Kehl - Kork

Kork hat jetzt einen Inklusionsbeauftragten

Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. Januar 2015

Daniel Basler (l.) besetzt seit drei Wochen die neu geschaffene Projekt- und Koordinationsstelle »Inklusion vor Ort in Kork«. Rechts Ortsvorsteher Patric Jockers. ©Nina Saam

Kork ist seinem Ziel, eine inklusive Gemeinde zu werden, einen kleinen Schritt weitergekommen. Nachdem das Land Fördergelder bewilligt hat und auch die Stadt ihr Scherflein dazu beiträgt, konnte die neu geschaffene Stelle eines Koordinators, bei dem alle Inklusions-Aktivitäten im Ort zusammenlaufen sollen, besetzt werden. Auf der Ortschaftsratssitzung am Mittwoch stellte sich Daniel Basler dem Gremium vor. Der 47-jährige Diplompädagoge aus Offenburg hat seit Ende Dezember im Korker Rathaus seinen Sitz und betont, jederzeit ansprechbar zu sein.

- Anzeige -

»Bei der Inklusion geht es nicht nur darum, Menschen mit und ohne Behinderungen zusammenzubringen«, sagte er. »Inklusion ist ein großes Gesellschaftsprojekt.« Noch sei er in der Sondierungsphase, treffe sich mit den bereits vor Ort tätigen Arbeitsgruppen, führe viele Gespräche. Schließlich wolle er nicht etwas von außen aufoktroyieren, sondern auf das Vorhandene aufbauen. Als erstes konkretes Projekt wolle er versuchen, ein Car-Sharing-Auto nach Kork zu holen. Derzeit stehe er mit dem Freiburger Anbieter Stadtmobil in Kontakt, der bereits zwei Fahrzeuge in Kehl stationiert hat. Zum Stellenprofil von Daniel Basler gehört auch die Aufgabe, zusammen mit einem geplanten Projektbegleitkreis inklusive Ansätze mittelfristig auf die Gesamtstadt zu übertragen.

Daniel Basler hat nach seiner Ausbildung zum Buchhändler Geistes- und Sozialwissenschaften in Heidelberg und Freiburg, später Pädagogik mit dem Schwerpunkten Ausländer- und Naturpädagogik studiert. Seine beruflichen Stationen führten ihn von der Kinder- und Jugendpsychiatrie über berufsbegleitende Hilfen für Jugendliche zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Zuletzt arbeitete er als sogenannter »fester freier Mitarbeiter« bei der Mittelbadischen Presse.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Willstätt - Hesselhurst
vor 1 Stunde
Einstimmig hat der Ortschaftsrat Hesselhurst am Montag die Liste der Investitionswünsche für den Haushalt 2019 der Gemeinde Willstätt gebilligt.  Sanierung der Außenanlagen der Halle
Kehl - Hohnhurst
vor 1 Stunde
Die CDU-Fraktion im Kehler Gemeinderat hat für das Gebiet rund um den Standort für den umstrittenen Legehennenstall bei Hohnhurst die Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens beantragt. Es gehe um den Schutz der Nachbarn vor Belästigungen und den Schutz benachbarter EU-Schutzgebiete, so...
Willstätt
vor 4 Stunden
Mit dem Haushalt 2019 und der mittelfristigen Finanzplanung hat sich der Willstätter Ortschaftsrat am Dienstag befasst. Auf der Prioritätenliste ganz oben steht die Sicherheit der Radfahrer.
Willstätt - Sand
vor 6 Stunden
Der Sander Ortschaftsrat hat am Dienstag eine Nutzungsänderung in der Spielhalle in der Oberen Landstraße gebilligt. Unten ohne, oben mit Alkohol
Kehl - Marlen
vor 13 Stunden
Die Stadt Kehl hat den Bau zweier Mehrfamilienhäuser am Eschenweg in Marlen gebilligt. Damit einher geht auch die Aufhebung der Veränderungssperre für dieses Grundstück. Im übrigen Geltungsbereich des noch zu beschließenden Bebauungsplans »Kirchstraße« gilt die Sperre jedoch weiter. 
Wegen der Tram
vor 18 Stunden
Mit der Sperrung der Kreuzung im Knotenpunkt Großherzog-Friedrich-Straße/Kinzigallee treten die Kehler Tram-Baumaßnahmen in ihre letzte Bauphase. In einer Pressemitteilung informiert das Rathaus über Einzelheiten.
Gemeinderat Kehl
vor 20 Stunden
Der Gemeinderat hat am Mittwochabend Richtlinien zum Schutz von Bäumen auf Baustellen beschlossen. Diese müssen bei allen öffentlichen Bauprojekten angewendet werden. Die Richtlinien sind künftig im so genannten Leistungsverzeichnis bei Ausschreibungen enthalten.   
Gemeinderat Kehl
vor 23 Stunden
Die Stadtverwaltung ist dafür, ein Stadtbus-Informationsbüro im Rathaus 2 (Technisches Rathaus) einzurichten. Der Gemeinderat möchte, dass alternative Standorte geprüft werden.
Willstätt
20.09.2018
Willstätts Kinder waren in diesem Sommer »heiß auf Lesen«. Dies belegen jedenfalls die Zahlen, die die Leiterin der Willstätter Mediathek, Andrea Koloska, bei der Abschlussfeier der Leseaktion am Freitag auf dem Legelshurster Rathaus präsentierte. 
Willstätt
20.09.2018
Für die Zehntklässler der Moscherosch-Schule Willstätt sind Lösungen gefunden worden: Zehn der zwölf Schüler können an die Gemeinschaftsschule Achern wechseln; die anderen beiden wechseln nach Kehl und Offenburg.
Gutenberg-Veranstaltungsreihe
19.09.2018
Anlässlich des 550. Todestages Gutenberg zeigt das Kinocenter Kehl in Kooperation mit dem Kulturbüro am Dienstag, 25. September, um 17 Uhr und am Mittwoch, 26. September, um 19 Uhr die Doku »Gutenberg – Genie und Geschäftsmann aus Mainz«.
Berufsorientierung
19.09.2018
Der Hafen gilt als Job-Motor und bietet zahlreiche Ausbildungsberufe. Am Freitag (21. September) haben Jugendliche und Eltern bei der Veranstaltung »Nacht der Ausbildung« die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen. Mit dabei sind auch die Badischen Stahlwerke (BSW) Kehl.