Kehler Gemeinderat

Kronenhof: Bebauungsplan-Änderung geht in die Verlängerung

Autor: 
Martin Egg
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Juni 2018

Seit Urzeiten geschlossen: die »Kronenhof«-Gaststätte. In einer Stellungnahme zur geplanten Bebauungsplan-Änderungen wird der Wunsch geäußert, dass künftig in der Siedlung keine neuen Läden, Schank- und Speisewirtschaften erlaubt sind. Die Stadtverwaltung würde das gern erlauben. Weil der Gemeinderat am Mittwochabend allerdings in einer Abstimmung dem Vorschlag der Siedlergemeinschaft entsprach, geht es nun in eine weitere Offenlage. ©Hans-Jürgen Walter

Es wurde nichts am Mittwochabend mit der Verabschiedung eines neuen Bebauungsplans für den »Kronenhof«. Weil der Gemeinderat eine Änderung im Detail verlangte, muss ein Teil der Satzung noch einmal in die Offenlage. Zahlreiche Beratungen im Gemeinderat, Ortsbegehungen und Bürgerinformationsveran...
Weiterlesen mit bo+
Mit Ihrer Registrierung bei Baden Online erhalten Sie ein Startguthaben von
EUR 2,50. Sie können damit 5 bo+ Inhalte kostenfrei lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Sechser im Lotto
vor 36 Minuten
Der Verein für Legelshurster Ortsgeschichte freut sich über einen »historischen« Volltreffer: Die Standarte des »Artilleriebundes Legelshurst« ist wieder daheim.
Sanierung
vor 3 Stunden
Die Ortschaft Goldscheuer wird sich an den Kosten für den Einbau einer barrierefreien Toilettenanlage im Markuszentrum beteiligen. Dies beschloss der Ortschaftsrat am Donnerstag. 
Kehl
vor 12 Stunden
Das hatten sich die Fußball-Fans auf dem Kasernenplatz sicher anders vorgestellt: Statt Jubel in Schwarz-Rot-Gold und Hupkonzert beim Auto-Korso gab es gestern viele lange Gesichter am »WM-Beach« nach der 0:1-Pleite der deutschen Fußball-Nationalelf bei der WM in Russland gegen Mexiko. 
Trauerfeier
vor 15 Stunden
Die große Kirche St. Maria reichte kaum, die vielen Trauergäste zum Abschied von Georg Hornung zu fassen. Kehl hatte einen großen Mitmenschen zu verabschieden.
Haushalt
vor 18 Stunden
Bei seiner Sitzung am Donnerstag hat der Ortschaftsrat Bodersweier seine Doppelhaushalts-Wunschliste festgezurrt.
Streit ums Kehler Krankenhaus
vor 20 Stunden
Der Förderverein Ortenau-Klinikum Kehl gibt nicht auf: In einer Pressemitteilung ruft er alle Menschen der Raumschaft auf, Landrat Frank Scherer und Klinik-Geschäftsführer Christian Keller, morgen Abend, 18 Uhr, in der Kehler Stadthalle die Stirn zu bieten.
Betreuung
vor 21 Stunden
Die Kindergartenbedarfsplanung für Bodersweier zeigt, dass die Plätze in der kürzlich um eine zweite Krippengruppe erweiterten Kita gerade so ausreichen – wenn es keinen Zuzug gibt. Der Ortschaftsrat fordert nun, die Einrichtung im Zuge der Verlagerung in die Schule sechsgruppig auszubauen. 
Willstätt - Eckartsweier
16.06.2018
Vor fünf Jahren etablierte der DRK-Kreisverband Kehl in Eckartsweier ein »Café Vergiss-mein-nicht«. Das kleine Jubiläum wird am kommenden Mittwoch im »Waaghaus« gefeiert.
Flüster-News
16.06.2018
Mehr als 200 Menschen haben am 19. Mai in Kehl für das Kehler Krankenhaus demonstriert, etwa 200 waren es vor einer Woche in Offenburg.
Fußball-WM
16.06.2018
Seit vorgestern rollt der WM-Ball. Während es in Russland um den Weltmeister-Titel geht, kämpfen die Teams in unserer Region um den mindestens gleichwertigen Titel des Hanauerland-Meisters 2018. Beide Mannschaften haben sich intensiv auf das Duell des Jahres vorbereitet und sind bis in die...
Gebühren
15.06.2018
Die Stadt Kehl bittet die Kehler Hafenverwaltung härter zur Kasse: Der Preis pro Liter Wasser steigt von 38,5 auf 70,4 Prozent der in der Kehler Wassersatzung festgesetzten Verbrauchsgebühr.
Kinderbetreuung
15.06.2018
Einigen Eltern der Falkenhausenschule brennt eine Frage unter den Nägeln: Wird ihr Kind zum neuen Schuljahr auch einen Betreuungsplatz finden? Prekär ist vor allem die Raumsituation an der Kehler Grundschule. Der Kehler Oberbürgermeister sucht nun nach einer Lösung.