Sander Ortschaftsrat

Keine Schwellen mehr für den Weiherweg

Autor: 
Günter Ferber
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. Oktober 2017
Im Weiherweg in Sand werden keine Schwellen mehr eingebaut.

Im Weiherweg in Sand werden keine Schwellen mehr eingebaut. ©Günter Ferber

Im Weiherweg in Sand werden keine Schwellen mehr eingebaut. Der Ortschaftsrat von Sand sprach sich in seiner Sitzung am Montag einstimmig dagegen aus. 

Im Weiherweg, einer verkehrsberuhigten Straße, wurden vor einigen Jahren auf Bitten von Anwohnern Schwellen eingebaut, um die Verkehrsteilnehmer zum langsamen Fahren zu zwingen. Es gab aber auch schon immer Anwohner, die Schwellen ablehnten, da ihrer Meinung nach durch das Abbremsen vor den Schwellen und das Gasgeben danach  mehr Lärm verursacht wird als bei zügigem Fahren. 

In der Einwohnerfragestunde zu Beginn der Ortschaftsratssitzung hatten sich Anwohner des Weiherwegs gegen den Wiedereinbau von Schwellen ausgesprochen. Angeführt wurden verschiedene Argumente – neben dem Lärm auch eine Begebenheit, dass in einem medizinischen Notfall eine Infusion im Krankenwagen erst gelegt werden konnte, nachdem der Krankenwagen alle Schwellen passiert hatte. 

- Anzeige -

Der Ortschaftsrat schloss sich diesen Argumenten an und beschloss, keine Schwellen mehr in Weiherweg einzubauen. Der Weiherweg ist keine all zu viel befahrene Straße. Bei einer Kontrolle vom Ordnungsdienst der Gemeinde Willstätt wurden innerhalb einer Stunde nur fünf Fahrzeuge gemessen, die aber auch alle zu schnell waren. Im Schnitt fuhren diese 29,6 Stundenkilometer im verkehrsberuhigten Bereich, was dann auch zu einer Anzeige führte. 

Alte waren defekt

Unfälle sind im Weiherweg nicht bekannt. Zudem sind, auch als die Schwellen noch da waren, die Zweiradfahrer im Slalom um die Schwellen herum gefahren. Die Schwellen waren vor Jahren durch Lastwagen, etwa Müllfahrzeuge, kaputtgegangen. Als dann noch auf der nördlichen Seite des Weiherwegs ein kleines Neubaugebiet entstand, wurden die Schwellen abmontiert.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Kehl - Neumühl
vor 2 Stunden
Eine originelle Werbemaßnahme plant Wohnwagenbauer Bürstner: Die Firma will ein »Insektenmobil« in Form eines Wohnwagens bauen. Diese Idee kam im Neummühler Ortschaftsrat am Donnerstag zur Sprache. 
Kehl
vor 5 Stunden
»Frieden feiern – Frieden stiften«: So lautete das Motto des deutsch-französischen Gottesdienst aus Kehl, der am Sonntag live im ZDF übertragen wurde. Doch dazu war vorab ein enormer Aufwand nötig.   
Das Kehler Freibad musste am Sonntag später öffnen als gewohnt.
Kehl
vor 6 Stunden
Wegen eines Blitzeinschlags in der Nacht zum Sonntag hat das Kehler Freibad erst um 15.30 Uhr öffnen können. Den ganzen Sonntagmorgen musste das Freibad geschlossen bleiben, da die technischen Anlagen ausgefallen waren.
Willstätt - Hesselhurst
vor 11 Stunden
Der Förderverein »Dorfgemeinschaft Hesselhurst« wird Stifter bei der Bürgerstiftung Willstätt. Dies wurde auf der Hauptversammlung beschlossen.
Kehl - Auenheim
vor 11 Stunden
Der Auenheimer Ortschaftsrat hat über die verschiedenen Anmeldungen für den Doppelhaushalt 2019/20 beraten. Einen Beschluss konnte er allerdings nicht fassen, da nicht genügend Räte anwesend waren. 
Bürgerstiftung
vor 14 Stunden
Der zweite Jahrgang des preisgekrönten Qualifizierungsprojekts für junge Flüchtlinge der Bürgerstiftung Kehl hat am Donnerstag seine Abschlüsse erhalten. Das Modell soll weitergeführt werden – mit einigen Modifikationen.
Fußball-Weltmeisterschaft und Fanmeile
vor 23 Stunden
Den Sieg der französischen Nationalmannschaft im Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft gegen Kroatien feierten auf beiden Seiten des Rheins mehr als 27000 Fans. Anschließend fuhren Autos hupend durch die Kehler Innenstadt.
Willstätt
15.07.2018
46 Schüler der Klassen 9 und 10 der Moscherosch-Schule Willstätt erhielten am Freitag bei der Abschlussfeier in der Sander Mehrzweckhalle ihre Abschlusszeugnisse.
Kehl
15.07.2018
Am Donnerstag feierten zwei neunte Klassen der Kehler Hebelschule ihren Abschluss. Fünf Jahre lang hatten die Lehrkräfte die Schüler betreut.  »Ihr seid die Hauptdarsteller«
Kehl
15.07.2018
Mit der Abschlussfeier der Klassen 9 und 10 sagte die Wilhelmschule am Freitagabend leise »Servus«. Im Sommer findet der Umzug in die Hebelschule statt; dann wird der vor zwei Jahren begonnene Zusammenschluss jetzt auch räumlich vollzogen. 
Willstätt
14.07.2018
Willstätt solidarisiert sich mit der Nachbarstadt Kehl in Sachen Krankenhaus: Der Gemeinderat nahm am Montag mit großer Mehrheit einen Antrag der WAL an, das Kehler Klinikum über 2030 hinaus zu erhalten.
Fußball-WM
14.07.2018
Morgen ist es soweit: Es steigt das Finale der Fußball-WM. Und natürlich drücken sehr viele Kehler – oder fast alle – dem »lieben Nachbarn« Frankreich die Daumen. Aber es gibt auch Kehler, die morgen Kroatien anfeuern werden. Wir haben zwei Einheimische mit kroatischen Wurzeln befragt.»