Kehler Turnerschaft

KT beteiligt sich an Europäischer Woche des Sports

Autor: 
Petra Klingbeil
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
04. September 2018

Die KT lädt zum Mitmachen ein. ©Erwin Lang

Die Kehler Turnerschaft (KT) steht wieder einmal an der Front der Fitness-Freunde. Zum Saisonbeginn ab 10. September sind Jung und Alt eingeladen, das bunte und vielseitige Sportangebot auszuprobieren. Die ideale Gelegenheit, kostenfrei die Kurse und ihre Trainer kennen zu lernen. So findet man gezielt das richtige Bewegungsprogramm für sich sebst. Geschnuppert werden kann bis zum 24. September, in Ausnahmefällen auch länger. 
Wichtigster Beitrag der KT zur diesjährigen Europäischen Woche des Sports vom 23. bis 30. September ist der Schnuppertag am Samstag 29. September. Das Angebot von 14. bis 20 Uhr in der KT-Halle reicht von Karate über Fitness, Aerobic, Afro, Pilates, Dance-Mix, Yoga, bis zum Europäischen Fitnessabzeichen und Walking auf dem Kinzig-Damm. Dabei lernen die Teilnehmer die Trainer kennen, die gern Auskünfte geben über den größten Verein in Kehl. 
Nichts ist schöner im Leben, als Muskeln strecken und dehnen. Doch nach der Umfrage des Eurobarometers bewegen sich die Menschen weniger als in früheren Jahren. 38 Prozent der Deutschen betreiben keinen Sport, und das mit steigender Tendenz. Also Fernseher und Computer ausschalten, weg vom Sofa und ab in die frische Luft. 

- Anzeige -

Dies ist die zentrale Botschaft der EU: Bewegung will gepflegt werden, gerade weil die meisten Menschen im Büro arbeiten und auf Stühlen sitzen. Außerdem wird die Bevölkerung älter. 
Viele Bewohner Kehls haben diese Anregungen zur Beweglichkeit schon lange in die Tat umgesetzt. Nicht umsonst sind im Lauf der Zeit 1800 aktive Sportsfreunde Mitglieder der KT geworden. Aufgefordert sind auch Politiker und lokale Entscheidungsträger, mit gutem Beispiel voran zu gehen, und zur Bewegung zu animieren. Wir wissen es alle: Bewegung erfrischt Körper und Geist, bringt gute Laune, fördert Geselligkeit und richtet sich an alle Menschen,  unabhängig von Herkunft, Kultur, Alter und Geschlecht. 
In Deutschland haben sich 2017 mehr als 70.000 Menschen an rund 500 Veranstaltungen bundesweit in der Europäischen Woche des Sports bewegt. Mit der Kampagne #BeActive sollen die Menschen für ein aktives Leben begeistert werden. It›s time to #BeActive! 
Die Europäische Woche des Sports gibt es seit 2015. Der Deutsche Turnerbund (DTB) koordiniert die Initiative seit 2016 zusammen mit der EU-Kommission und dem Bundesinnenministerium. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Kehl
vor 23 Minuten
Mehr als 90 Teilnehmerinnen hatten sich am Freitag im Rheinstadion zum ersten grenzüberschreitenden Frauenlauf »Ma’Dame Run« eingefunden. Gelaufen wurde nicht um Bestzeiten, sondern für einen guten Zweck.
Gemeinderat
vor 2 Stunden
Auf dem Gelände des Bauhofs der Gemeinde Willstätt wird zur Unterbringung von Geräten und Fahrzeugen eine neue Lagerhalle errichtet. Der Gemeinderat vergab am Mittwoch die Aufträge für Erd- und Betonarbeiten, Außenanlagen und die Stahlbauarbeiten – Gesamtkosten: rund 134 000 Euro. 
Konzert
vor 9 Stunden
Giuseppe Verdis »Messa da Requiem« wurde am Samstag in der katholischen Kirche Goldscheuer aufgeführt. Ein echter Kraftakt für die Musiker.
Ortschaftsrat
vor 9 Stunden
Der Sander Ortschaftsrat befasste sich am Dienstag mit den Mittelanmeldungen für den Haushalt 2019 und der mittelfristigen Finanzplanung bis 2023. Ganz oben steht der Bau des Lebensmittelmarktes.
Aktion
vor 12 Stunden
Die Wette der Firmen ist aufgegangen. Das Interesse an der »Nacht der Ausbildung« war lebhaft – die Aktion der fünf größten Firmen kann als Erfolg verbucht werden.
Baumgärtner
vor 13 Stunden
Das Hotel-Restaurant »Zum Markgrafen« und die Generationen der Familie Haug sind die Leitfiguren in der Lesung aus dem Roman »Wildblütenzeit« von Inge Barth-Grözinger, die am Donnerstagabend in der Buchhandlung Baumgärtner in Kehl stattfand.
Heiraten
vor 18 Stunden
Wer sich mit der ganzen Hochzeitsgesellschaft im Bürgersaal im Willstätter Rathaus oder gar im seit Juni dieses Jahres fertiggestellten »Trauzimmer im Grünen« im Flößergarten an der Kinzig trauen lassen will, wird dafür zur Kasse gebeten. Dies beschloss der Gemeinderat am Mittwoch. 
Nachfolge
vor 18 Stunden
Manfred Lenz ist neuer Geschäftsführer des Kreisverbandes Kehl. Erfahrungen hat er unter anderem als Geschäftsführer beim DRK-Kreisverband Grevenbroich (NRW) gesammelt.
Supermarkt-Neubau
22.09.2018
Vergangenen Donnerstag hat die Firma »Lackmann Fleisch- und Feinkost« aus Willstätt in der Wolfsgrube in Kehl das Richtfest ihres neuen Lebensmittelmarktes gefeiert.
Ortschaftsrat
21.09.2018
Das Eintrittsalter für die Kehler Jugendfeuerwehr soll künftig zehn statt zwölf Jahre betragen. Dies ist aber nur eine der Neuerungen des Satzungsentwurfs, über den der Gemeinderat in wenigen Tagen entscheiden wird.
Kehler Stadtgeflüster
21.09.2018
Bad vibrations und schlechte Akustik im Gemeinderat, Sorgen um den Zustand des innerstädtischen Einzelhandels und sich in Luft auflösende Steaks: Randnotizen dieser Woche aus Kehl und drumherum gibt's wie immer zusammengefasst in unserem Stadtgeflüster. 
Kommunalpolitik
21.09.2018
Die Stadt hat den Bau eines Mehrfamilienhauses in der Brandeckstraße in Kittersburg genehmigt. Über den Antrag aus dem Goldscheuerer Ortschaftsrat auf Aufstellung eines Bebauungsplans wird der Gemeinderat voraussichtlich im Oktober debattieren.