Benefizkonzert fürs Epilepsiezentrum Kork

Künstlerfamilie Gerasimov musiziert für den guten Zweck

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. Dezember 2019

Voller Inbrunst gingen die Mitglieder der Familie Gerasimov in den Interpreationen der Werke von Bach, Mozart, Pucchini, Verdi und Rachmaninow auf. ©Diakonie Kork

Mit einem Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins des Korker Epilepsiezentrums „epicura“ unterstützte die Musikerfamilie Gerasimov aus Kaiserslautern und St. Petersburg die Arbeit der Epilepsiekliniken.

Das Programm wurde dabei vom Ehepaar Elena und Vladimir Gerasimov, die beide erfolgreiche Berufsmusiker sind, und ihren hochbegabten Kindern gestaltet. Elena Gerasimov ist zudem Mitglied und Sängerin des festen Opernchors des Pfalztheaters Kaiserslautern Diesem Engagement schloß sich auch ein Onkel der Familie an – Alexander Gerasimov –an, der als Solist des Mariinski Theaters in St. Petersburg, einem der bekanntesten Opern- und Balletthäuser der Welt, international bekannt und erfolgreich ist. 
Voller Stimmgewalt
Mit ihren Interpretationen von Werken von J.S. Bach, W. A. Mozart, G. Puccini, G. Verdi, S.W. Rachmaninow lösten die Künstler beim Publikum immer wieder langanhaltenden Beifall aus. So brachte Alexander Gerasimov mit seiner stimmgewaltigen Darbietung internationales Niveau nach Kork. 
Elena Gerasimov (Gesang) und Vladimir Gerasimov (Gesang und Klavier) setzten mit ihren brillanten Stimmen die professionelle Präsentation der klassischen Stücke fort. Ihre beiden Kinder, Nicole (13) und Maikel (7) standen den Erwachsenen musikalisch in keinster Weise nach. So haben die beiden, die bereits Preise bei „Jugend musiziert“ gewonnen haben, auf ihre Weise musikalische Akzente auf hohem Niveau gesetut.
Thomas Taubitz führte sachkundig in die einzelnen Stücke ein und führte mit besinnlichen Texten durch den Abend. Die rund 100 Besucher waren begeistert und forderten am Ende mit ihrem Beifall die Musiker zu mehreren Zugaben auf. Künstler und Publikum waren an diesem Abend spürbar ergriffen und dankbar. In seinem Dank an die Musikerfamilie würdigte Vorstandsmitglied und Chefarzt Thomas Bast den Einsatz der Familie zu Gunsten epilepsiekranker Menschen.

Stichwort

Verein epicura

Der Verein epicura ist der Zusammenschluss der Freunde der Diakonie Kork Epilepsiezentrum in einem als gemeinnützig anerkannten Verein.
Gerade Epilepsiekranke benötigen ein hohes Maß an Fürsorge, um den Notlagen und Bedrüfnissen gerecht zu werden, denen sie und ihre Angehörigen krankheitsbedingt ausgesetzt sind.
Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit der Diakonie Kork zu unterstützen und dabei insbesondere Bereiche zu fördern, für die öffentliche Gelder nicht mehr oder nur unzureichend zu Verfügung gestellt werden können.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Gemeinderat
Im Gemeinderat ging es am Mittwochabend um Konsolidierungsmaßnahmen. Welche Maßnahmen da ins Auge gefasst werden, lesen Sie hier.
vor 3 Stunden
Fernverkehr
Der Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Kehl, Willi Stächele (CDU), drängt darauf, bei der Nachtzugverbindung, die die Deutsche Bahn Ende 2021 zwischen Wien und Paris reaktivieren möchte, eine Zustiegsmöglichkeit im Bahnhof Kehl zu schaffen.  
vor 6 Stunden
Willstätt
Die „Wunschpunsch“-Kindergottesdienste in Sand stoßen auf große Resonanz. Sie sollen auch im Februar fortgesetzt werden – sofern das Infektionsgeschehen dies zulässt.
vor 15 Stunden
Dienstjubiläum
Die 87-jährige Erika Sommerick ist auch heute noch regelmäßig regelmäßig auf dem Gelände der Diakonie Kork zu finden – „Mein Zuhause“, wie sie sagt.
vor 18 Stunden
Verkehr
Eine neu zu gründende Gruppe des ADFC Kehl-Willstätt will dem Drahtesel zum Durchbruch im Straßenverkehr verhelfen und stellt dessen Vorteile gegenüber Auto und ÖPNV heraus.
vor 20 Stunden
Geothermie
Nach dem geothermie-induzierten Erdbeben im Dezember weisen Wände und der Kachelofen eines Korker Hauses große Risse auf. Unklar ist, wer für die Schäden aufkommt.
vor 21 Stunden
Verkehr
Wer aus Straßburg nach Kehl einreisen wollte, musste heute Wartezeiten in Kauf nehmen.
vor 22 Stunden
106 Schadensmeldungen aus Deutschland
Die Geothermie-Versuche im Elsass schlagen weiter hohe Wellen. Nach einem erneuten Erdbeben hat sich das Unternehmen erstmals selbst zu Wort gemeldet – mit teils überraschenden Auskünften.
27.01.2021
Kehl
Einem silberfarbenen VW Passat mit französischem Kennzeichen ist am Dienstagnachmittag die Flucht nach Frankreich trotz Stop-Stick der Polizei gelungen. Der bislang Unbekannte sollte am Grenzübergang in Neuried Altenheim kontrolliert werden, beschleunigte jedoch.
27.01.2021
Auenheim
Nachdem die Jüngsten des Ortes wieder in den neu sanierten Kindergarten eingezogen sind, möchte Auenheim nun im frei gewordenen Obergeschoss des Rathauses die Ganztagsbetreuung unterbringen.
27.01.2021
Videobotschaft zum Gedenken an Nazi-Opfer (27. Jan.)
Stadt und Kirchen gedenken am Mittwoch der Opfer des Nationalsozialismus mit einer Videobotschaft. Oberbürgermeister Toni Vetrano hob dabei die Wichtigkeit dieses Datums hervor.
27.01.2021
Einwohnerversammlung per Live-Stream zum Mitverfolgen
Die Einwohnerversammlung in Legelshurst wird über einen Live-Stream übertragen. Damit sollen so viele Bürger wie möglich erreicht werden, um Kritikern den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Dank der modularen Bauweise wächst das Haus in kürzester Zeit in den Himmel.
    vor 23 Stunden
    Mit der HB Brett Holzbau KG innovativ und ökologisch bauen
    Das Schaffen von Eigentum bedeutet in diesen turbulenten Zeiten Sicherheit. Und wer träumt nicht davon, ein eigenes Haus zu beziehen, das nicht nur aus natürlichem Werkstoff hergestellt ist, sondern sich gleichermaßen den individuellen Anforderungen perfekt anpasst? Die HB Brett Holzbau KG aus Kehl...
  • Projektleiterin Vanessa Kranz und Geschäftsführerin Birgit Besmhen-Heringer (rechts) sind Expertinnen in Sachen Wohnen.
    25.01.2021
    "Badtraum" und "Wohntraum" in Kehl-Kork sorgen für individuelle Gestaltungslösungen
    Je turbulenter die Zeiten, desto wichtiger ist es, mit dem Zuhause einen Rückzugsort zu haben, in dem man sich rundum wohlfühlt. Wer sich sein Zuhause noch schöner machen will, findet in den Firmen „Badtraum“ und „Wohntraum“ in Kehl-Kork verlässliche Partner. 
  • 23.01.2021
    Der Schutterwälder an sich
    Der Schutterwälder an sich schreibt diese Woche in seiner Kolumne von Schneebilderlawinen und einer Geschichte über einen „schäpsen Kamin“.
  • Kompetenz rund ums Auto, das gibt es bei CarConcept in Appenweier.
    15.01.2021
    CarConcept in Appenweier bietet markenübergreifendes Know-how vom Experten
    CarConcept in Appenweier berät individuell und kompetent rund ums Auto. Der Fahrzeugspezialist und sein Team verfügen über ein markenübergreifendes Know-how in den Bereichen Smart Repair, Car Cosmetic, Austausch und Reparatur von Autoglas sowie den An- und Verkauf geprüfter und garantierter ...