Jugendtreff

Kinderdisco im Goldscheuerer „Badhiesel“

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. November 2019

Die beiden jungen Eventplaner Justin und Melina (rechts) gemeinsam mit Matea Vidowic, die im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bei der Stadt Kehl arbeitet. ©Stadt Kehl

Waffeln essen, Freunde treffen und die Tanzfläche rocken: Das können Mädchen und Jungen im Alter von neun bis 14 Jahren morgen, Freitag, von 17 bis 19.30 Uhr bei der Kinderdisco im Jugendtreff Goldscheuer. Das Besondere: Vier Kinder, die regelmäßig die Einrichtung besuchen, haben die Veranstaltung selbst geplant und sind seit mehreren Wochen mit der Organisation beschäftigt. 

An einem warmen Sommertag ist Melanie Krauß, Leiterin des Jugendtreffs „Badhiesel“ in Goldscheuer, mit dem Auto auf dem Weg zu einem Ausflug. Bei ihr im Wagen sitzen Melina, Justin, Judith und Anne – alle vier Stammgäste im Jugendtreff. Sie sprechen über die nächsten Aktionen, die man anbieten kann und sehr schnell war die Idee zu einer Kinderdisco geboren. Nach den Sommerferien ging es dann direkt an die Vorbereitungen. Jeden Mittwoch, schreibt die Kehler Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung, trafen sich Melanie Krauß und Matea Vidowic, die im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bei der Stadt Kehl arbeitet, mit den vier Kindern, um die Organisation zu besprechen: „Denn von der Musik, über die Speisenauswahl, der Dekoration bis hin zur Arbeitsaufteilung und den Einkäufen haben Melina, Judith, Justin und Anne alles selbst erledigt“, berichtet Melanie Krauß stolz.

Hoher Aufwand 

- Anzeige -

Der Aufwand sei dabei nicht zu unterschätzen gewesen, denn die Kinder sind sowohl schulisch als auch durch ihre Hobbies zeitlich bereits sehr ausgelastet. Dennoch haben sie sich die Organisation geteilt: „Wir haben das gesamte Programm gemeinsam geplant; Ideen gesammelt und am Ende die Aktionen ausgewählt, die wir am besten fanden“, berichtet der elfjährige Justin. 
Unter dem Motto „Good Vibes“ sind Mädchen und Jungen im Alter von neun bis 14 Jahren zur Kinderdisco nach Goldscheuer eingeladen. Der Eintritt kostet 2,50 Euro; dafür gibt es im Gegenzug einen Bon für ein Essen und ein Getränk. Darüber hinaus sind weitere Speisen und Erfrischungen gegen einen kleinen Unkostenbeitrag erhältlich. 
So haben Gäste an der Cocktailbar die Auswahl zwischen den beiden alkoholfreien Cocktail-Varianten Pina Colada und KiBa. Wer sich gut gestärkt hat, kann danach auf der Tanzfläche abtanzen: DJ Alex – seines Zeichens Erzieher im Jugendtreff Goldscheuer – sorgt mit Liedern aus den aktuellen Charts für schnelle Beats. Neben einer Beauty-Station, an der man sich schminken oder Tattoos auf die Haut kleben kann, gibt es auch eine Fotostation, wo lustige Spaßbilder entstehen können. 

Diverse Aktionen

Als Fotograf konnte Heiko Borsch vom Juke Sankt Nepomuk engagiert werden. „Mit ihm zusammen haben wir auch die Flyer für die Veranstaltung erstellt“, berichtet die elfjährige Melina. Kevin Ewert, Leiter des Jugendkellers Kork sowie des Jugendtreffs in Leutesheim, betreut die sogenannte Flirtwand, an der die Kinder sich – geheim oder mit ihrem Namen versehen – Nachrichten schreiben können. Verschiedene Spiele wie der Zeitungstanz, bei dem auf einem immer kleiner werdenden Stück Zeitung getanzt werden muss, runden die Aktionen zur Kinderdisco zusätzlich ab.
Für ein so umfangreiches Programm braucht es auch einiges an helfenden Händen: „Die Kinder haben sich selbst ausgesucht, wen sie an der Veranstaltung mit dabei haben wollen und haben die jeweiligen Personen eigenständig angefragt“, sagt Melanie Krauß. So ist neben den bisher bereits genannten Binja Frick, Leiterin des städtischen Produktbereichs Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Schulen, zum Beispiel zuständig für den Waffelstand. 
Für die jungen Eventplaner selbst ist am Freitag ebenfalls noch einiges zu tun: Melina und Justin kümmern sich am Getränke- und Popcornstand um die Versorgung der Gäste und Judith und Anne sorgen als Animateurinnen für gute Stimmung unter den Teilnehmenden. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 2 Stunden
Klimawandel
Klimaschutz war das Top-Thema am Mittwochabend im Kehler Gemeinderat. Die Stadt hatte eine Klima-Analyse in Auftrag gegeben. Die ersten Ergebnisse wurden jetzt präsentiert – und lassen aufhorchen.
vor 5 Stunden
Willstätt
Gibt‘s das „Fifty-Fifty-Taxi“ künftig auch für Senioren? Eine entsprechende Anregung in der jüngsten Gemeinderatssitzung stieß bei der Verwaltung auf große Sympathie.
vor 7 Stunden
Kehl - Auenheim
Seit zwei Jahren sind Auenheims Kindergartenkinder im Rathaus untergebracht, da das Kindergartengebäude an der Freiburger Straße saniert wird. Im Rahmen der Ortschaftsratssitzung wurde nun die Entwurfsplanung für die neue Außenanlagen vorgestellt.
vor 8 Stunden
Willstätt
Eine außergewöhnliche Einstimmung in den Advent bot am Sonntag die Chorgemeinschaft „Teutonia“ Willstätt in der Willstätter Kirche. Ausschließlich südeuro­päische Klänge hatte Dirigentin Clarisse Durban für das Konzert ausgewählt. Streichquartett und Orgel rundeten das Programm exzellent ab.
vor 10 Stunden
Willstätt - Hesselhurst
Aus Hesselhurst kommt die erste positive Stellungnahme zum Haushalt 2020 der Gemeinde Willstätt.
vor 17 Stunden
Kehl
Die Multimediakünstlerin Ilse Teipelke enthüllte am Montag im Kulturhaus ihr eigenes Werk „Afghanischer Bombenteppich“. Es wird der Stadt durch die Bürgerstiftung Kehl zur Verfügung gestellt.
vor 23 Stunden
Kehl - Auenheim
Fünf Jahre hat Claudia Heidt das Kinderferienprogramm in Auenheim geleitet. Da ihre Kinder nun größer sind, gibt sie das Ehrenamt ab. Noch ist kein Nachfolger gefunden.
11.12.2019
Interview
Das Gemeinsame Zentrum der deutsch-französischen Polizei in Kehl hat mit Maxime Fischer einen neuen deutschen Koordinator. Im Interview erklärt er, wie seine Arbeit die grenzüberschreitende Polizeiarbeit beeinflusst – und wie realistisch TV-Krimis sind.
11.12.2019
Neugestaltet
Innerhalt einer Woche wurde die Mediathek umgebaut. Das neugestaltete Obergeschoß präsentiert sich nun mit „Wohnzimmer-Qualität“
11.12.2019
Kehl
Der Historische Verein Kehl bemängelt den Zustand des städtischen Museums in der Friedhofstraße, hält aber jetzt eine Zwischenlösung für denk- und machbar. Eine eine internationale Begegnungsstätte in Grenznähe mit einer Dauerausstellung zur Stadtgeschichte bleibe aber für eine historisch...
11.12.2019
"Team4Winners" besteht fast vier Jahre
Fünf Schulen in Kehl, den Ortsteilen und Willstätt machen in der Zwischenzeit beim Sozialprojekt „Team4Winners“ mit. Zwei weitere werden dazu kommen. Bei der letzten Sportstunde am Montag gab es besondere Geschenke.
11.12.2019
Willstätt
In der Finanzpolitik will die Gemeinde Willstätt künftig die Akzente etwas verschieben. „Werte erhalten und bedarfsorientiert weiterentwickeln“ – dies gaben Bürgermeister Christian Huber und Kämmerer Philipp Kaufmann bei der Einbringung des Haushalts 2020 im Gemeinderat als künftige Devise aus.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 20 Stunden
    KF Kinzigtaler Fenster GmbH - Der Experte in Gengenbach
    Winter – die Tage werden wieder kürzer und dunkler, die beste Saison für Einbrecher. Gut, wer da sichere Türen und Fenster hat. Die KF Kinzigtaler Fenster GmbH in Gengenbach hat sich genau darauf spezialisiert und ist in der Region Experte für die Sicherheit zu Hause.
  • 10.12.2019
    Triberger Weihnachtszauber 2019
    Wenn die Weihnachtsmärkte schon abgebaut sind, lädt der „Triberger Weihnachtszauber“ vom 25. bis 30. Dezember zu einem romantischen Weihnachtsspektakel ein. Mehr als eine Million Lichter verwandeln den Schwarzwald an Deutschlands höchsten Wasserfällen in ein funkelndes Wintermärchen!
  • 09.12.2019
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.
  • 06.12.2019
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.