Kehl - Goldscheuer

Mehr an Wunder glauben

Karin Bürk
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. Dezember 2023
Typisch (deutsche) Bescherung unterm Weihnachtsbaum, von links nach rechts: Christina Hardy, Maike Blaszkiewiez, Horst Kiss und Wolfgang Weber.

Typisch (deutsche) Bescherung unterm Weihnachtsbaum, von links nach rechts: Christina Hardy, Maike Blaszkiewiez, Horst Kiss und Wolfgang Weber. ©Karin Bürk

Am Samstag konnten Besucher in der Kulturfabrik in Goldscheuer in eine Oase der Ruhe eintauchen und sich auf die kommende Adventszeit einstimmen. Das Team der Theaterwelt nahm sein Publikum mit in die Welt der Wunder und den Zauber des bevorstehenden Weihnachtsfestes.

Sie ist da, die Adventszeit, und mit ihr für viele die wahrscheinlich schönste Zeit des Jahres. Und gerade jetzt scheint es doch so wichtig, sich ein wenig Zeit für Besinnliches zu nehmen.

In dem von Maike Blaszkiewiez weihnachtlich geschmückten Ambiente der Kulturfabrik in Goldscheuer konnten die Besucher bei Geschichten, Musik und Liedern zum Mitsingen aufatmen und für einen kurzen Moment die Seele baumeln lassen. Ankommen und in eine Oase der Ruhe und des Friedens eintauchen. Sich auf das Wesentliche und den Sinn und das Wunder von Weihnachten besinnen, dem heiligen Fest.

Zeit miteinander

„Weihnachten heißt Zeit miteinander zu verbringen und auch aufeinander zugehen“, merkte Ortsvorsteher Richard Schüler in seinen Begrüßungsworten an und sogleich entführte Horst Kiss und sein Theaterwelt-Team das Publikum in das Land der Dichter. Es sollte ein schöner, festlicher Abend werden, der zum Mitsingen traditioneller Weihnachtslieder und zum Lauschen von Weihnachtsgeschichten und Gedichten einlud.

- Anzeige -

Doch wann fängt Weihnachten genau an? Wenn der Schwache dem Starken die Schwäche vergibt, wenn der Starke die Kräfte des Schwachen liebt? Die Antwort ist einfach: „Jedes Mal, wenn zwei Menschen sich verzeihen, ist Weihnachten.“ Weihnachten sehnt man sich gerne in ein Land der Ruhe und Geborgenheit. Doch Weihnachten kann auch ganz anders sein. Amüsant die Weihnachtsgeschichte, wie die von Onkel Wolfi aus Amerika, der mit seinem herrlich deutsch-amerikanischen Akzent und der Darstellung der „typisch (deutschen) Bescherung“ unterm Weihnachtsbaum, wenn Mama wie jedes Jahr die Teflon-Pfanne und Papa seinen Schlips und seine Socken auspackt, bis die Mutter ganz erschrocken in die Küche rennt, denn im Ofen ist die Weihnachtsgans angebrannt.

Nachdenklich stimmte die Geschichte der nacheinander ausgehende Kerzen am Adventskranz – Frieden, Glaube, Liebe – und die Botschaft der letzten Kerze, so lange sie brennt, können alle anderen wieder angezündet werden. Denn sie ist die Kerze der Hoffnung.

Gemeinsames Singen

Dazwischen wurde immer wieder gemeinsam musiziert und gesungen. Musikalisch begleitet von Wolfgang Weber am Klavier, erklingen so traditionelle Weihnachtslieder wie „Stille Nacht“, „Leise rieselt der Schnee“, „Jingle Bells“, „Alle Jahre wieder“ oder „O Tannenbaum“.

Das Wunder der Weihnacht einatmen und mit nach Hause tragen – das haben Horst Kiss, Maike Blaszkiewiez, Christina Hardy und Wolfgang Weber an diesem Abend bei den anwesenden Besuchern wahrlich vollbracht. Wir sollten alle mehr an Wunder glauben. Wunder haben keine Grenzen. Sie sind so voller Leben und Weihnachten ist einfach am Schönsten daheim, wenn der Schnee fällt, das ganze Haus nach Marzipan riecht und die Seele Frieden findet.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Berufliche Online-Netzwerke wie LinkedIn sind auch für Betrüger attraktiv. 
vor 1 Stunde
Vorsicht
Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland in Kehl warnt: Kriminelle sind auf LinkedIn, Xing und Co. unterwegs. Doch man kann sich dagegen schützen.
Vorsicht Falle: Trickdiebinnen klingeln bei Wildfremden und geben an, auf die Toilette zu müssen. Danach ist der Schaden groß.
vor 3 Stunden
Kehl
Eine Rentnerin der Großherzog-Friedrich-Straße wurde am Freitag Opfer zweier perfider Trickdiebinnen. Schamlos nutzten sie die Gutgläubigkeit der alten Dame aus.
Gegenüber dem Vorjahr ging etwa der Schiffsgüterumschlag um 14,7 Prozent zurück.
vor 3 Stunden
Kehl
Steigende Preise an allen Ecken machen der Wirtschaft im Kehler Hafen zu schaffen. Dennoch ist die Beschäftigungslage weiter im Aufwind: Die Hafenverwaltung meldet einen Rekord.
Das Feuerwehrwesen in Willstätt soll auf eine neue Grundlage gestellt werden.
vor 6 Stunden
Feuerwehr
Die Gemeinde Willstätt lässt eine neue Feuerwehrbedarfsplanung erstellen. Ziel ist es auch, mit Blick auf die Finanzsituation der Gemeinde Optimierungspotenziale zu eruieren.
Sebastian Lehmann präsentierte im Kehler Kulturhaus sein Programm "Kinderzeit". 
vor 9 Stunden
Kabarett
Seine Radio-Kolumne "Elterngeschichten" kennen viele. Jetzt war Sebastian Lehmann mit seinem Programm "Kinderzeit" in Kehl zu Gast.
Wasser marsch! Die Matschanlage wurde erfolgreich in Betrieb genommen. 
vor 18 Stunden
Einweihung
Am Freitag wurde der neue Quartiersplatz im Korker Neubaugebiet Lummertskeller eingeweiht, der mit den Anwohnern und vor allem mit den Kindern geplant worden war.
Schwingt sich zum Herrscher über den Wüstenplanet Arakis auf: Timothée Chalamet als Paul Atreides in einer Szene des Films "Dune: Part Two". 
vor 22 Stunden
Eggs Filmecke
Ist "Dune - Part 2" noch besser als sein Vorgänger? Das erfahren Filmfreunde in dieser Ausgabe von "Eggs Filmecke". Viel Spaß im (Kehler) Kino!
Von links: Kuratoriums-Vorsitzender Michael Strickmann, Stiftungsvorstand Fadil Seric, Nomi Baumgartl, Jana Erb und Künstler Alija Resic, der die Skulptur geschaffen hat, die die Damen in den Händen halten. 
03.03.2024
Auszeichnung
Mit einem großen Festakt wurden am Samstag im Kulturhaus die Fotografinnen Nomi Baumgartl und Jana Erb mit dem Christa-Seric-Geiger-Preis ausgezeichnet.
Ladeninhaber Detlef Straub will auch nach dem Umbau weiterhin frische Ware für die Korker Nahversorgung anbieten. 
03.03.2024
Einzelhandel
Der Korker Einzelhändler Detlef Straub baut seinen Laden um. In der Hoffnung, dass ihm seine Kunden die Treue halten.
Beklebung an der leerstehenden ehemalige Drogerie Müller. 
03.03.2024
Kampf gegen Leerstände
Mit Plakatwerbung für Firmen im Kehler Hafen versucht die Stadt derzeit, unattraktive Leerstände in der Fußgängerzone zu kaschieren.
Brandenburg, Potsdam: Blick auf ein Gästehaus in Potsdam, in dem AfD-Politiker nach einem Bericht des Medienhauses Correctiv im November an einem Treffen mit Martin Sellner teilnahmen, einem Vordenker der rechtsextremen Identitären Bewegung. 
03.03.2024
Geheimtreffen
Das "Bündnis gegen Rechts" zeigt am 12. März "Geheimplan gegen Deutschland" auf der Leinwand. Darin widmet sich das Berliner Ensemble den gleichnamigen "Correctiv"-Recherchen.
Willstätts Bürgermeister Christian Huber hat am Mittwoch im Gemeinderat bekräftigt, dass sein Entschluss, auf eine erneute Kandidatur für den Kreistag zu verzichten, "unverrückbar feststeht".
02.03.2024
Willstätt
Willstätts Bürgermeister Christian Huber hüllt sich über die Gründe für seinen Verzicht auf ein Kreistagsmandat weiter in Schweigen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Reinschauen, informieren, bewerben: Die Bewerbertage bei J. Schneider Elektrotechnik am 8. und 9. März sind unkompliziert. 
    28.02.2024
    J. Schneider Elektrotechnik: Bewerbertage am 8. und 9. März
    Fachkräfte, Anlernkräfte, Quereinsteiger, Azubis: Die Bewerbertage bei der J. Schneider Elektrotechnik GmbH in Offenburg richtet sich an Berufseinsteiger und -erfahrene. Am Freitag und Samstag, 8. und 9. März heißt es wieder: Besuchen, Kennenlernen, Bewerben.
  • Planetengetriebe sind das Herzstück der Neugart GmbH.
    27.02.2024
    Die Neugart GmbH aus Kippenheim sorgt für Bewegung
    Planetengetriebe aus den Kippenheimer Werkshallen des Technologieherstellers Neugart GmbH sorgen weltweit für Bewegung in Maschinen aller Art.
  • Sina Bader leitet die Personalabteilung bei Neugart.
    27.02.2024
    Neugart setzt auf Nachwuchs aus eigenen Reihen
    Ausbildung aus Tradition: Seit Jahrzehnten setzt Neugart auf qualifizierten Nachwuchs aus den eigenen Reihen
  • Von Fliesen, Türen, Bodenbelägen und Garagentoren bis hin zu Werkzeug, Maschinen, Arbeitskleidung und vieles mehr erstreckt sich das Sortiment des Baustoffhändlers Maier + Kaufmann in Steinach.
    20.02.2024
    Maier + Kaufmann ist an vier Standorten präsent
    Seit über 90 Jahren ist Maier + Kaufmann für Privat- und Gewerbekunden der erste Ansprechpartner in der Region, wenn es ums Bauen, Renovieren und Modernisieren geht.