Kehl

Kork hat seinen sagenhaften Stier

Autor: 
Susanne Löhr
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
10. August 2009
Foto: Susanne Löhr - Ehrengäste bei der Enthüllung der Stier-Skulptur in Kork. Erste Reihe von rechts Künstler Klaus Ringwald mit Lebensgefährtin Inge, Ministerpräsident a. D. Erwin Teufel mit Ehefrau Edeltraud. Zweite Reihe von rechts Alt-OB Detlev Prößdorf, Neumühls Ortsvor

(Bild 1/2) Foto: Susanne Löhr - Ehrengäste bei der Enthüllung der Stier-Skulptur in Kork. Erste Reihe von rechts Künstler Klaus Ringwald mit Lebensgefährtin Inge, Ministerpräsident a. D. Erwin Teufel mit Ehefrau Edeltraud. Zweite Reihe von rechts Alt-OB Detlev Prößdorf, Neumühls Ortsvor

Die Enthüllung und Einweihung des Korker Stiers erwies sich als ein Besuchermagnet erster Güte. Der idyllische Korker Bühl bot für jeden ein Plätzchen. Und wer früh genug da war, ergatterte sogar einen der zahlreichen Sitzplätze.
Kehl. Es ist ein großer Tag für Kork, dieser Samstag, der achte im achten Monat des Jahres. Endlich hat Kork seinen sagenhaften Stier. Da macht Hans Eller von der Lesegesellschaft Kork gerne den Moderatoren der Festlichkeit. Eingangs sorgt der Musikverein »Germania« Kork für einen schwungvollen Auftakt. Ortsvorsteherin Brigitta Ließ heißt die zahlreich erschienenen Gäste willkommen und lässt die Vorgeschichte bis zur Entstehung der Stier-Skulptur noch einmal Revue passieren. Die Enthüllung und Übergabe des Stiers an die Stadt Kehl übernehmen der Künstler Klaus Ringwald, Oberbürgermeister Günther Petry, Hans Eller von der Lesegesellschaft sowie Ortsvorsteherin Brigitta Ließ zu den Klängen der »Schuppenfanfare« der Korker Musiker. Korker Waldbrief Helmut Schneider von der Lesegesellschaft erläutert in seiner Rede die Begriffe Kork, Bühl, Kirche und Stier. Beispielsweise kommt der Name Kork aus der keltischen Ursprache, lange vor der Zeitwende. Der Bühl leitet sich vom mittelhochdeutschen »Bühel« ab und bedeutet Anhöhe. Der Korker Bühl ist die höchste Stelle des Dorfes. Schneider verliest Teile aus dem Waldbrief. Die Geschichte um den Stier, der die Festlegung der Grenze des Korker Waldes bestimmen sollte, endet mit dem Tod. OB Günther Petry liefert eine interessante Betrachtung über den Stier, Sinnbild für Kraft und Männlichkeit, aber auch »Stärken und Schwächen, da gibt es sehr viele Dimensionen in diesem Tier«. Dabei vergisst der Rathauschef auch nicht den Tod zu erwähnen, der uns allen nicht erspart bleibt. Erwin Teufel gratuliert dem Künstler Ringwald erst einmal zu dessen 70. Geburtstag, den er zwei Tage zuvor feiern durfte. Der ehemalige Landesvater von Baden-Württemberg spricht über den Schonacher, der es schwer hatte in seinen jungen Jahren. »Er ist ein Wälder, das ist ein Dickkopf, sagt man«, und fügt humorvoll an, »er hat eine eigene Meinung, alle, die mit ihm zu tun haben, können ein Lied davon singen.« Der Ministerpräsident a. D. verweist auf die großen Werke des Künstlers, so die Bronzeskulptur des thronenden Christus 1990 an der »Christ Church Gate« der Kathedrale von Canterburr, der Münsterbrunnen in Villingen und der Marienbrunnen in Waghäusel. »Klaus Ringwald ist einer der größten Porträtisten«, rühmt Teufel weiter den Bildhauer. Und der Christdemokrat verweist auf das von Ringwalds geschaffene Porträt von Carlo Schmid, dem bekannten Sozialdemokraten der Nachkriegszeit. Künstler Klaus Ringwald dankt bei der Enthüllungsfeier allen, die ihn bei seiner Arbeit unterstützten, den Formern und Gießern, den Mitarbeitern der Steinfirma im Elsass, die den Sockel fertigten, ebenso ging der Dank an den tüchtigen Kranfahrer. Friedliches Miteinander Der Hanauer Harmonika-Club Kork lässt beschwingte Weisen erklingen, bevor die Pfarrer Klaus Zipf und Peter Schlechtendahl die Zuhörer daran erinnern, den Stier als Mahnmal für friedliches Miteinander zu sehen, in dem äußerliche und innerliche Verletzungen gemieden werden sollen, »auf dass zur rechten Zeit das rechte Wort durch ein liebendes Herz gesprochen wird«. Das Korker Lied, begleitet vom HHC und von der Chorgemeinschaft »Frohsinn« Odelshofen und »Harmonie« Querbach, die auch zwischendurch die Zuhörer erfreut, bildet den offiziellen Abschluss.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 8 Stunden
"systemrelevant"
Der Katalog der Kehler Künstlerin Ilse Teipelke mit Biografie und Überblick der Arbeiten von 1962 bis 2020 ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.
vor 11 Stunden
Kehler Stadtgeflüster
Von Zigaretten-Not leidenden Straßburgern, geknebelten Innenstadtbesuchern, einer gescheiterten Bistro-Eröffnung, Leer-Fahrten der Tram und einem gemeinen Einbruch ins Kehler Tierheim handelt in dieser Woche unser Stadtgeflüster.
vor 12 Stunden
Kehl
Die Feuerwehr musste am Donnerstagnachmittag in Kehl ein, in Folge eines technischen Defektes, brennendes Auto ablöschen. Verletzt wurde niemand.
vor 14 Stunden
Kehl
Die Stadt Kehl will in kommunalen Gebäuden für ein erträglicheres Raumklima sorgen. Im Gemeinderat wurden dazu jetzt erste Maßnahmen vorgestellt.
vor 17 Stunden
Diakonie
Henriette Gilbert hat ihr am als Pfarrerin bei der Diakonie angetreten.
29.10.2020
Bürgerstiftung
Die Bürgerstiftung muss wegen der Corona-Pandemie das Martinsessen und die Weinverkostung absagen. Der neue Stifterwein ist ab dem Martinstag (11. November) erhältlich.
29.10.2020
Hilfe für Kenia
Die Wirtschaftskrise und die Corona-Epidemie in Kenia erschweren auch die Arbeit des Willstätter Vereins „Kifafa“, der sich vor Ort um epilepsiekranke Kinder und Aids-Waisen kümmert.
29.10.2020
Üble Betrugsmasche
Augen auf beim Autokauf: Die Polizei warnt vor einem Betrüger, der günstige Autos im Internet anbietet.
29.10.2020
Eggs Filmecke
Mit der französischen Krimi-Komödie „Eine Frau mit berauschenden Talenten“ bietet das Kehler Kinocenter noch einmal ganz großes Kino vor dem erzwungenen Lockdown.
29.10.2020
Kehl
Zwei Jugendliche hantierten am Mittwochnachmittag mit Softairwaffen auf einem Spielplatz in Kehl. Die Waffen konnten von der Polizei sichergestellt werden.
29.10.2020
Rathaus
Seit April 2019 leitet der gebürtige Freiburger Karl Salk die Kehler Stadtkasse. Die Liebe zu Zahlen sei ihm aber nicht in die Wiege gelegt worden, sagt er. 
29.10.2020
Kehl
Für den Umbau des Zollhof-Areals wird die Stadt Kehl Zuschüsse aus dem Städtebau-Investitionsprogramm des Bundes beantragen. Dies hat der Gemeinderat jetzt beschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die Badischen Versicherungen (BGV) bieten passgenauen Rundumschutz für Ihr Auto.
    28.10.2020
    Vergleichen Sie jetzt und wechseln Sie bis 30. November Ihre Autoversicherung
    Vergleichen, kündigen und viel Geld sparen! Der 30. November gilt als Stichtag für Autobesitzer, wenn sie sich nach einer neuen Versicherung umschauen. Wer bis dahin seinen alten Vertrag kündigt, ist ab dem neuen Jahr frei für Neues. Exklusiven Schutz zum fairen Preis versprechen die Badischen...
  • Betonoptik ist ein absoluter Trend – unverzichtbar für das moderne Ambiente.
    28.10.2020
    Möbel Küchen Schreinerei Maier
    Individuell, innovativ und modern, so plant das Team von Möbel Maier das persönliche Wohnumfeld seiner Kunden. Das neue Küchenstudio gibt Einblicke in die neuesten Modelle von Global, zeigt aber auch, was die eigene Schreinerei alles leisten kann, wenn es um tolle Optik geht. Auch das Unternehmen...
  • Bei Möbel Seifert in Achern werden fünf Jahre lang Serviceleistungen bei Polstermöbeln garantiert.
    21.10.2020
    Große Herbstaktion bei Möbel Seifert: 5 Jahre Service für neue Polstermöbel
    Möbel Seifert in Achern ist dafür bekannt, dass Angebot und Service ständig optimiert werden. Nach der Sortimentserweiterung um die HOME-Kollektionen werden aktuell bis zum 14. November Herbst-Aktionswochen geboten. Sie beinhalten Sparpreis-Angebote in allen Sortimenten sowie Serviceleistungen bei...
  • Das Team der Postbank Finanzberatung und der Postbank Immobilien Ortenaukreis.
    20.10.2020
    Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet Kompetenz rund um die eigenen vier Wände
    Ein neuer Job in einer anderen Stadt oder unerwarteter Nachwuchs - Gründe, die eigene Immobilie zu verkaufen oder sich eine Neue zu suchen, gibt es viele. Um die Ausschau nach geeigneten Interessenten oder Angeboten schneller voranzutreiben, ist es ratsam, auf die Unterstützung von Profis zu zählen...