Kehl

Märchenhafte Hip-Hop-Tour

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. Mai 2016
In Straßburg stellen »Zweierpasch« ihr Rapconte-Album vor.

In Straßburg stellen »Zweierpasch« ihr Rapconte-Album vor. ©Zweierpasch

Felix und Till Neumann, die rappenden Zwillinge von »Zweierpasch« mit starkem Kehl/Straßburg-Bezug, sind zurück: Am 29. Mai treten sie mit ihrem »Rapconte«-Projekt im Jardin des Deux Rives auf.

Die Hip-Hop-Band Zweierpasch aus Kehl/Freiburg tritt am Sonntag, 29. Mai, ab 16 Uhr im Garten der zwei Ufer auf. Die Gruppe um die rappenden Zwillingsbrüder Felix und Till Neumann wird bei dem kostenlosen Konzert in der »Guinguette du Rhin« (Veranstaltungszelt bei der Passerelle auf französischer Seite) ihr neues Album »Rapconte« vorstellen. 

Für ihre neue CD haben die lyrischen Grenzgänger aus weltberühmten Märchen deutsch-französische Hip-Hop-Songs gemacht. Der Gestiefelte Kater tourt als Superheld durchs Land, Hänsel und Gretel »dissen« die Hexe, Rapunzel bändelt mit dem Prinzen an. Auch ein eigenes Märchen haben Zweierpasch geschrieben: In »Die Zwei und der Berg« nehmen es zwei unzertrennliche Brüder mit Feen, Riesen und Säufern auf, um ihren großen Traum wahr werden zu lassen. Doch am Ende kommt alles anders als gedacht.

Teil einer Tournee 

- Anzeige -

Das Konzert im Jardin des deux Rives ist nur eine Station der Rapconte-Tournee, die unter anderem von der Stadt Kehl und dem Eurodistrict Straßburg-Ortenau gefördert wird. Die Tournee umfasst zwei Lehrerfortbildungen, mehrere Märchenrap-Workshops für Schüler sowie Konzerte in Straßburg und der Ortenau. »Der Auftritt im Garten der zwei Ufer ist ein ganz besonderer für uns«, sagt Felix Neumann. »Denn dort werden wir erstmals von 20 jungen Sängern aus Straßburg begleitet.« Der Kinderchor ist auch auf der  Rapconte-CD zu hören. Diese bieten Zweierpasch Lehrkräften aus dem Grenzgebiet auf Anfrage sogar kostenlos an. Und passend dazu gibt es zweisprachige Unterrichtsmaterialien zu jedem Lied auf der  Rapconte-Homepage zum Download.

»Zweierpasch« bestehen nicht nur aus den beiden Frontmännern. Mit ihren vier Musikern bietet die deutsch-französische Band einen Mix aus Hip-Hop, Funk, Jazz und Chanson. Beim rund einstündigen Konzert im Garten der zwei Ufer werden sie auch Stücke aus dem regulären Zweierpasch-Programm spielen: Poetisch-politische Texte treffen da auf melodiöse Beats. So wie in ihrem wohl bekanntesten Song: »Grenzgänger/Frontalier« – einem flammenden Appell, geografisch und mental über Grenzen zu gehen. Das symbolträchtige Video dazu haben die Brüder auf der Passerelle des deux Rives gedreht (die Kehler Zeitung berichtete).

Zweierpasch haben bereits in Westafrika, der Ukraine, mit Udo Lindenberg und bei Joachim Gauck gespielt. Mit Rapconte schicken sie ihre Hörer nun selbst auf die Reise. In eine Welt voller Zauber, Anmut und gruseliger Hexen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 39 Minuten
"Fiebrige Suche nach dem Mörder"
Die Mordserie des „Phantoms von Kehl“ vor 20 Jahren ging in die deutsch-französische Kriminalgeschichte ein. Der französische Wachmann Jacques Plumain ermordete in Kehl und Straßburg zwei Frauen, eine weitere überlebte den Angriff schwer verletzt. Bei uns spricht der damalige Soko-Leiter über die...
vor 4 Stunden
Haushalt 2020 Willstätt
Der Legelshurster Ortschaftsrat hat seinen „Wunschzettel“ für den Haushalt 2020 der Gemeinde Willstätt gebilligt. Größter Posten ist der Neubau des Feuerwehrgerätehauses.
vor 7 Stunden
100 Jahre Männerchor Eckartsweier
Mit einem Tag für die örtlichen Vereine beendeten die Sänger des Männerchors Eckartsweier ihr Festwochenende am Sonntagnachmittag. Und wieder waren alle Tische mit fröhlichen und beifallfreudigen Besuchern belegt.
vor 16 Stunden
Kehl in der Weimarer Republik
Kehl in der Weimarer Republik zeigt die aktuelle Ausstellung im Hanauer Museum. Die „Goldenen Zwanziger“ liefern manche Schlagzeile – auch in Kehl, die wir in loser Folge Revue passieren lassen. Die Schlagzeile, mit der unser Zeitungsjunge heute wirbt, lautet: Schüsse an der Kinzigbrücke.
vor 19 Stunden
Siegfried-Pater-Preis
Felicitas Rohrer aus Eckartsweier hat wie durch ein Wunder eine doppelte Lungenembolie überlebt. Für sie steht fest: Die Antibabypille Yasminelle von Bayer ist verantwortlich dafür, dass sie fast gestorben wäre. Sie hat Bayer verklagt – als erste Deutsche. Jetzt wird sie für ihr Engagement...
vor 21 Stunden
Umfrage
Dass die Stechmückenbekämpfung das Wohlbefinden der Bevölkerung erhöht, ist das Ergebnis einer Umfrage, die die Kommunale Aktionsgemeinschaft zur  Bekämpfung der Schnakenplage (Kabs) durchgeführt hat.
vor 22 Stunden
Kehler Künstler
Die „Rheinsymphonie“ des Kehlers Tilmann Krieg wird kommenden Freitag und Sonntag zwei weitere Male am neuen Spielort des Theaters „Baal novo“ im Europäischen Forum am Rhein aufgeführt. Das Publikum erwartet eine multimedial aufbereitete Reise durch die Geschichte Vater Rheins. 
16.10.2019
Einstein-Gymnasium
Die diesjährigen Studienfahrten am Einstein-Gymnasium führten wieder in drei europäische Hauptstädte und ans Mittelmeer. So machten sich in der letzten Septemberwoche vier Schülergruppen und die begleitenden Lehrer auf den Weg nach Berlin, Wien, London und ins französische Niolon. 
16.10.2019
Willstätt - Legelshurst
„Prima Klima“ hieß das Thema beim ökumenischen Gottesdienst am Sonntag in Legelshurst.
16.10.2019
Männerchor Eckartsweier
Mit einem ausverkauften und von begeisterten Besuchern gefeierten Konzertabend begannen die Sänger des Männerchors Eckartsweier am Samstag in der Festhalle ihr zweites Festwochenende. Eingeladen hatten sie sich illustre Gäste.
16.10.2019
Willstätt - Legelshurst
Bürger aus Legelshurst haben im Ortschaftsrat die Aufstellung von „Freiwillig 40“-schildern in der Legelshurster Straße gefordert.
15.10.2019
Einzelhandel Kehl
„Ihr kauft lokal – wir spenden“ heißt eine neue Aktion des Kehl-Marketing und des Kehler Einzelhandels, das jetzt vorgestellt worden ist.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 23 Stunden
    Schaurigschöne Attraktionen in Kappel-Grafenhausen
    Was unternimmt man am besten mit den Kindern wenn es draußen kalt ist und regnet? Diese Frage müssen sich Eltern jetzt nicht mehr stellen. Denn im Freizeitpark Funny World in Kappel-Grafenhausen können Familien bei vielen Indoor- und Outdoorattraktionen den perfekten Tag erleben! Und pünktlich zur...
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.
  • 04.10.2019
    Im Oktober in Südbaden
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 10. bis zum 12. bzw. 13. Oktober findet in neun Märkten in der Region die große Hausmesse statt.