Kehl

Kinderbuch über Kehl erschienen

Autor: 
Martin Egg
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
27. September 2016

Die »Giraffe auf dem Rhein« wirft im Buch auch einen Blick auf die Kehler Kirche St. Johannes-Nepomuk. ©Martin Egg

»Die Giraffe auf dem Rhein« lautet der Titel eines deutsch-französischen Kinderbuchs der Autorinnen Ronja Erb und Laura Martin. Es ist zweisprachig gehalten und spielt in Kehl und Straßburg.

Die Giraffe Fara, die eigentlich in einem Rotterdamer Zoo lebt, wird auf eine Reise geschickt: Auf ihrer Fahrt über den Rhein entdeckt sie Neues, bisher Ungesehenes – Kehl zum Beispiel und seine französische Nachbarstadt Straßburg. Über 210 Stufen besteigt die Giraffendame auf den Kehler Weißtannenturm.

Von dort oben schweift ihr Blick zur Kirche St. Johannes-Nepomuk im Norden und zur Moschee im Westen des Bahnhofs. Über die Passerelle stolziert Fara, begleitet von einem Storch auf ihrem Rücken, hinüber zur anderen Rheinseite. Sie entdeckt den Broglie-Platz, die Orangerie und – natürlich – das Straßburger Münster.

Auf ihrer Reise durchs deutsch-französische Grenzland begegnet Fara noch eine Menge anderer Tiere: ein schlauer Fuchs gehört genauso zu ihrer Gesellschaft wie eine Maus und ein Floh. Die Tiere im Rotterdamer Zoo wird sie aber nicht wiedersehen, denn »wer einmal damit begonnen hat, die Welt zu erkunden, der kann nicht mehr damit aufhören«.
 

- Anzeige -

Leichter Zugang zur jeweils fremden Sprache

»Die Giraffe auf dem Rhein« lautet der Titel eines reich bebilderten Kinderbuchs im Stil einer Fabel von Ronja Erb und Laura Martin. Die freiberufliche Lektorin Erb (40 Jahre) ist in Kassel geboren und lebt mit ihrem französischen Mann und ihren beiden Söhnen seit zwölf Jahren in Straßburg. Martin stammt aus Straßburg und lebt derzeit in Bangalore (Indien) – sie zeichnet für die Illustration des 48-seitigen broschierten Buches verantwortlich. Außerdem hat sie die französische Textfassung beigetragen: »La girafe sur le Rhin« ist komplett zweisprachig gehalten. Ein wichtiger Teil des verwendeten Vokabulars wird auf eigenen Seiten erklärt, sodass das Buch für Kinder von beiden Rheinseiten einen leichten Zugang zur jeweils fremden Sprache verspricht.

Das Projekt, teilen die beiden Autorinnen mit, wurde in Zusammenarbeit mit dem Institut Français in Berlin und der Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand in Karlsruhe realisiert. Das Buch ist für Kinder im Alter von vier bis neun Jahre geeignet. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 12,50 Euro, es ist über ISBN 978-2-9557228-0-0 im Buchhandel oder direkt bei den Autorinnen erhältlich.

Nähere Informationen bei den Autorinnen unter www.farastories.jimdo.com

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 42 Minuten
Kehl
Deutschland hat gewählt und viele Fragen bleiben offen: Wer wird Kanzler? Welche Koalition regiert das Land? Wir haben Kehler und Willstätter zum Ausgang der Wahl befragt.
Ellen Oertel musiziert mit Mitgliedern des Streichorchesters der Kehler Musikschule.
vor 2 Stunden
Kehl
Nachwuchs-Werbung bei einem Auftritt der Kinder und Jugendlichen der Kehler Musikschule im Freien
Zum vierten Mal haben die Teilnehmer des Ma‘Dame Laufs in Pink ein Zeichen gegen Brustkrebs gesetzt.
vor 5 Stunden
Kehl
Beim vierten Ma‘Dame Run am Freitag stand die Leichtigkeit des Laufens und die Freude an der Sache im Vordergrund. Und natürlich auch der Kamp gegen den Brustkrebs.
KEZ-Redakteur Michael Müller
vor 13 Stunden
Kommentar zum Bürgerentscheid in Legelshurst
Wer eine Alternative will, muss auch eine zu bieten haben - und daran haperte es bei den Initiatoren des Bürgerbegehrens in Sachen „Netto“-Markt, meint KEZ-Redakteur Michael Müller.
Ortsvorsteher Peter Scheffel (hier bei der Stimmabgabe am Sonntagnachmittag im Kindergarten) freute sich über das Ergebnis des Bürgerbegehrens.
vor 14 Stunden
„Netto“-Markt Legelshurst
Die Gemeinde Willstätt kann einen Teil des alten Sportplatzes in Legelshurst für den Bau eines „Netto“-Marktes verkaufen. Rund zwei Drittel der Willstätter lehnten das Bürgerbegehren ab.
69,1 Prozent der Wahlberechtigten in Kehl machten ihre Kreuzchen. Knapp 28 Prozent nutzten die Briefwahl. Der Rest ging in die Wahllokale wie hier in Kittersburg; Kreisrat Willy Kehret (links) war hier einer der Wahlhelfer.
vor 18 Stunden
Kehl
Verschiedene Farbenspiele sind nach der Bundestagswahl nun möglich. Wir haben mit Kommunalpolitikern über das Ergebnis und die weiteren Aussichten gesprochen.
Die Erwin-Maurer-Halle sollte dringen eine behindertengerechte Toilette erhalten.
vor 23 Stunden
Kehl - Zierolshofen
WC und Friedhof sind Sorgenkinder der Zierolshofener
Die Feuerwehr kämpfte - aber am Schluss war das Haus nicht mehr zu retten.
27.09.2021
Kehl
Das Gebäude in der Endgasse 3 musste noch am selben Tag abgerissen werden. Davon betroffen ist auch der Hofladen mit Café "Leib & Seele". Kehler Bürger starten eine Spendenaktion.
26.09.2021
Kehl
Deutlich mehr Wahlberechtigte als bei der Bundestagswahl 2017 machen dieses Mal ihre Kreuzchen. Auch der Anteil der Briefwähler steigt an.
In ihren Hanauer Trachten waren Marina Kuhn und Helga Grampp-Weiß zwei echte Hingucker auf dem Markt.
26.09.2021
Kehl
Besucher entdeckten viel Selbstgemachtes und Traditionelles. Gleichzeitig feierte das „Centrum am Markt“ einen Runden.
In der Färberstraße im Ortskern von Willstätt soll künftig höchstens Tempo 30 erlaubt sein – so hat es der Ortschaftsrat beschlossen.
26.09.2021
Kehl
Der Ortschaftsrat hat über das Thema diskutiert, aber noch keine endgültige Entscheidung getroffen. Nun soll ein erster Versuch in zwei Straßen gestartet werden.
Im Rahmen einer kleinen Feier wurde die langjährige Rektorin der Grundschule Auenheim, Monika Ziegler, offiziell verabschiedet.
25.09.2021
Ortschaftsrat
Im Rahmen der Ortschaftsratssitzung in Auenheim am Dienstag wurde die neue Leiterin der Grundschule begrüßt: Claudia Bogin ist die Nachfolgerin von Monika Ziegler.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Wer aus seinem Garten ein Wohnzimmer für draußen machen will, findet in der "Holz im Garten"-Ausstellung der B+M HolzWelt GmbH in Appenweier viele Spielarten für die "Einrichtung". 
    25.09.2021
    B+M HolzWelt Appenweier: Beste Produkte, beste Beratung
    Holz ist ein lebendiger Werkstoff, klimaneutral und vielseitig dazu. Wie facettenreich die Verwendung ist, demonstriert die B+M HolzWelt GmbH in Appenweier eindrucksvoll auf mehr als 15000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Dazu gibt's Beratung aus einem Guss.
  • Die Überseecontainer des REDDY Cube ziehen am Check-In-Kreisel am Acherner Stadteingang die Blicke auf sich. 
    22.09.2021
    Innovatives Shopkonzept sorgt für Wow-Effekt beim Küchenkauf
    Ein einzigartiger Auftritt, ein einzigartiges Konzept und eine einzigartige Beratung: All das vereint der REDDY Cube in Achern. Dieses starke Paket sorgt für einen absoluten Wow-Effekt beim Küchenkauf.
  • Das Autohaus Roth KG beschäftigt über 70 Mitarbeiter an drei Standorten in der Ortenau. Nun soll das Team weiter wachsen.
    17.09.2021
    Verstärkung gesucht: Autohaus Roth stellt ein
    Das Autohaus ROTH steht für persönliche Betreuung sowie kundenorientierten Service - und das seit 45 Jahren! Für die Standorte in Offenburg und Oppenau wird Verstärkung gesucht. Das Unternehmen freut sich auf interessante Bewerbungen.
  • Junge Schulabgänger haben in der Ortenau gut lachen: Ihnen stehen eine Vielzahl an Wegen für die passende berufliche Zukunft offen.
    10.09.2021
    Bereits heute an die berufliche Zukunft denken
    Duale Ausbildung, duales Studium oder Studium? Für Schulabgänger ist es nicht einfach, sich für den passenden beruflichen Werdegang zu entscheiden. Denn gerade in der Ortenau gibt es erfolgreiche Unternehmen aller Branchen, die unzählige Karrieremöglichkeiten bieten.