Willstätt - Sand

Laufnacht Sand findet im August statt

Autor: 
Redaktion
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
25. Juni 2021
Massenstarts kann es zu Pandemie-Zeiten nicht geben. Stattdessen werden die Läufer im Halb-Minuten-Takt auf den Rundkurs geschickt.

Massenstarts kann es zu Pandemie-Zeiten nicht geben. Stattdessen werden die Läufer im Halb-Minuten-Takt auf den Rundkurs geschickt. ©Günter Ferber

Mit einem ausgeklügelten Hygienekonzept, das den direkten Kontakt der Läufer vermeiden soll, kann das beliebte Lauf-Event des Running Team Ortenau in Sand über die Bühne gehen.

Nachdem die ursprünglich für den 22. Mai geplante Ortenauer Laufnacht wegen zu hoher Inzidenzzahlen in der Ortenau abgesagt werden musste, findet diese nun am 28. August in Willstätt-Sand statt.

Das Running Team Ortenau hat ein Hygienekonzept erarbeitet, mit dem gewährleistet werden soll, dass die Teilnehmenden maximalen Spaß bei gleichzeitig maximaler Sicherheit haben.

Start alle 30 Sekunden

Das Konzept sieht vor, dass die Läuferinnen und Läufer alle 30 Sekunden per Einzelstart auf die etwa sieben Kilometer lange Strecke geschickt werden. Der Lauf wird mit Zeitmessung durchgeführt, sodass trotz Einzelstarts ein Vergleich mit anderen Teilnehmenden möglich ist. Die schnellsten drei Läuferinnen und Läufer erhalten hochwertige Sachpreise, die ihnen in den Tagen nach dem Lauf nach Hause geschickt werden.

- Anzeige -

Aber auch für die Altersklassen-Athletinnen und -Athleten lohnt sich die Teilnahme, denn die Siegerinnen und Sieger der Altersklassen gewinnen Freistarts für die Ortenauer Laufnacht 2022.

Die Anmeldung wird im Juli geöffnet, Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind aufgrund des Hygiene-Konzepts nicht möglich. Das Startgeld beträgt zehn Euro. Weitere Infos gibt es auf der Homepage des Running Team Ortenau:

www.running-team-ortenau.de

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Langeweile kam beim Programm von Martin Fromme nicht auf.
vor 6 Stunden
Kehl
Das Thema Inklusion stand im Mittelpunkt der Kulturhausnacht. Der Kabarettist Martin Fromme hatte ein „Glückliches Händchen“ bei seinem provozierenden Auftritt.
Philip Brozé, der neue Vorsitzende der Jungen Liberalen Baden-Württemberg, bei seiner Rede in Kehl.
vor 9 Stunden
Kehl
Am Sonntag stimmten die Jungen Liberalen Baden-Württemberg auf ihrem 80. Landeskongress in der Stadthalle über einen Vorstand ab. Zudem feierte die Jugendorganisation ihr 40-jähriges Bestehen. Sie wurde 1981 auch in Kehl gegründet.
Beeindruckt: Werksleiter Olaf Luche (Sechster von links) und Produktionsleiter Thomas Janz (rechs) führten unter Beisein der Redakteurin Silke Keil (Dritter von rechts) elf Leser der Kehler Zeitung durch die heiligen Hallen einer Zukunftstechnologie. Die leistungsstarken Lithium-Ionen-Akkus des Unternehmens Leclanché leisten einen wichtigen Beitrag zur Energiewende.
vor 12 Stunden
Offenes Werkstor
Elf Leser der Kehler Zeitung konnten im Willstätter Hightech-Unternehmen Leclanché die Produktion einer Lithium-Ionen-Batterie verfolgen.
Eine defekte Leuchtstoffröhre (links unten) verursachte am Donnerstag, 5. August, um 9.30 Uhr einen Einsatz der Feuerwehr auf dem Marktplatz.
vor 12 Stunden
Kehl
9.30 Uhr: eine Stichflamme, ein Schrei und vier Minuten später ein voller Löschzug der Feuerwehr. Auf dem Marktplatz kam es am Donnerstag zu einem Feuerwehreinsatz im Reformhaus Feldmann.
Ortsvorsteher Markus Murr (rechts) dankte allen Helfern für ihren Einsatz.
vor 15 Stunden
Odelshofen/Kork
In Sachen Waldkindergarten sind Odelshofen und Kork endlich fündig geworden. Am vergangenen Samstag wurde der neue Platz, der sich hinter dem Korker Sportplatz befindet, eingeweiht.
Die Mannschaft des Sängerbundes durfte sich am Samstagnacht kurz nach 23.00 Uhr als Legelshurster Fußballdorfmeister feiern lassen.
vor 15 Stunden
Kehl
Der Legelshurster Fußball-Dorfmeister 2021 heißt Sängerbund. Ungeschlagen marschierte die mit Routiniers und Youngster gemischte Truppe am Samstagabend durch das Turnier, bei dem jeder gegen jeden spielte.
Das alte Nest bei der Hanauerlandhalle wurde von einem Sturm destabilisiert. Ein neues Nest dort zu installieren, war eine größere Aktion.
vor 18 Stunden
Willstätt
Die Störche bei der Hanauerland-Halle in Willstätt haben in einer aufwendigen Aktion ein neues Nest bekommen. Das alte Nest war nach einem heftigen Gewittersturm zusammengebrochen.
Lüftet am 30. September endlich seine Corona-Maske: 007. Dann ist Start des 25. James-Bond-Abenteuers „Keine Zeit zu sterben“.
vor 20 Stunden
Kehl
Ausgebuchte Kindervorstellungen und ein echter Kassenschlager – dennoch ist noch Luft nach oben: Kehls Kino-Chef Joachim Junghans zieht eine erste Bilanz nach der Corona-Wiedereröffnung.
Neu gewählter Vorstand: Michael Held (Beisitzer), Romeo Marzluf (Schatzmeister), Siglinde Fiesel (verabschiedete Beisitzerin), Ilsetraud Lutz (Beisitzerin), Klaus Mittenmüller (stv. Vorsitzender), Hans Roser (Vorsitzender) und Laura Hummel (Schriftführerin).
vor 21 Stunden
Verein für Heimatpflege
Der Verein für Heimatpflege Goldscheuer, Marlen, Kittersburg fasst seine Hauptversammlungen 2019 und 2020 in einer Sitzung zusammen.
Computer-Betrügereien übers Internet: Erster Polizeihauptkommissar Martin Schneider (links) und Polizeihauptmeister Benjamin Schmidt (rechts) sind beim Polizeirevier Kehl für den Bereich „Cybercrime“ zuständig.
04.08.2021
Kehl
Die Zahlen steigen: Auch das Polizeirevier Kehl verzeichnet häufiger Fälle von „Cybercrime“-Attacken, bei denen Computer genutzt werden, um mit Hilfe des Internets oder per Mails zu betrügen.
Im Gebiet „Hanfplatz/Wasserstraße II“ in Kittersburg sollen überwiegend Ein- und Zweifamilienhäuser entstehen, Flächen für vier Mehrfamilienhäuser sowie für Doppel- und Reihenhäuser sind vorgesehen. Zudem wird hier ein neuer Kindergarten gebaut.
04.08.2021
50 Jahre eine Stadt
50 Jahre Gemeindereform Kehl (6/14): Für die Verbesserung des Wohnumfeldes sind in Goldscheuer und Marlen hohe Investitionen geplant. Aktueller Schwerpunkt für Wohnentwicklung ist Kittersburg. In Marlen soll ein Bürgerpark entstehen.
Von links: Tomislav Rus (2. Stellvertreter), Andreas Örtel (Stadtrat in Kehl), Benedikt Eisele (Vorsitzender), Eileen Lerche (Junge Liberale Südbaden), Martin Gassner-Herz (Bundestagskandidat), Karlheinz Axt (langjähriger Kreis- und Stadtrat in Kehl).
04.08.2021
Kehl
Der Ortsverband Kehl-Hanauerland wählt den Querbacher zu seinem neuen Vorsitzenden. Sein Stellvertreter ist Yannik Kalupke. Karlheinz Axt wird für 50 Jahre Mitgliedschaft in der FDP geehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bester Service an drei Standorten: In Offenburg, Oppenau und Achern, kümmern sich die Teams des Autohauses Roth um die Fahrzeuge der Kunden. 
    31.07.2021
    Beim Rundum-Service steht der Kunde im Mittelpunkt
    Persönliche Betreuung, kundenorientierter Service – dafür steht das Autohaus Roth seit 45 Jahren. Der Spezialist für die Marken PEUGEOT, CITROËN und SUBARU deckt das mobile Leben mit einem umfassenden Leistungspaket ab. Überzeugen Sie sich selbst!
  • Bester Service an drei Standorten: In Offenburg, Oppenau und Achern, kümmern sich die Teams des Autohauses Roth um die Fahrzeuge der Kunden. 
    31.07.2021
    Beim Rundum-Service steht der Kunde im Mittelpunkt
    Persönliche Betreuung, kundenorientierter Service – dafür steht das Autohaus Roth seit 45 Jahren. Der Spezialist für die Marken PEUGEOT, CITROËN und SUBARU deckt das mobile Leben mit einem umfassenden Leistungspaket ab. Überzeugen Sie sich selbst!
  • Persönlicher Kontakt, kurze Wege: Dafür steht das Autohaus Schillinger in Offenburg-Albersbösch. 
    30.07.2021
    Bester Service Ortenau, Juli 2021
    Das Autohaus Schillinger hat seit 1946 einen festen Platz in der Offenburger Unternehmensgeschichte. Die Entwicklung vom Zwei-Mann-Betrieb zum heutigen Unternehmen mit 20 Mitarbeitern wurde konsequent von Familie Schillinger und einem engagierten Team vorangetrieben.
  • 30.07.2021
    Bester Service: Serie der Mittelbadischen Presse
    Wir wissen es seit Jahrzehnten: Die natürlichen Energieressourcen sind endlich. Und die Nutzung, vor allem die Verbrennung, ist klimaschädlich. Alternative Quellen intelligent nutzen, nachhaltig leben und wirtschaften sind die Aufgaben der Zukunft.