FSJ - Freiwilliges Soziales Jahr

Kehl wirbt für Arbeit mit Kindern

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
09. August 2019

Pascal Klein ist in Kehl gerne mit seinen kleinen Schützlingen kreativ. ©Stadt Kehl

Spielen, Basteln, Vorlesen, Bewegen, Singen, Trösten, Schlichten und Organisieren sind nur einige der Aufgaben, die eine pädagogische Fachkraft während der Arbeitszeit zu bewerkstelligen hat. Die Stadt Kehl wirbt in einer Pressemitteilung unter anderem für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ).

Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in einer Kindertageseinrichtung bietet jungen Menschen zwischen 15 und 26 Jahren Gelegenheit herauszufinden, ob sie sich für diese Tätigkeiten begeistern können. Wer sich in städtischen Kitas im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres engagieren möchte, sollte sich mit der Bewerbung allerdings beeilen: Schon am 1. September startet das neue FSJ. Auch angehende Erzieherinnen und Erzieher, die ihre Schulausbildung bereits beendet haben, können sich für ihr Anerkennungsjahr bewerben – noch sind einige Plätze zu vergeben.

Carla Dresing

- Anzeige -

Vielseitig und kreativ: Mit diesen Worten beschreibt Carla Dresing ihr FSJ in der Kindertageseinrichtung Vogesenallee. Die 17-Jährige wusste nach eigener Aussage schon immer, dass sie später einmal mit Kindern arbeiten möchte. Direkt nach dem Realschulabschluss mit einer Ausbildung anzufangen, ging ihr allerdings zu schnell: »Ich wollte zuerst in diesen Beruf reinschnuppern und nicht einfach eine Ausbildung anfangen, die ich dann möglicherweise wieder abbreche«, erklärt Dresing. Das FSJ biete dafür die perfekte Gelegenheit, weswegen sie sich jederzeit wieder dafür entscheiden würde. Besonders gefallen habe ihr die Vielseitigkeit des Berufes, bei dem man an jedem Tag etwas anderes mit den Kindern spielen oder unternehmen könne. »Es macht einfach Spaß, erfinderisch zu werden und mit den Kleinen beispielsweise aus einem simplen Stück Pappe ein Kartonmonster zu basteln«, erzählt sie. Dennoch sei der Beruf anstrengender, als er auf den ersten Blick erscheint. »Viele fragen mich, wie ich diese Geräuschkulisse den ganzen Tag aushalte, aber ich bin da glücklicherweise resistent«, schmunzelt Dresing. Auch gegen die vielen Krankheitskeime, die von den Kindern in die Kita gebracht werden, sei sie mittlerweile immun. Dennoch empfiehlt sie Interessierten, bereits vor dem FSJ für ein intaktes Immunsystem zu sorgen, wie sie lachend verrät. 

Pascal Klein

Auch Anerkennungspraktikant Pascal Klein weiß bereits aus eigener Erfahrung, dass der Beruf des Erziehers anstrengend sein kann. Dennoch sei es für ihn die »beste Entscheidung gewesen«, die er hätte treffen können: »Wenn man am Morgen von 20 lachenden Kindern begrüßt wird, kann der Tag nur gut werden«, findet Pascal Klein, der sein Praxisjahr in der Kita Kork absolviert und dort im September als festangestellte pädagogische Fachkraft übernommen wird. »Die Kleinen an die Hand zu nehmen und gemeinsam mit ihnen die Welt zu entdecken, ist ein tolles Gefühl«, schwärmt er. Dies sei auch der Grund, warum er sich für die Arbeit mit Drei- bis Sechsjährigen entschieden habe: »Für Kinder in dieser Altersklasse ist alles noch so neu und aufregend«, erklärt Pascal Klein. Wenn einer seiner Schützlinge beispielsweise eine Biene im Gras finde und sie das Insekt gemeinsam unter der Lupe betrachteten, sei das Kind wie gebannt und wolle alles darüber erfahren. »Diese kindliche Faszination ist schon ansteckend«, lacht er und betont, dass es für ihn vor allem solche Momente wären, die den Beruf zu etwas ganz besonderem machen. 

Stichwort

FSJ in Kehl

Freie Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr sind derzeit noch in der Kindertageseinrichtung Zierolshofen und in der deutsch-französischen Kinderkrippe zu vergeben. Anerkennungspraktika sind in den Kindertageseinrichtungen Vogesenallee, Goldscheuer, Kreuzmatt und ebenfalls in der deutsch-französischen Kinderkrippe möglich. Weitere Informationen finden Interessierte im Internet unter www.mein-check-in.de/kehl. red

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 2 Stunden
Interview / Erster Beigeordneter Stadt Kehl
Thomas Wuttke tritt am 2. September seine Stelle als Erster Beigeordneter der Stadt Kehl an. Im Gespräch mit der Kehler Zeitung äußert sich der Baubürgermeister unter anderem darüber, welche Projekte in Kehl ihm besonders wichtig sind und welche Akzente er setzen möchte.
vor 2 Stunden
Stadthalle
Die Armenische Gemeinde Kehl lädt als Veranstalter ein zu einem Abend »Konzert und Information mit Tiefgang«. Dieser findet am 14. September um 20 Uhr in der Stadthalle Kehl (Zedernsaal) statt.
vor 2 Stunden
Eggs Filmecke
Nicht nur Redakteur Martin Egg ist leidenschaftlicher Cineast, auch sein Praktikant Mika Engemann. Lesen Sie heute - vertretungsweise - wieder eine Gastrezension des 20-jährigen Kehlers.
vor 5 Stunden
Bürgerstiftung Willstätt
Die von der Bürgerstiftung Willstätt initiierte Aktion »Bäume statt Böller« hat einen fulminanten Start erlebt. Wie die Stiftung jetzt mitteilte, hat ein Einzelspender als »Startkapital« eine Spende über 5000 Euro überwiesen.
vor 8 Stunden
Hilfe für Burkina Faso
Der von Guy und Hanna Collin aus Legelshurst unterstützte Verein »Association Solidarité Djiguiya Sindou« in Burkina Faso (Westafrika) hat weitere Pläne: Nach der Fertigstellung eines Brunnens für das Kinder-Camp wirbt der Verein um weitere Patenschaften.
vor 17 Stunden
60 Jahre Stadthalle Kehl
Seit 60 Jahren schlägt das Herz des Kehler Kulturlebens in der Stadthalle. In unserer zehnteiligen Serie betrachten wir die Baugeschichte der Halle, blicken hinter die Kulissen und erinnern an große Momente auf der Bühne. Vorhang auf! In Folge sechs werden die Backstage-Vorbereitungen für eine Show...
vor 23 Stunden
OB zeigt neue Projekte
In unregelmäßigen Abständen möchte Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano die Einwohner über Projekte in der Stadt informieren. Am Freitag nahmen 25 Bürger am ersten Spaziergang teil. Teil zwei soll am 11. Oktober um 15 Uhr erfolgen. 
19.08.2019
Liedermacher
Humor ist für Michael Fitz vor allem die Fähigkeit, über sich selbst lachen zu können. Ganz entspannt und lediglich mit einer Hand voll Gitarren und der eigenen Stimme ausgerüstet, stellt er sich am Samstag, 24. August, einmal mehr dem Kultursommer-Publikum. 
19.08.2019
Gemeinde Willstätt
Die Gemeinde Willstätt hat zum 11. November verschiedene landwirtschaftliche Flächen neu zu verpachten. Interessenten können sich bis zum 13. September um die Zuteilung von Flächen bewerben.  
18.08.2019
Kunst
Die noch bis in den Oktober hinein laufende Ausstellung im Kunstforum Kork trägt den Titel »Dokumente des Tuns« und zeigt Arbeiten zweier Künstlerinnen aus der Region: Susanne Holzmann aus Offenburg und Doris Volk aus Lahr.
18.08.2019
Interview / Kehl
Die Europa-Union soll in Kehl mit einem eigenen Stadtverband am Mittwoch, 18. September, in einer Gründungsversammlung im Europa-Hotel zu neuem Leben erweckt werden. Eine Lenkungsgruppe ist derzeit mit den Vorbereitungen beschäftigt. Die Kehler Zeitung hat sich mit Dieter Eckert, Sprecher der...
18.08.2019
Ferienprogramm
 Der Kinderferienspaß im Haus der Jugend bietet seit vielen Jahren eine sinnvolle Beschäftigung für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien. Ob Vogeltränken töpfern, Sitzmöbel bauen, Traumfänger basteln oder Mandalas malen – die Kinder dürfen sich in den drei Wochen vielseitig ausprobieren....

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.