Muhterem Aras

Landtagspräsidentin besucht Kehl

Autor: 
Antje Ritzert
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. Dezember 2018

Antje Ritzert ©Ließ sich durch den »Dschungel« der Einrichtungen im Europäischen Kompetenzzentrum Kehl führen: Landtagspräsidentin Muhterem Aras. Begleitet wurde sie vom Abgeordneten Josha Frey.

Stippvisite in Kehl: Baden-Württembergs Landtagspräsidentin Muhterem Aras informierte sich bei einem Blitzbesuch im Europäischen Kompetenzzentrum über die fünf Einrichtungen, die von Kehl aus die grenzüberschreitende Zusammenarbeit vorantreiben.

Nirgendwo sonst lässt sich die geballte Ladung grenzüberschreitender Zusammenarbeit besser demonstrieren als im Europäischen Kompetenzzentrum Kehl: Das Haus vereint die Deutsch-Französisch-Schweizerische Oberrheinkonferenz, die grenzüberschreitende Informations- und Beratungsstelle »Infobest«, das Euro-Institut, den Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau und das Netzwerk für Energie und Klima der Trinationalen Metropolregion Oberrhein (Trion-climate e.V.). Sie alle vereint das Bestreben, die internationalen Beziehungen am Oberrhein zu intensivieren, sich auszutauschen, Netzwerke zu knüpfen, gemeinsame Projekte auf die Beine zu stellen und gegebenenfalls Gesetzänderungswünsche bis an die höchste Stelle durchzuboxen.

- Anzeige -

Eine dieser höheren Stellen ist der Landtag in Baden-Württemberg. Dessen Präsidentin Muhterem Aras (Bündnis 90/Grüne) nahm sich am Donnerstagabend knapp eine Stunde Zeit, um sich über die Aufgaben und Strukturen der Einrichtungen im Kompetenzzentrum zu informieren. Den Zeitpunkt der Stippvisite wählte Aras nicht ganz ohne Grund: »Ich teile die Auffassung von EU-Kommissar Günther Oettinger, dass die kommende Europawahl – wie kaum eine zuvor – eine Wahl der Werte sein wird. Der Landtag von Baden-Württemberg wird seine proeuropäische Haltung deshalb noch deutlicher herausstellen als bisher.«

Begleitet wurde Aras vom Vizepräsidenten des Oberrheinrates und Mitglied des Europaausschusses im Landtag, Josha Frey. Frey betonte, der Besuch Aras’ sei ein »Signal, dass Kehl nicht weg vom Schuss ist, sondern wirklich im Zentrum Europas liegt«. Die Landtagspräsidentin selbst zeigte sich »super beeindruckt« von der Arbeitsweise der einzelnen Einrichtungen im Kompetenzzentrum und bedankte sich für »den zügigen Durchgang durch dieses wunderbare Haus der offenen Tür – einem Haus, wo die internationale Partnerschaft und die Freundschaft auf Augenhöhe gelebt wird«. 
Und zum Schluss fügte sie noch eine persönliche Anmerkung an die Mitarbeiter des Zentrums hinzu: »Ein bisschen beneide ich Sie. Sie leben da, wo andere Urlaub machen.«

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Willstätt - Legelshurst
Seit Anfang Juli bietet die Diakonie-Sozialstation Kehl-Hanauerland einen »Mittwochs-Treff« in Legelshurst an. Die Gruppe bietet Platz für acht Senioren aller Altersstufen, die ihre Freizeit gerne in Gesellschaft verbringen möchten. 
vor 4 Stunden
Willstätt - Sand
Die Gemeinschaft stiftende Kraft des Rhythmus konnte man am Freitag auf dem Sander Dorfplatz erleben: Rund 40 Menschen fanden sich dort im Rahmen des kulturellen Ferienprogramms zu einem »Drum Circle« ein.
vor 6 Stunden
Feldscheune
Die Anmeldefrist für den Bauernmarkt-Kreativmarkt an der Kehler Feldscheune im Rahmen des Herbstfestes hat begonnen, wie die Veranstalterin mitteilt. 
vor 19 Stunden
Marketing
Kehler Stadtmarketing und Einzelhandel starten eine neue Aktion: »Lokal einkaufen und Gutes tun!«, heißt sie. Sie funktioniert denkbar einfach: Wer künftig in einem Kehler Geschäft einkauft, das sich an der Aktion beteiligt, der löst eine Spende an einem von ihm ausgewählten Kehler Verein aus.
vor 22 Stunden
Stadthalle
Die Armenische Gemeinde Kehl lädt als Veranstalter ein zu einem Abend »Konzert und Information mit Tiefgang«. Dieser findet am 14. September um 20 Uhr in der Stadthalle Kehl (Zedernsaal) statt.
vor 22 Stunden
Eggs Filmecke
Nicht nur Redakteur Martin Egg ist leidenschaftlicher Cineast, auch sein Praktikant Mika Engemann. Lesen Sie heute - vertretungsweise - wieder eine Gastrezension des 20-jährigen Kehlers.
20.08.2019
Bürgerstiftung Willstätt
Die von der Bürgerstiftung Willstätt initiierte Aktion »Bäume statt Böller« hat einen fulminanten Start erlebt. Wie die Stiftung jetzt mitteilte, hat ein Einzelspender als »Startkapital« eine Spende über 5000 Euro überwiesen.
20.08.2019
Hilfe für Burkina Faso
Der von Guy und Hanna Collin aus Legelshurst unterstützte Verein »Association Solidarité Djiguiya Sindou« in Burkina Faso (Westafrika) hat weitere Pläne: Nach der Fertigstellung eines Brunnens für das Kinder-Camp wirbt der Verein um weitere Patenschaften.
19.08.2019
60 Jahre Stadthalle Kehl
Seit 60 Jahren schlägt das Herz des Kehler Kulturlebens in der Stadthalle. In unserer zehnteiligen Serie betrachten wir die Baugeschichte der Halle, blicken hinter die Kulissen und erinnern an große Momente auf der Bühne. Vorhang auf! In Folge sechs werden die Backstage-Vorbereitungen für eine Show...
19.08.2019
OB zeigt neue Projekte
In unregelmäßigen Abständen möchte Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano die Einwohner über Projekte in der Stadt informieren. Am Freitag nahmen 25 Bürger am ersten Spaziergang teil. Teil zwei soll am 11. Oktober um 15 Uhr erfolgen. 
19.08.2019
Liedermacher
Humor ist für Michael Fitz vor allem die Fähigkeit, über sich selbst lachen zu können. Ganz entspannt und lediglich mit einer Hand voll Gitarren und der eigenen Stimme ausgerüstet, stellt er sich am Samstag, 24. August, einmal mehr dem Kultursommer-Publikum. 
19.08.2019
Gemeinde Willstätt
Die Gemeinde Willstätt hat zum 11. November verschiedene landwirtschaftliche Flächen neu zu verpachten. Interessenten können sich bis zum 13. September um die Zuteilung von Flächen bewerben.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.