Willstätt - Legelshurst

Legelshurster Rat fordert Infos über Baumaßnahmen

Autor: 
Richard Lux
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
17. Mai 2018

Die verlängerte Überdachung des Eingangsbereichs in der Eichenwaldschule bis zum ehemaligen Sandkasten ist beschlossen und soll laut Ortschaftsrat so bald wie möglich ausgeführt werden. ©Richard Lux

Der Ortschaftsrat Legelshurst fordert von der Gemeinde Informationen über den Stand der Dinge bei der Umsetzung bereits beschlossener Projekte. Unter anderem geht es um eine neue Überdachung des Eingangsbereichs der Schule. 

Wie sieht es aus mit der Umsetzung der bereits beschlossenen neuen Überdachung des Eingangsbereiches der Eichenwaldschule in Legelshurst? Günter Herrel (FWV) beantragte am Montag im Ortschaftsrat hierzu eine baldige schriftliche Stellungnahme der Willstätter Gemeindeverwaltung. 

Fragen nach Radwegen und Situation am Baggersee

Herrel erkundigte sich auch nach dem Ist-Zustand von Maßnahmen, die der Verwaltung bekannt sind – etwa die Fahrradwege Richtung Zierolshofen und Urloffen, die Grundstückabsenkung im Buchenweg, das weitere Vorgehen in der Legelshurster Straße (Kreisstraße) in Richtung Zierolshofen, das leidige Thema Wald- und Feldwege oder die Situation am Baggersee. 

- Anzeige -

Kommt Überdachung noch in diesem Jahr?

Herrels Antrag stieß weitgehend auf ein positives Echo. Ortsvorsteher Hans Fladt wird diesen protokollierten Antrag an die Verwaltung weiterleiten und auf dessen Dringlichkeit hinweisen. Bei der Überdachung des Eingangsbereichs in der Schule geht Fladt davon aus, dass die Maßnahme noch in diesem Jahr ausgeführt wird.

Kommentare

Damit Sie Kommentare zu diesem Artikel lesen können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Stadtgeflüster
vor 2 Stunden
Jeden Samstag erscheint in der Kehler Zeitung das Stadtgeflüster. Die heißesten Flüster-News aus der Stadt am Rhein. Heute mit dem neuen Känguru-Baby, ein schlimmer Notfall und einem verlängerten Luther-Jahr.
Naturschutz
vor 5 Stunden
Die Naturlandstiftung Baden mit Sitz in Bodersweier hat ein Naturdenkmal in der Ortschaft gerettet: einen so genannten Quelltopf.
Kehl
vor 9 Stunden
Beamte der Deutsch-Französischen Wasserschutzpolizeistation Kehl stellten bei einer Überprüfung im Euroterminal Kehl einen Container fest, der nach der Beladung in den Libanon verschifft werden sollte. Die Ermittler hatten erhebliche Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Ladung. 
Tiefengeothermie
vor 9 Stunden
Die Stadt Kehl und andere betroffene Kommunen müssen angesichts des jüngst gestarteten neuen Anlaufs für die Geothermie-Probebohrungen bei Goldscheuer schon jetzt ihre Interessen und Bedenken artikulieren. Dies verlangt die Bürgerinitiative gegen Tiefengeothermie im südlichen Oberrhein.
Das Bild zeigt das Team der Astrid-Lindgren-Schule, von links. Hintere Reihe: Karin Baumgärtner (Headcoach Boccia) Harald Blust (Delegationsleiter und Headcaoch Kraftdreikampf), Richard Renje, Benjamin Vogel, Dennis Braatz, David Thume, Vanessa Urich, Laura Edelmann, Michel Annweiler (Coach Boccia), Thibault Langenberger, Noah Kersten, Arno Brakhahn-Annweiler, Luca Thimm. Vordere Reihe: Max Gasteiger, Melina Lindenau, Coach Boccia, Nadia Oser, Cheyenne Senftleber, Domenic Schmieder, Daniel Vollmer, Mara Vol
Astrid-Lindgren-Schule gewinnt mehrere Auszeichnungen
vor 14 Stunden
Die Astrid-Lindgren-Schule Hesselhurst hat erfolgreich an einem besonderen Sportwettstreit teilgenommen: Bei den »Special Olympics« in Kiel spielten die Schüler Boccia, machten Bankdrücken oder dösten gemeinsam im Kanu.
Klinik-Debatte
24.05.2018
Krankenhaus-Aus 2030: Jetzt melden sich die Krankenschwestern zu Wort - exklusiv in der Kehler Zeitung. Was sie zur geplanten Schließung des Kehler Krankenhauses zu sagen haben, erfahren Sie hier. 
Doppelkonzert
24.05.2018
Am Samstag, 26. Mai, und Sonntag, 27. Mai, bringen das Vokalensemble der Universität Straßburg und das Kehler Kammerorchester das Oratorium »Paulus« von Felix Mendelssohn Bartholdy in Strasbourg und in Kehl zur Aufführung. Der Dirigent ist Rémi Studer, die Solisten Mèlanie Moussay (Sopran), Kim-...
Kehl
24.05.2018
Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein 83-jähriger Opel-Fahrer am Donnerstagvormittag in der Kehler Hauptstraße in den Gegenverkehr geraten, wodurch es zu einem Unfall mit einer Verletzten und einem Schaden von etwa 60.000 Euro kam.
Umwelt
24.05.2018
Feinstaub, Klimawandel und zunehmende Trockenheit machen auch den Kehler Eichen den Garaus: Allein in Sundheim seien 100 »Quercur rubra« erkrankt, teilt die Stadtverwaltung mit. 
Ein Gutachten der Gemeindeprüfungsanstalt hat das Bauamt im Willstätter Rathaus unter die Lupoe genommen.
Gemeindeprüfungsanstalt prüft Behörde
24.05.2018
Das Bauamt der Gemeinde Willstätt ist grundsätzlich in gutem Zustand. Doch die Personaldecke ist zu dünn. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten, das am Mittwoch im Gemeinderat vorgestellt wurde.
Helden von heute
23.05.2018
Mit »Helden von heute« haben Schüler des Einstein-Gymnasiums ein ein atmosphärisch dichtes Theaterstück auf die Beine gestellt, das sogar der Qualität professioneller Aufführungen mithalten kann.
Hilfsprojekt
23.05.2018
Mit 50 Hörgeräten im Gepäck hat Michael Jung, Hörgeräte-Akustik-Meister mit Geschäft in Kehl, im Rahmen eines Hilfsprojekts des Vereins »hören helfen« 14 Tage lang dafür gesorgt, dass schwerhörige Kinder in Nepal gut hören können.