BSK

Kehler Bürgerstiftung schüttet mehr als 55.000 Euro aus

Autor: 
Nina Saam
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Juni 2018

14 der 20 geförderten Projekte wurden von Vertretern der verschiedenen Institutionen bei der Bekanntgabe der ersten Förderrate vorgestellt. Dritter von rechts: Jörg Armbruster, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Kehl. ©Nina Saam

Am Montag hat die Bürgerstiftung Kehl bekanntgegeben, welche der eingereichten Projekte im Rahmen der ersten Förderrate 2018 in den Genuss einer Zuwendung kommen. Einige davon wurden in der Seniorenresidenz Bodersweier vorgestellt.

55.252 Euro konnte die Bürgerstiftung Kehl (BSK) vergeben – ein stolzer Betrag, wie Vorstandsvorsitzender Jörg Armbruster feststellte. Geld, das gut angelegt ist: »Sie sind keine Bittsteller, sondern Partner«, betonte er vor der Runde der Antragsteller. »Sie kreieren Ideen und Projekte und tragen sie in die Bürgerschaft hinaus.« Über 18 000 Euro gehen in die Flüchtlingsarbeit, wobei die Hälfte davon aus zwei Flüchtlingsfonds stammt. Der zweite Jahrgang des Qualifizierungsprojekts Metall steht kurz vor dem Abschluss. »Ich gehe davon aus, dass alle fünf Teilnehmer einen Lehrvertrag bekommen«, so Jörg Armbruster. 

Die Flüchtlingsarbeit ist eines der Leuchtturmprojekte der BSK. Ein anderes ist die Demenzbetreuung. Gleich drei Einrichtungen profitieren von der ersten Förderrate. Im Dr.-Friedrich-Geroldt-Haus sind es Studenten der Hochschule Kehl, in der Seniorenresidenz Bodersweier sechs Ehrenamtliche, die sich regelmäßig in den Abendstunden um Demenzerkrankte kümmern, mit ihnen spielen oder spazierengehen. Sie erhalten dafür eine kleine Aufwandsentschädigung. Der Pflegestützpunkt bietet neben Infoveranstaltungen für Angehörige eine Maltherapie und ein Tanzcafé für Betroffene an, das abwechselnd in verschiedenen Pflegeheimen stattfindet und sehr gut angenommen wird, wie Joachim Kubitza vom Seniorenbüro berichtete: »Manche Bewohner leben dabei richtig auf«, sagte er. 

- Anzeige -

Über 8000 Euro, die aus einer zweckgebundenen Spende an die BSK für die Diakonie Kork stammen, werden für eine mehrtägige Wanderung im Südschwarzwald verwendet. Diese »Ringwanderung« von Jugendherberge zu Jugendherberge findet seit 38 Jahren statt. »Wir haben immer mehr Menschen bei uns, die über keinerlei finanzielle Mittel verfügen«, erläuterte Oliver Förster vom Bereich »Offene Hilfen«. »Die Spende hilft uns, die Teilnehmerkosten zu reduzieren.« Um ein weiteres Angebot für Menschen mit Behinderungen geht es beim Projekt des Reitvereins Sundheim. Im Rahmen eines dreitägigen Freilandturniers will der Reitverein erstmals einen Wettbewerb für Reiter mit Handicap auf die Beine stellen. 

Der Tierschutzverein Kehl konnte sich dank einer Zuwendung von 1800 Euro eine neue Quarantänestation anschaffen, die Albert-Schweitzer-Schule bekommt 1500 Euro für den Ausbau eines überdachten Fahrradständers zu einer abgeschlossenen Unterstellmöglichkeit für Gartengeräte und den Schulbus. Die Turner der TG Hanauerland kriegen einen Zuschuss von 1000 Euro, um Trainingsmöglichkeiten für Spitzensportler in Straßburg wahrnehmen zu können. Weitere Empfänger sind die Kehler Tafel (2000 Euro für ein neues Kühlfahrzeug), die Kita St. Raphael (Karate für Schulanfänger, 200 Euro) und die Kita St. Maria (500 Euro für Verkehrserziehung).

»Wir haben Kinder aus 22 Ländern, die ganz andere Verkehrsstrukturen haben«, sagte die Leiterin der Kita, Sabrina Schröter. Neben dem Lernen von Verkehrsregeln und –schildern stehen für die Schulanfänger praktische Übungen zu Fuß und mit dem Kettcar und Schulungen der Polizei und dem ADAC auf dem Programm. Erneut in den Genuss einer Förderung kommen der Ferienspaß Auenheim, das Diakonische Werk und die Jugendabteilung des KFV. In das dritte Leuchtturmprojekt der BSK, den Bereich Jugendmusik, fließen insgesamt 6100 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
03.01.2019
Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.
27.12.2018
Abenteuer-Indoor-Spielplatz
Wer möchte seinen Kindern zum Geburtstag nicht gern etwas ganz Besonderes bieten? Im Kiddy Dome in Schutterwald ist das möglich. Denn nicht nur an ihrem großen Tag sind die Kinder in diesem Abenteuer-Indoor-Kinderspielplatz die Könige. 
27.12.2018
Wie wir nachts schlafen bestimmt, wie unser Tag verläuft – und deshalb ist gesunder Schlaf auch so wichtig. Das eigene »Bett nach Maß« klingt fast wie ein Traum – doch Leitermann Schlafkultur ist Spezialist auf diesem Gebiet und macht es möglich.
18.12.2018
Eine Mission im Team
Ein verschlossener Raum, ein kniffliges Rätsel und nur 60 Minuten Zeit, um es zu lösen und so wieder nach draußen zu gelangen: Willkommen bei Escape Rooms Exitpark in der Ortenau.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Bürgermeisterwahl Willstätt
Gemessen an seinen Vorgängern war Marco Steffens mit elfeinhalb Jahren geradezu kurz im Amt. Artur Kleinhans hielt drei Amtsperioden durch und stand damit 24 Jahre der Gemeinde vor. Vor ihm war Fritz Fuhri 20 Jahre lang Oberhaupt der Gemeinde gewesen.
vor 3 Stunden
Willstätt - Eckartsweier
Neuwahlen standen bei der Hauptversammlung des Männerchors Eckartsweier an, und dennoch bleibt alles beim Alten.
vor 10 Stunden
Freiwilliges Ökologisches Jahr
Sich ein Jahr lang für den Natur- und Umweltschutz engagieren, dabei eigene Ideen realisieren und die Büroarbeit mit praktischen Aufgaben in der freien Natur verbinden: In einer Pressemitteilung wirbt die Kehler Stadtverwaltung für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Bereich Stadtplanung/...
vor 14 Stunden
Fasent
Am vergangenen Sams-tag trafen sich die Mitglieder der Sundheimer Hexen zu ihrer Mitgliederversammlung im Vereinsheim (Stierstall) in der Sternenstraße in Sundheim. Bei den Neuwahlen wurde Martina Mätz in ihrem Amt als Zunftmeisterin bestätigt.  
vor 16 Stunden
Kehl
Die Stadt Kehl und die Bürgerenergiegenossenschaft Kehl haben zum Jahresende ihren Kooperationsvertrag unterzeichnet, um den Klimaschutz weiter voranzutreiben. Die Installation der LED – Straßenlampen ist das erste große gemeinsame Projekt der Energieeinsparung.
vor 20 Stunden
Energieversorgung
Vor zwei Jahren wurde in der Oberdorfstraße ein Trafohäuschen errichtet. Die direkten Nachbarn fühlen sich bei der Standortentscheidung übergangen und fordern eine Verlegung. Das E-Werk wäre dazu bereit, will aber eine Kostenbeteiligung. Die Familie weist das zurück – auch wegen der großen...
vor 22 Stunden
Willstätt
Mit Bürgermeister-Stellvertreterin Elvira Walter-Schmidt und den Ortsvorstehern Volker Mehne und Hans Fladt nebst Partnern folgte eine Delegation der Gemeinde Willstätt der Einladung der elsässischen Partnergemeinde Holtzheim zum dortigen Neujahrsempfang. 
15.01.2019
Bürgermeisterwahl Willstätt
Immer dienstags und freitags fühlen wir in den kommenden Wochen den Kandidaten für die Bürgermeister-Wahl auf den Zahn. In sechs Wahlprüfsteinen wollen wir von ihnen wissen, wie sie sich zu wichtigen Willstätter Themen positionieren. Heute starten wir mit Folge 1: Städtebauliche Entwicklung und...
15.01.2019
Neujahrsgottesdienst
Beim traditionellen Neujahrsempfang der katholischen Seelsorgeeinheit Kehl gab es am Sonntag in der Kirche St. Johannes Nepomuk neben dem gewohnten Jahresrückblick auch wieder Ehrungen und Danksagungen.  
14.01.2019
Kammerorchester
Das Neujahrskonzert des Kehler Kammerorchesters hat die richtigen Zeichen gesetzt: Voller Schwung, Klangfarbe und mit mitreißenden Rhythmen haben die 41 Musiker das neue Jahr eingeläutet.
14.01.2019
Jahreskonzert
Eine Opernsängerin in der Leutesheimer Festhalle: Für das Jahreskonzert am Samstag hatte Dirigent Dieter Baran mit seinen Musikern ein ambitioniertes Programm vorbereitet. Doch der Plan ging auf. Am Ende gab es stehende Ovationen für die »Harmonie« Leutesheim und die ausgebildete Sopranistin...
14.01.2019
Inklusion
Echt stark: Die drei Kehler Kraftsportler Lukas Schütterle (23) aus Leutesheim, Max Gasteiger (23) aus Auenheim und Richard René (16) haben 2018 etliche Erfolge eingefahren.