Kehl

Kehler Feuerwehr ist der Zeit in vielem voraus

Aus der Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. Oktober 2022
Nach dreieinhalb Jahren Corona-Pause traf sich die Feuerwehr wieder zu einer Jahreshauptversammlung. Unter den Gästen waren (von links) der Erste Beigeordnete Thomas Wuttke, Feuerwehrkommandant Viktor Liehr, Kreisbrandmeister Berndhard Frei, Vizepräsident des Landesfeuerwehrverbands Michael Wegel, Oberbürgermeister Wolfram Britz und Fachbereichsleiter Markus Kern.

Nach dreieinhalb Jahren Corona-Pause traf sich die Feuerwehr wieder zu einer Jahreshauptversammlung. Unter den Gästen waren (von links) der Erste Beigeordnete Thomas Wuttke, Feuerwehrkommandant Viktor Liehr, Kreisbrandmeister Berndhard Frei, Vizepräsident des Landesfeuerwehrverbands Michael Wegel, Oberbürgermeister Wolfram Britz und Fachbereichsleiter Markus Kern. ©Stadt Kehl | Norman Mummert

45 langjährige Einsatzkräfte wurden bei der Jahreshauptversammlung der Kehler Feuerwehr im neuen Feuerwehrhaus in Bodersweier geehrt. Dreimal wurde das Ehrenkreuz verliehen.

Dreieinhalb Jahre ist es her, dass sich die Feuerwehr zu einer Jahreshauptversammlung getroffen hat. Dreieinhalb Jahre, in denen vieles passiert ist: der Ausbruch der Corona-Pandemie, ein Erdbeben in Kroatien und die Hochwasser-Katastrophe im Ahrtal. „Die Feuerwehr entwickelt sich weiter und stellt sich neuen Aufgaben“, sagte Feuerwehrkommandant Viktor Liehr beim jüngsten Ehrungsabend in Bodersweier.

Das dortige neue Feuerwehrhaus bildete vier Wochen nach Inbetriebnahme die Kulisse für den Ehrungsabend. In den Jahren seit Pandemiebeginn, in denen Versammlungen untersagt waren und die Feuerwehr zeitweise gar ihre Übungen einstellen musste, hatten sich einige ausstehende Ehrungen und Beförderungen angesammelt. Doch nun war es soweit: 15 Feuerwehrleute erhielten einen höheren Dienstgrad und 45 Jubilare wurden für ihren langjährigen aktiven Dienst ausgezeichnet.

Ehrenkreuze verliehen

Zusätzlich gab es einige Überraschungsehrungen: Gleich dreimal verlieh der Vizepräsident des Landesfeuerwehrverbandes, Michael Wegel, das Deutsche Feuerwehrehrenkreuz – zweimal in Bronze und einmal in Silber. Kreisjugendfeuerwehrwart Raphael Jägle fiel es zu, die Einsatzkräfte zu ehren, die sich um den Feuerwehr-Nachwuchsverdient gemacht haben.

- Anzeige -

„Ich bin stolz, Kommandant der für mich weltbesten Feuerwehr zu sein“, bekannte Viktor Liehr. In seinem Rückblick ging er darauf ein, wie sehr das Aufgabenspektrum der Feuerwehr im Verlauf der Corona-Pandemie gewachsen ist: Im Februar 2021 hatte die Feuerwehr in der Stadthalle ein kostenloses Testzentrum eingerichtet und betrieben. „Und das, bevor das Land mit der Abrechnung soweit war“, betonte Liehr.

Ob bei der Einrichtung des mobilen Impfzentrums in der Stadthalle oder der Impfstation im City-Center: Die Feuerwehr war ständig mit Rat und Tat zur Stelle. Gleichzeitig organisierte und koordinierte sie die Beschaffung und Verteilung von Corona-Tests an Schulen und Kindergärten.

Stadt investiert viel

„Dass unsere Feuerwehr in dieser Fülle an Aufgabengebieten stets kompetent agiert, setzt ein breit gefächertes Fachwissen voraus“, sagte Oberbürgermeister Wolfram Britz in seinem Grußwort. Die Stadt investiert nach seinen Angaben jährlich rund 80 000 Euro in die Ausbildung der Einsatzkräfte. „Dadurch stellen wir sicher, dass Sie sicher sind, wenn Sie sich für uns in Gefahr begeben“, so Britz. „Und wir stellen auch sicher, dass Sie bei Ihren Einsätzen auf die erforderliche Technik zurückgreifen können.“ Zuletzt hatte Kehl gemeinsam mit der Gemeinde Meißenheim sechs baugleiche Löschgruppenfahrzeuge gekauft, wovon vier Fahrzeuge in Kehl bleiben.

Kreisbrandmeister Bernhard Frei attestierte der Stadt eine „überdurchschnittlich gut aufgestellte Feuerwehr“. Dies einmal mehr unter Beweis stellen kann die Kehler Wehr im kommenden Jahr vom 14. bis 23. Juli. Dann gastiert der 13. Landesfeuerwehrtag in Kehl. Die Planungen für das „Fest für die Feuerwehrwelt“, wie Viktor Liehr es beschrieb, sind in vollem Gange.

Info

Beförderungen, Jubiläen und Ehrennadeln bei der Freiwilligen Feuerwehr Kehl

Jubiläen
Für ihren langjährigen aktiven Feuerwehrdienst wurden 45 Jubilare ausgezeichnet:
◼ 15 Jahre: Yves Brett, Stefan Erhardt, Florian Findling, Dominik Hoeltzel, Nico Karch, Dennis Köbel, Philipp Lang, Philipp Maier, Simon Örtel, Christoph Pilz, Andreas Rahäuser, Sven Ruland, Dominic Schäfer, Hervé Voltz, Hendrik Wandres, Hans-Peter Wandres und Jan Ziegler.
◼ 25 Jahre: Daniel Berl, Jürgen Britz, Michael Britz, Christian Erb, Eva-Gabriele Erhardt, Tobias Fischer, Hubert Köhler, Matthias Kopf, Martin Kraus, Viktor Liehr und Marco Schwendemann.
◼ 40 Jahre: Wolfram Bährel, Andreas Egg, Heinrich Egg, Thomas Egg, Heinz Eirich, Hans-Jürgen Findling, Thomas Habelt, Holger Heidt, Freddy Heidt, Dieter Ismer, Markus Kehret, Martin Kramer, Thomas Krämer, Volker Mertz, Peter Schreiber und Heinz Steurer.
50 Jahre: Gerhard Bittiger.

Beförderungen
15 Feuerwehrleute wurden befördert:
◼ zu Löschmeistern: Jens Barthel, Paul Braun, Philipp Durban, Kai Faulhaber, Steven Nückles, Daniel Semler, Michael Siebert, Jan Ziegler;
◼ zum Oberlöschmeister: Martin Kramer;
◼ zu Hauptlöschmeistern: Jürgen Britz, Thomas Schroff, Patrick Specht;
◼ zu Brandmeistern: Stefan Kronenwitter, David Oster;
◼ zum Oberbrandmeister: Marco Schwendemann.

Ehrennadeln und -medaillen
Ehrennadel der Jugend­feuerwehr BW:
Acht Feuerwehrleute hatten sich um die Jugendfeuerwehr verdient gemacht und wurden von Kreisjugendfeuerwehrwart Raphael Jägle ausgezeichnet.
◼ Silber: Sandra Fien, Christian Findling, Stefan Hetzel, Jorge Keck, Florian Müll, Daniel Semler und Sven Ruland
◼ Gold: Christian Findling

Ehrenmedaille Landes­feuerwehrverband BW:
Drei Feuerwehrleute wurden an diesem Abend geehrt:
Silber: Georg Karch, Reinhard Hummel (nicht anwesend) und Volker Mertz (nicht anwesend)

Deutsches Feuerwehr-Ehrenkreuz:
Drei Feuerwehrehrenkreuze verlieh der Vizepräsident des Landesfeuerwehrverbands Michael Wegel an dem Ehrungsabend.
◼ Bronze: Axel Faulhaber, Marco Oberle
◼ Silber: Roland Walter.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Die Schüler zusammen mit ihren Lehrern (v. l.): Jean-Marie Angster (Gitarre), Suzanne Da Costa-Kunz (Violine), Silvie Gless (Klavier), Ellen Oertel (Leiterin der Musikschule Kehl) und Antonio Sergi (Bläser).
vor 3 Stunden
Kehl
Der Club Voltaire lud zu einem besonderen Matinee-Konzert junger und talentierter Musiker der Musikschule Kehl ein. Dieser Termin war die zweite Veranstaltung dieser Konzertreihe.
Mit Witz, Charme und einer „Alles-Kopiermaschine“ bringen die Darsteller den Kindern klassische Musik und Instrumente näher.
vor 10 Stunden
Kehl
Ein Genuss für große und kleine Musikliebhaber war das ungewöhnliche und lustige Kinderklassikkonzert „Klariboe, Fanette und Ogott“ mit Niels Kaiser und dem Trio Lèzard am ersten Adventssonntag im Kehler Kulturhaus.
Photovoltaik-Anlagen sind gut fürs Klima. Wo aber gibt es in der Ortenau die meisten?
vor 13 Stunden
Von der Sonne verwöhnt?
Im Vergleich mit den Großen Kreisstädte gibt es in Kehl die meisten Photovoltaik-Anlagen. Wird die Zahl jedoch auf die Einwohner umgerechnet, liegt eine andere Stadt an der Spitze. Ein Vergleich im Landkreis.
Märchenerzählerin Katrin Bamberg verzaubert mit ihren Geschichten Menschen jeglichen Alters.
vor 16 Stunden
Kehl
Kurzweilige Märchenstunde mit Katrin Bamberg im Theater der zwei Ufer
Noch ist kein Urteil gefallen im Verfahren wegen möglicher Nötigung auf der L 75 im Kehler Amtsgericht, sodass der Prozess in die nächste Runde gehen muss.
vor 19 Stunden
Kehl
Weil sich eine Familie in einem Pkw von einem 61-jährigen Autofahrer auf der L75 bedrängt fühlte, erstatteten sie Anzeige wegen Nötigung. Ein wichtiger Zeuge erschien jedoch nicht vor Gericht.
Zum Advents-Treff "Willstätt glüht" pilgerten viele Besucher am Samstagabend zum stimmungsvoll beleuchteten Rathaus.
vor 22 Stunden
Willstätt
Zum zweiten Mal veranstaltete die Ortsverwaltung Willstätt am Samstagabend den Advents-Treff „Willstätt glüht“.
Der Besuch des Nikolaus war vor allem für viele Kinder der Höhepunkt des Weihnachtsmarktes.
29.11.2022
Willstätt - Legelshurst
Vermutlich so viele Besucher wie noch nie verzeichnete der Weihnachtsmarkt am ersten Adventssonntag in Legelshurst. Entsprechend positiv die Bilanz von Händlern und Ortsverwaltung.
Der Kunsthandwerkermarkt „Weihnachts-Träume“ in der Kehler Stadthalle bot viele Kunstwerke in einer Top-Qualität.
28.11.2022
"Weihnachts-Träume"
Am Wochenende fand der zweite Kunsthandwerkermarkt „Weihnachts-Träume – Kunsthandwerk vom Feinsten“ vom Verein „Rügener Kleinkunstbühne pro Musis“ in der Kehler Stadthalle statt.
Die Kehler Jugend- und Drogenberatungsstelle (Drobs) befindet sich in der Bankstraße 5.
28.11.2022
Kehl
„Der Mensch sollte im Mittelpunkt stehen!“ Mit diesen Worten fordert Hannes Krüger, der Leiter der Kehler Drogenberatungsstelle (Drobs), die Finanzierung der Suchtberatung zu sichern.
Gemütliche Adventsstimmung herrschte in der Begegnungskapelle „Chapelle de Rencontre“ in Straßburg.
28.11.2022
Deutsch-französische Auftaktveranstaltung
Die grenzüberschreitende vorweihnachtliche deutsch-französische Auftaktveranstaltung begeisterte in der gemütlichen Begegnungskapelle „Chapelle de la Rencontre“ in Straßburg das Publikum.
Der Projektchor der Hanauerland-Werkstätten Kork (Foto) begeisterte die Besucher.
28.11.2022
Kehl
Mit stehenden Ovationen wurden die rund 60 Akteure des Konzerts in der voll besetzten Christuskirche gefeiert.
An den Ständen gab es viele schöne und mit viel Liebe zum Detail gefertigte Deko-Sachen zu kaufen.
28.11.2022
Willstätt
Einen Adventsmarkt wie früher, ohne Einschränkungen, gab es am Samstag rund ums Willstätter Rathaus. Veranstaltet wurde er vom Ortschaftsrat.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Der Hauptstandort in Rheinau-Linx.
    26.11.2022
    Traditionsunternehmen in Rheinau-Linx braucht Verstärkung
    Seit 1960 führend am Fertighaus-Markt, ist der Slogan - Du verdienst mehr - kein leeres Versprechen: Wer Mitglied im Mitarbeiter-Team wird, kann mit kollegialer Atmosphäre, fairen Bedingungen und vielen Extras rechnen.
  • Burger nach amerikanischem Vorbild stehen ebenfalls auf der Karte - in vielen Varianten.
    25.11.2022
    Pizza, Burger, Pasta, Musikevents und noch viel mehr
    Gemütliches Ambiente, große Gastfreundschaft, Fußballspiele direkt vor der Tür, Musikevents und jede Menge Köstlichkeiten: Für das alles steht die OFV-Gaststätte "Zum Elfer" in Offenburg.
  • Am neuen Stammsitz in Gengenbach ist ein hochmodernes Logistikzentrum entstanden. Das Familienunternehmen bietet Berufserfahrenen und Berufseinsteigern beste Entwicklungsmöglichkeiten. 
    25.11.2022
    STREIT Service & Solution GmbH & Co. KG wächst weiter
    Büroeinrichtung, Bürotechnik, Bürobedarf und Logistik – das sind die Kernbereiche der STREIT Service & Solution GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Gengenbach. Das Familienunternehmen in dritter Generation expandiert weiter – und auch das Team soll wachsen.
  • Das Team von Haake & Partner hat immer ein offenes Ohr für die Kunden. 
    25.11.2022
    Haake & Partner Datentechnik GmbH stellt ein
    IT-Betreuung, IT-Sicherheit, IT-Infrastruktur, Softwareentwicklung, ERP-Lösungen, Webdesign, Internetanwendungen, Cloud-Lösungen und DSGVO-Beratung: Die Haake & Partner Datentechnik GmbH in Offenburg ist der ideale Partner für die digitale Zukunft - und er stellt ein.