichten aus der medizinischen Forschung Trost spenden. Doch bleibt bei Studien meist die Schlagerweisheit von Müller-Westernhagen: Garantie gibt dir keiner. Auch der liebe Gott nicht. 
10.07.2020
Restaurant-Wettbewerb
Das „Maki Dan im Ritter“ in Durbach ist in der Kabel1-Show „Mein Lokal, dein Lokal“ am Freitagabend als Sieger hervorgegangen. Eine Woche lang konkurrierten fünf Restaurants aus dem Schwarzwald um Punkte für das beste Essen.
10.07.2020
Brennender Zug auf der Schwarzwaldbahn
Wie kam es zu der Fahrt einer brennenden, führerlosen Lok am Donnerstag im Kinzigtal? Einen Tag später gibt es weiterhin offene Fragen und einen verwunderten Bahn-Experten. Zumindest eine wichtige Erkenntnis zum Lokführer hat die Polizei inzwischen.
10.07.2020
Nach Unfall mit Lok
Nach dem Unfall mit der brennenden Lok am Donnerstagmittag musste die Schwarzwaldbahn am Freitagmittag zwischen Haslach und Offenburg nochmals gesperrt werden. Der Abtransport der Lok wurde vorbereitet. Inzwischen ist die Strecke wieder freigegeben.
10.07.2020
Aktuelle Zahlen
Wo in der Ortenau gibt es bestätigte Coronavirus-Infektionen und wie sind die aktuellen Zahlen? Unsere Karte gibt den kreisweiten Überblick.
10.07.2020
Wetter
Das Wochenende im Südwesten bringt erst Regen, dann Sonnenschein. Vor allem am Freitagnachmittag sollen Unwetter mit Starkregen aufkommen, die dann spätestens am Sonntag der Sonne weichen.
10.07.2020
Kindesmissbrauch in 180 Fällen
Ein 63-jähriger Mann soll seit 2005 mehrere Kinder in seinem Anwesen in Bühl und andernorts sexuell missbraucht haben und ist deshalb am Mittwoch verhaftet worden. Die Ermittlungsrichterin ordnete zudem eine Untersuchungshaft an.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.