Jubilarin

Leutesheimerin Elisabeth Düsel feiert 100. Geburtstag

Autor: 
Jürgen Preiß
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. November 2019

Elisabeth Düsel häkelt gerne Socken. ©Jürgen Preiß

Die Leutesheimerin Elisabeth Düsel feiert heute, Mittwoch, ihren 100. Geburtstag. Socken häkeln ist bis heute ihre große Leidenschaft.

Elisabeth Düsel ist die älteste Leutesheimerin. Heute, Mittwoch, feiert sie zusammen mit ihrer großen Familie aus Litze und Hessen den 100. Geburtstag. An ihrem Jubiläumstag wird die Mutter, Großmutter und Ur-Oma ihre Häkelnadeln, mit denen sie ein Sockenpaar nach dem anderen fertigt, zur Seite legen. Die große Verwandtschaft, Nachbarn und Freunde kommen in das Hintereck 1 zum Gratulieren. Tochter Lisbeth, die von Darmstadt angereist kam, und die beiden Söhne Willi und Emil Weislogel sind darauf vorbereitet.

Vielleicht erzählt sie daheim in ihrem Wohnzimmer auch die interessanten Geschichten von früher. Als Tochter des »Litzmer Bäcke-Schmieds«, Schwester von Fritz Hummel und dem späteren Schnapsbrenner Karl Hummel kommt sie am 6. November 1919 in Leutesheim auf die Welt. Anfang der Zwanziger-Jahre schnappt die kleine Liesel auf, wie man sich im Elternhaus Sorgen macht: Elektrische Energie soll ins Dorf kommen. Können sich die Litzmer das leisten? Sie konnten es. Denn sie waren fleißig und genügsam. Alfred Senn, der in der Schmiede eine Werkstatt hatte, baute für das Liesel das erstes Fahrrad zusammen –aus alten Teilen. 

1940 die Heirat mit Emil Weislogel. Zwischen 1942 und 1953 kommen die Kinder Emil, Willi und Lisbeth auf die Welt. Der Mann kontrolliert heimatnah Westwallbunker. Zweimal teilen die Weislogels das Schicksal aller Litzmer Frauen und Kinder: Sie werden während des Krieges nach Renchen-Ulm evakuiert und fügten sich dort in sehr beengte Verhältnisse.

- Anzeige -

Mini-Rente

Die Familie und das kleine Fachwerkhaus im Hintereck überstehen die schlimme Zeit unbeschädigt. Es geht langsam aufwärts. Die Hühner und drei Schweine sowie reichlich Arbeit auf dem Feld sorgen dafür, dass die wachsende Familie keinen Hunger leiden muss. Ehemann Emil Weislogel wird 1957 in Leutesheim zum Bürgermeister gewählt. Sein Amt kann er nur ein Jahr lang ausüben: 1958 stirbt er nach einem Schlaganfall. Ein herber Schicksalschlag für die mit einer Mini-Rente zurückgelassenen Hinterbliebenen. »Das war eine sehr schwere Zeit«, erinnert sich die 100-Jährige. Sie hält sich und ihre drei Kinder mit der kleinen Landwirtschaft und Putzen gehen über Wasser.

Anfang der 70er-Jahre lernt sie über den Kontakt einer Freundin in Groß-Zimmern Heinrich Düsel kennen. Er ist Witwer und hat auch drei Kinder. Sie zieht zu ihm nach Hessen in die Nähe der Tochter. 1973 wird geheiratet. 1990 stirbt auch der zweite Mann. Drei Jahre später kehrt die Jubilarin zurück zu ihren Litzmer Wurzeln. Dort wohnt sie seither im Haus von Sohn Willi, neben Enkeln und Urenkeln. Elisabeth Düsel versorgt sich noch weitgehend selbst, häkelt fleißig und verrät das Geheimnis eines langen Lebens: Viel arbeiten.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 3 Stunden
Serie zur Ausstellung im Hanauer Museum
Kehl in der Weimarer Republik zeigt die aktuelle Ausstellung im Hanauer Museum. Die „Goldenen Zwanziger“ liefern manche Schlagzeile – auch in Kehl, die wir in loser Folge Revue passieren lassen. Die Schlagzeile, mit der unser Zeitungsjunge heute wirbt, lautet: Kehler leiden unter Hunger und...
vor 7 Stunden
Advent
Mit Beginn des Straßburger Weihnachtsmarkts am Freitag, 22. November, fahren an den Nachmittagen wieder mehr Tramzüge nach Straßburg. Dort müssen sich die Besucher auf verstärkte Sicherheitsvorkehrungen einstellen, teilt die Kehler Stadtverwaltung mit.
vor 9 Stunden
Workshop
Was hat Kinderspielzeug mit dem Bauhaus, einer in den 1920er-Jahren aufkommenden Design-Schule, zu tun? Interessierte Workshopteilnehmer konnten dies am  vergangenen Sonntag im Hanauer Museum  herausfinden.
vor 12 Stunden
Weihnachten/Advent
Alle Jahre wieder: Die Kehler Innenstadt wird in der letzten Novemberwoche weihnachtlich aufgehübscht. Auch die Planung für den Weihnachtsmarkt ist in vollem Gange. Welche Höhepunkte stehen in der Adventszeit an? Wir haben sie.
vor 15 Stunden
Umwelt- und Naturschutz
Mit einer Unterschriftenaktion machten die Ehefrauen von Landwirten am vergangenen Samstag Front gegen das Volksbegehren „Pro Biene“. 
vor 17 Stunden
Kehler Klinik-Aus 2030
Am Montag wird im Klinikausschuss des Kreises unter anderem über die Kehler Resolution zur Klinik-Diskussion gesprochen. Was die Linke Liste Ortenau (Lilo) nun von den Kreisräte fordert. 
vor 18 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Der Weihnachtsmarkt in Legelshurst zieht um: Vom Schiereng geht’s jetzt zum Rathaus und an die Kirche. Dies beschloss der Ortschaftsrat am Dienstag.
17.11.2019
13. Reisemesse des Derpart Reisebüros Rade in der Kehler Stadthalle
Mehr als 30 Aussteller und 20 Vorträge zu unterschiedlichen Reisenzielen standen am Sonntag im Mittelpunkt der 13. Reisemesse des Derpart Reisebüros Rade in der Kehler Stadthalle. Vom Ferienhaus bis zur Gourmet-Kreuzfahrt – das Angebot war sehr umfangreich.
17.11.2019
Gedenken an die Opfer der Weltkriege und der Terror-Opfer
An der Gedenkfeier am Volkstrauertag auf dem Kehler Ehrenfriedhof nahmen 30 Kehler sowie Vertreter von Polizei, Feuerwehr, DRK, Bundeswehr, des VdK-Ortsvereins Kehl sowie Stadträte teil. Die Gedenkrede hielt der neue Baubürgermeister Thomas Wuttke.
17.11.2019
Goldscheuer
Illegale Müllablagerungen, zu schnelles Fahren auf Straßen, wo normale Autofahrer nichts zu suchen haben: Goldscheuers Feldhüter Gerd Hummel hatte am Donnerstag im Ortschaftsrat einiges zu berichten, was ihm und den Verantwortlichen in der Ortsverwaltung nach wie vor Sorgen macht.
17.11.2019
Kultur
Jean-Marie Angsters Herz gehört der Musik. Seit fast 30 Jahren ist er Gitarrenlehrer an der Musikschule. Beim Herbstkonzert der Kehler Musikschule am Freitagabend im Kehler Kulturhaus war deutlich zu spüren, dass er diese Leidenschaft mit seinen kleinen und großen Musikschülern teilt. Hoch...
16.11.2019
Willstätt - Legelshurst
Die Planer für den Radweg Legelshurst–Urloffen müssen „nachsitzen“. Der Willstätter Gemeinderat nahm am Mittwoch mit knapper Mehrheit einen Antrag an, der vorsieht, auch eine Alternativplanung entlang der Südseite der L 95 erstellen zu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 6 Stunden
    In Kehl-Goldscheuer
    Individuelle und nur für den Kunden geplante Küchen, liebevoller sowie rustikaler Bauernhausstil, moderne Einbauküchen, günstige Musterküchen oder einfach schlicht und zweckvoll – Küchen Braun plant, fertigt und montiert die Traum- und Wunschküche in höchster Qualität.
  • Das Schüler-Abo der TGO deckt mehr als nur den Weg zur Schule oder Ausbildungsstätte ab.
    vor 6 Stunden
    TGO Schüler-Monatskarte
    Schon gewusst? Das Schüler-Abo des Tarifverbund Ortenau (TGO) kann mehr als junge Menschen zur Schule bringen. Auch in der Freizeit sind damit kostenlose Fahrten möglich – und an Wochenenden und Feiertagen reisen auch Eltern und Geschwister gratis mit! 
  • 17.11.2019
    Mit Video
    Bei Juwelier Thüm in Kehl wird der Trauringkauf ab sofort zum Erlebnis. Das Familienunternehmen investierte in den vergangenen Monaten in die Neugestaltung einer Trauringwelt, welche in der Region einmalig ist. Hier im Video ist das Ergebnis zu bestaunen!
  • 15.11.2019
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut.