Willstätt - Legelshurst

Legelshurster "Wunschzettel" für Haushalt 2021 verabschiedet

Autor: 
Richard Lux
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. Oktober 2020

(Bild 1/2) Bei der „Konzeption Turn- und Festhalle Legelshurst“ stehen für Analyse und Planungsmittel 200 000 Euro auf der Liste. Entweder für eine Generalsanierung oder einen Neubau. ©Richard Lux

Einstimmig hat der Ortschaftsrat Legelshurst den „Wunschzettel“ des Ortsteils für den Haushalt 2021 der Gemeinde Willstätt verabschiedet. Das Feuerwehrgerätehaus stellt den größten Posten.

Mit einstimmigem Beschluss des Ortschaftsrates geht die Liste der Mittelanwendungen des Ortsteils Legelshurst in die Beratung über den Haushalt 2021 nach Willstätt. Die Aufstellung beinhaltet auch die Erstellung eines Investitionsprogramms mit einer Gültigkeitsdauer von fünf Jahren (2021 bis 2024). Größter Posten sind die 400.000 Euro für die Fertigstellung des neuen Feuerwehrgerätehauses. Die geschätzten Gesamtkosten für dieses Projekt betragen rund 1,74 Millionen Euro.

Schon 2020 auf der Liste

Einige Posten standen schon für das Jahr 2020 auf der Liste – etwa die 200.000 Euro für eine Analyse und Planungsmittel für das Projekt „Konzeption Turn- und Festhalle Legelshurst“. Bereits realisiert wurde das Planungsverfahren für den Radweg Legelshurst–Urloffen. Mit 90.000 Euro für den erforderlichen Grunderwerb soll diese Maßnahme jetzt weiter angeschoben werden, hieß es im Gremium.

Für die Dorfentwicklung in Verbindung mit der neuen Ortsmitte inklusive Rathaus sind für 2021 und 2022 jeweils 50.000 Euro aufgeführt. In die Rubrik „Wichtig (Priorität eins)“ fällt aus Sicherheitsgründen der Ausbau des Fuß- und Radwegs entlang der Bahnhofstraße bis zum Bahnhof, für den 70.000 Euro veranschlagt werden. 

- Anzeige -

Mit 60.000 Euro soll 2021 mit der Sanierung des Gemeindeverbindungsweges von Legelshurst nach Querbach begonnen werden, wobei zunächst der Grunderwerb ansteht. Die geschätzten Kosten bis zur gewünschten Fertigstellung belaufen sich auf etwa 130.000 Euro. Für weitere Sanierungen und Instandsetzungen von Feld- und Wirtschaftswegen sollen nächstes Jahr 50.000 Euro bereitgestellt werden. Weitere Maßnahmen: 

◼ Gestaltung des Umfeldes von Kirche und Friedhof: 20.000 Euro,
◼ saisonale Pflegemaßnahmen von öffentlichen Grünflächen mit Einbezug des Friedhofs: 20.000 Euro,
◼ Freihaltung der Entwässerungsgräben: 30.000 Euro. 

Kurz- und mittelfristig wichtige Projekte für die Jahre 2021 bis 2024 bleiben die Straßensanierungen vom Eichenweg und der Nato-Straße. Der Vorschlag von Siegfried Erhardt (BLL), den Radweg nach Zierolshofen wegen dort anstehender Grundstückskäufe in die längerfristige Planung mit aufzunehmen, wurde ebenso ins Protokoll aufgenommen wie das Anliegen von Ralf Arbogast (BLL), die Instandhaltung der Feld- und Wirtschaftswege von Priorität zwei auf eins zu setzen. 

Zu dieser Maßnahme stellte Elvira Schäfer (CDU) zudem den Antrag, die für die Instandhaltung geplanten 15.000 Euro aus Ortsteilmittel aus der Liste zu streichen, was im Gremium befürwortet und dann anschließend auch protokolliert wurde.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 5 Stunden
Zwei getrennte Orchestergruppen spielen wieder vereint
Musikverein Leutesheim präsentierte beim Open-Air-Auftritt am Samstag die gesamte Bandbreite seines Könnens. Auch der Nachwuchs bekam seine Chance mit einem Liebeslied.
vor 8 Stunden
Kleinkunst-Preisträger mit glücklichem Händchen
Der Kleinkunst-Preisträger Günter Fortmeier zeigte am Samstag bei seinem Gastspiel im Rahmen der „Kult-Tour“ im „Mühlen-Café“ Willstätt die ganze Palette seines Könnens.
vor 10 Stunden
Eggs Filmecke
Mit „Greenland“ kommt mitten in der Corona-Krise ein Katastrophen-Film auf die Kehler Kinoleinwand. Der setzt überraschenderweise weniger auf Action als auf Drama.
vor 11 Stunden
Drei Kinder und ein Taxi-Unternehmen hochgezogen
Dorothea und Wolfgang Bürkel aus Kehl feiern heute ein ganz besonderes Fest – Eiserne Hochzeit. Ein Jubeltag, der immer seltener wird, denn dafür muss man 65 Jahre verheiratet sein.
vor 14 Stunden
Julia Gutwein, Tanja Ruch und Frank Näger covern Perlen der Popmusik
Das Calamus setzte am Freitag seine Event-Reihe mit der Band „Jacouzzi“ fort. In schönem Ambiente genossen zahlreiche Gäste einen Abend mit feiner Kost und exzellenter Musik.
vor 18 Stunden
Willstätt
Theorie trifft auf Kommunalpraxis: Die Gemeinde Willstätt bot Studenten der Hochschule Kehl die Chance, die Praxis der Kommunalpolitik hautnah zu erleben.
vor 20 Stunden
Kehl - Bodersweier
Der TV Bodersweier kommt bislang recht gut durch die Corona-Krise. Dies zeigte sich auf der Hauptversammlung. Im Vorstands-Team gab es nur geringfügige Veränderungen.
25.10.2020
Kehl
Die Gewinner des Vormonats der Treue-Punkte-Aktion der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH bekamen jetzt ihre Preise von Wirtschaftsförderin Fiona Härtel überreicht. 
24.10.2020
Kehl
Kreatives Arbeiten in einem Wachstumsmarkt: Kehl Marketing bietet dualen Studienplatz für BWL-Tourismus. Bis zum 20. November nimmt die Stadt Bewerbungen für einen dualen Studienplatz an.
24.10.2020
Kehl
Der Schulgarten der Moscherosch-Schule Willstätt hat ein neues Tor erhalten. Angefertigt wurde es im Technik-Unterricht im Rahmen eines Schulprojekts.
24.10.2020
Spende über 7850 Euro
Im Rahmen einer Benefiz-Aktion im „Fitness Gym“ in Kehl und im „Lady Fitness Studio“ in Appenweier kam jetzt eine stolze Spendensumme für das neue Elternhaus zusammen, das der Förderverein für krebskranke Kinder in Freiburg realisiert.
24.10.2020
Kehl
Die Kehler Bürgerinitiative veranstaltet am 3. November ihre Hauptversammlung. Gesprochen wird unter anderem über das Thema „Schlacke-Zwischenlager Auenheim“.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bei Möbel Seifert in Achern werden fünf Jahre lang Serviceleistungen bei Polstermöbeln garantiert.
    21.10.2020
    Große Herbstaktion bei Möbel Seifert: 5 Jahre Service für neue Polstermöbel
    Möbel Seifert in Achern ist dafür bekannt, dass Angebot und Service ständig optimiert werden. Nach der Sortimentserweiterung um die HOME-Kollektionen werden aktuell bis zum 14. November Herbst-Aktionswochen geboten. Sie beinhalten Sparpreis-Angebote in allen Sortimenten sowie Serviceleistungen bei...
  • Das Team der Postbank Finanzberatung und der Postbank Immobilien Ortenaukreis.
    20.10.2020
    Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet Kompetenz rund um die eigenen vier Wände
    Ein neuer Job in einer anderen Stadt oder unerwarteter Nachwuchs - Gründe, die eigene Immobilie zu verkaufen oder sich eine Neue zu suchen, gibt es viele. Um die Ausschau nach geeigneten Interessenten oder Angeboten schneller voranzutreiben, ist es ratsam, auf die Unterstützung von Profis zu zählen...
  • Petra Brosemer ist Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in Zell am Harmersbach.
    16.10.2020
    Fair, transparent und ehrlich: Brosemer Immobilien vermittelt Werte
    Wenn ein Haus oder eine Wohnung die Eigentümer wechseln, dann ist das sehr viel mehr als nur ein Gang zum Notar. Eine Immobilie zu vermitteln heißt auch immer, zwischen Menschen zu vermitteln. „Wir können beides“, sagt Petra Brosemer, Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in...
  • Die App heyObi bietet viele Vorteile für die Kunden.
    12.10.2020
    Herunterladen und 10 % Rabatt kassieren – nur im Oktober / 7 Obi-Märkte in der Region sind dabei
    Die kostenlose heyObi-App ist der digitale Begleiter im Alltag und bietet Inspiration sowie zahlreiche Tipps und Tricks rund um Haus und Garten. Registrierte Nutzer der App genießen weitere attraktive Angebote, wie zum Beispiel die digitale Beratung von Fachberatern, zielgerichtete Navigation in...