Kehl

Kehler Weihnachtsmarkt lockte viele Besucher an

Autor: 
Ellen Matzat
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. Dezember 2019

(Bild 1/2) Vor allem abends zeigte sich der Weihnachtsmarkt in der Kehler Innenstadt besonders stimmungsvoll. ©Ellen Matzat

Der Kehler Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz zog mit seinem Flair am Wochenende wieder viele Besucher von beiderseits des Rheins an. 45 weihnachtlich geschmückte Stände luden rund um den großen Tannenbaum vor der Friedenskirche zum gemütlichen Adventsbummel ein.

Weihnachtbredle, Linzertorten, Stollen und Lebkuchen, weihnachtliche Dekorationen, schön verzierte Kerzen und Selbstgestricktes: Wer nach Weihnachtsgeschenken suchte, konnte beim 17. Kehler Weihnachtsmarkt am Wochenende sicher fündig werden. Herzhafte Gaumenfreuden rundeten das Angebot ab. 

Insektenhäuschen und Schneekugeln

Gérard Mercier, Vorsitzender der Nabu-Ortsgruppe Kehl, freute sich, dass seine Insektenhäuschen und Nistkästen viele Abnehmer fanden. Auch die AG „Blühendes Kehl“ stieß auf sehr viel Interesse“. Michaela Mager aus Renchen-Ulm, die das fünfte Mal mit dabei war, war ebenfalls sehr zufrieden. Sie bot Leuchtgläser, Starlights und Schneekugeln. Vor allem letztere sind bei ihr seit Jahren der Renner.

Volle Friedenskirche beim Adventskonzert

- Anzeige -

Über eine volle Friedenskirche konnte sich der MGV „Frohsinn“ bei seinem Adventskonzert freuen, bei dem der Evangelische Frauenchor Eckartsweier als Gast mitwirkte. 

Buntes Bühnenprogramm

Das bunte Programm auf der Bühne vor der Friedenskirche verbreitete eine wunderbare Stimmung. Mit dem erst zweiten öffentlichen Auftritt begeisterte das Duo „Dirty Subway“ (Jonas Backfisch aus Moosbach und Malte Brändlin aus Lörrach) mit einem Mix aus Indie, Rock und Pop das Publikum. Das Duo Der Niklaus kommt mit Sänger Sebastian Niklaus und Norbert Stölzel aus Karlsruhe waren Gabi Bohleber und Susanne Brugger begeistert. „Gute Stimme, tolle Lieder mit guten Texten – so was sollte man öfters zu hören bekommen.“ Zauberer „Mister Joy“ alias Karsten Strohhäcker verblüffte mit Zaubertricks und einer zur Adventszeit passenden Leuchtstab-Visualisierung. Weitere Auftritte gab es von Samona Jane, Eddy Danco, Anica, Relax, den Marlener Buben, Hannes Britz und der BSW-Kapelle. 

Überraschung für Bus-Fahrgäste

Auch der Stadtbus wurde gut angenommen und die Fahrgäste freuten sich über ein kleine süße weihnachtliche Überraschung. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 10 Stunden
Willstätt
Auf dem Willstätter Friedhof sind künftig auch Bestattungen in Urnenrasengräbern unter Bäumen möglich. Der Ortschaftsrat einigte sich am Dienstag auf die zu pflanzenden Baum­arten. 
vor 13 Stunden
Kehl
Um französische Nonchalance bei Baustellenabsperrungen, originellen Protest gegen Politiker-Irrsinn und erfinderische Narren geht es heute in unserem Stadtgeflüster.
vor 15 Stunden
Willstätt
Warum kann man auf der Willstätter Hauptstraße Tempo 30 anordnen, auf der ebenfalls viel befahrenen Sandgasse jedoch nicht? Jetzt äußert sich das Landratsamt dazu.
vor 22 Stunden
Umweltschutz
Seit zehn Jahren kümmert er sich um Ordnung und Sauberkeit auf der Gemarkung Auenheim: Feldhüter Ralf Stiller zog im Auenheimer Ortschaftsrat Bilanz. 
24.01.2020
Land gibt für Schulausbau 30 Prozent Zuschuss
Es gibt gute Nachrichten für die Grundschule Auenheim: Der zweite Rettungsweg soll endlich realisiert werden. Kosten der Maßnahme: 600 000 Euro. Der Gemeinderat muss den Plan noch absegnen.
24.01.2020
Aktueller Stand beim Kindergarten
Der Umbau des Kindergartens läuft an. Dabei wurde Erstaunliches zu Tage befördert. Der offizielle Spatenstich an der ehemaligen Bodersweierer Schule soll am Mittwoch, 12. Februar, erfolgen.
24.01.2020
Krankenhaus-Aus Kehl
Immense Verluste fürs Ortenau-Klinikum und eine stark steigende Kreisumlage: Das jetzt bekannt gewordene Positionspapier der Kreisverwaltung zur Kostenentwicklung der Kreis-Kliniken hat politische Sprengkraft. Vor allem: Es gibt erste Politiker, die ein früheres Aus der verlustreichen kleinen...
24.01.2020
Willstätt - Sand
Mehrheitlich gebilligt hat der Sander Ortschaftsrat auf seiner Sitzung am Dienstag die Planung für die Neugestaltung der Parkplätze am Sander Friedhof im Bereich der Straße „Im Zinken“. 
24.01.2020
Willstätt
Nahezu auf der gesamten Hauptstraße im Ortskern von Willstätt soll künftig Tempo 30 gelten. Dies gab Ortsvorsteherin Gabriele Ganz am Dienstag im Ortschaftsrat bekannt. Die Anwohner in der Sandgasse würden sich über eine solche Regelung auch freuen – doch sie gucken in die Röhre.
23.01.2020
Eggs Filmecke
Kollege Martin Egg ist leidenschaftlicher Cineast. Wann immer er im Kehler Kino einen neuen Film sieht, äußert er an dieser Stelle seine Meinung – heute zu „Lara“, einer verstörenden, in seltenen Fällen auch humorvollen Odyssee durch die Anonymität der Großstadt und die Finsternis der menschlichen...
23.01.2020
Kehl
In Kehl ist eine 56-jährige Ladendiebin erwischt worden und sollte eigentlich von Polizisten festgenommen werden. Doch die Frau wehrte sich und versuchte, einen der Beamten zu beißen.
23.01.2020
Statistisches Landesamt
Auch Kehler Haushalte erhalten in diesem Jahr Besuch von Interviewern des Statistischen Landesamts. Im Rahmen des Mikrozensus erheben sie Daten unter anderem zu Einkommen und Lebensbedingungen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -