Hauptversammlung

Korker Turner ziehen Bilanz

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Juni 2018

Die geehrten Jörg Marzloff (weißes Hemd) und Klaus Bittiger (hellblaues Hemd) mit dem Vorstandsteam Melanie Dischler, Petra Liebhaber und Andrea Linke (von links). ©Verein

Der Turnverein Kork hat am 8. Juni im »Schwanen« seine Hauptversammlung veranstaltet. Es wurden verdiente Mitglieder geehrt.

Bei der Hauptversammlung des Turnvereins (TV) Kork im »Schwanen« lobte Melanie Dischler die Zusammenarbeit mit Petra Liebhaber und Andrea Linke an der Spitze, denn Arbeit sei in einem Verein mit ca. 750 Mitgliedern und vielen Abteilungen für jedes Alter in der heutigen Zeit, wo soziale Netzwerke, Datenschutzgrundverordnung, viele Bestimmungen, Konkurrenz der Fitnesstudios und anderes immer mehr Raum einnähmen, genug vorhanden. Das Gremium hatte sich seit er letzten Hauptversammlung im Juli 2017 zu fünf Sitzungen getroffen. 

Thema »Gymwelt« 
Andrea Linke stellte ihren Bereich – die Gymwelt – vor: Die Marke Gymwelt wurde vom Deutschen Turner-Bund eingeführt und wird vom Badischen Turner-Bund als einheitliches, für alle nicht-wettkampforientiertes Vereinsangebot geführt. Der TV Kork bietet derzeit für die Kinder und Jugendlichen die Angebote Eltern-Kind-Turnen, Mäuse-Turnen, Kinderturnen, Aerobic-Kids und Aerobic-Teens an. Erwachsene finden in den Angeboten Volleyball, Badminton, Aerobic, Step-Aerobic, Body Fit, Frauen Fit ab 40, Frauenturnen Senioren, Männer Fit und Jedermänner Senioren viel Abwechslung. Auch Gesundheitskurse wie Pilates oder neuerdings Yoga bietet der TV Kork regelmäßig an. Outdoor-Fans treffen sich zum Guten-Morgen-Lauf (ganzjährig) oder Nordic-Walking (von Frühjahr bis Herbst).
Petra Liebhaber (Turnen weiblich) und Heike Schumann (Rhythmische Sportgymnastik) zeigten mit Hilfe von Videovorführungen, dass die Mädchen auf badischer, landesweiter und sogar und auch bundesweiter Ebene große Erfolge zu verbuchen hatten. Fritz Zimpfer (Turnen männlich) berichtete ebenfalls von den Erfolgen seiner Aktiven. 

- Anzeige -

Ehrungen 
Anschaulich war auch die Power-Point-Präsentation von Marko Käding (Badminton). Hier besteht eine Spielegemeinschaft mit Kehl. Der Mix-Mannschaft gelang im Jahr 2017 erstmals der Aufstieg in die Bezirksliga und diese schloss man mit dem dritten Tabellenplatz erfolgreich ab.
Für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielten Kurt Lubberger und Hans Veid die goldene Ehrennadel und wurden zusammen mit Ursula Barho, Hans Kapp und Jörg Marzloff zu Ehrenmitgliedern ernannt. Die silberne Ehrennadel erhielten Klaus Bittiger (zehn Jahre Vorstand), Roland Rösch und Doris König (15 Jahre aktiv). 

Wahlen 
Bei den anschließenden Wahlen wurde das Vorstands­team einstimmig (wieder-)gewählt. Neue Schriftführerin ist Selina Schäfer. Die Kassiererin Simone Müll, ihre Stellvertreterin Maria Sarafidou und Elke Bittiger für die Mitgliederverwaltung wurden wieder gewählt. 
Zudem gehören die Vertreter der Übungsleiter Marko Käding, Heike Schumann, Fritz Zimpfer und neu Birgit Heidt sowie die Beisitzer Lise Weinzapf, Heinz Steurer und neu Birgit Sommer in das Gremium Erweiterer Vorstand. Birgit Schulz scheidet auf eigenen Wunsch aus. 
Die  Jugendleiterin Larissa Bittiger und Stellvertreterin Mareike Kehret wurde bereits in der Jugendversammlung am 18. Mai gewählt und einstimmig betätigt.  

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Plagegeister
vor 2 Stunden
2018 ist ein echtes Wespenjahr, freuen sich die Kammerjäger. Und die Apotheker sind alarmiert: Denn jetzt werden auch noch die Notfallmedikamente für Wespenstich-Allergiker knapp. Wie Sie sich gegenüber den stechenden Plagegeistern verhalten, welche Tipps Experten und Laien auf Lager haben – hier...
Havarie
vor 3 Stunden
 Mit 25 Einsatzkräften hat die Feuerwehr am Montag am Yachthafen ein Speed-Boot vor dem Versinken gerettet und verhindert, dass auslaufendes Öl das Rheinwasser verunreinigt. Das dreieinhalb Tonnen schwere Gefährt musste mithilfe eines Krans aus dem Wasser gezogen werden; verletzt wurde niemand, wie...
Wasservögel hinterlassen Kot
vor 5 Stunden
Das Gesundheitsamt rückt nicht vom über die Badestelle in Goldscheuer verhängten Badeverbot ab. Davon hat die Behörde sowohl den Kehler OB als auch die Ortsverwaltung mit einer E-Mail vom 16. August in Kenntnis gesetzt.
Ferienprogramm
vor 6 Stunden
Nach der Premiere 2008 fand in der ersten Schulferienwoche die 11. Auflage der Kinder-Ferien-Freizeit statt. Das Besondere daran: An sechs Nachmittagen haben Vereine oder Organisationen die Möglichkeit, sich den Kindern im Alter von 6 bis 12 vorzustellen und diesen einen interessanten Nachmittag zu...
Ehrenamt
vor 9 Stunden
Prall gefüllte Werkzeugkästen, konzentrierte Handwerker und der Duft von frisch gebrühtem Kaffee. Dieses Ambiente dominierte am Samstag in der Wilhelmschule in Kehl, in der das monatliche »Repair Café« stattfand. 
Schattenseiten der Textilbranche
vor 12 Stunden
Eine Ausstellung in Kehl zeigt Fotos der preisgekrönten Fotografin Taslima Akhter aus Bangladesch. Sie vermitteln Einblicke, unter welch harten Arbeitsbedingungen dort Kleidung entsteht, die in Europa dann oft zu Billigstpreisen verkauft wird.
Willstätt - Legelshurst
vor 23 Stunden
Neun US-Bürger waren jüngst in Legelshurst zu Besuch. Sie feierten Wiedersehen mit ihren Verwandten und wandelten auf den Spuren ihres Großvaters Jakob Lusch, der einst in die USA auswanderte.
Streit um Badesee
vor 23 Stunden
Die Ortsverwaltung Goldscheuer hat einen erneuten Anlauf zur Aufhebung des Badeverbots an der Badestelle gestartet. Diesmal wendet sich Ortsvorsteher Richard Schüler mit seiner Bitte um entsprechende Prüfung direkt an das zuständige Gesundheitsamt des Kreises. Schüler verweist dabei auf die...
Kehl
19.08.2018
Die Volksbank Bühl spendet 13 600 Euro an zahlreiche Vereine und Einrichtungen aus Kehl und Umgebung.
Serie »Rund um St. Maria«
19.08.2018
Vor rund 60 Jahren entsteht am Kehler Südrand ein neues Stadtquartier. Dessen Mittelpunkt ist die damals neu erbaute Marien-Kirche. Langjähriger Pfarrer ist Alban Meier. Er wird in dem Gebiet, das Vertriebenen und Menschen aus anderen Bundesländern und vielen Nationen zur neuen Heimat wird, zur...
Straßenbahn-Bau
18.08.2018
Das Gleichrichterunterwerk, durch das die Energieversorgung der Tram-Strecke vom Bahnhof bis zum Rathaus garantiert werden soll, ist am Freitag auf dem Läger installiert worden.
Serie "Dorfcheck" (3)
18.08.2018
Willstätt ist als Wohngemeinde begehrt. Verkehrsgünstig nahe überregionaler Verkehrswege gelegen, lässt es sich hier dennoch ruhig und ländlich leben. Doch wie sieht der praktische Alltag in den Ortsteilen aus? Kann man im Ort zum Arzt gehen, Briefmarken erstehen oder sonntags frische Brötchen...