Lesepaten in Grundschulen sagen Tschüs

Mentoren geben Kindern ein Buch zum Abschied

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. Juli 2020

Ein Buch als Geschenk ist für manches Kind eine schöne Erinnerung an seinen Lesementor. ©Andreas Endermann

Der Mentor-Verein fördert die Lesekompetenz von Grundschülern. Wegen des Schulwechsels nach den Sommerferien sagen die Helfer vielen Lesekindern mit einem Geschenk Tschüs.

Corona wird Spuren bei vielen Kindern hinterlassen – insbesondere bei denen, die noch mit dem Lesenlernen und dem Verstehen des Gelesenen kämpfen in den Grundschulen. Wie sollten sie zum Beispiel so ihre Homeschooling-Aufgaben bewältigen? Sie gehören zu den großen Bildungsverlierern. 

Basis für das Lernen

Die ehrenamtlich tätigen Mentoren von Mentor Leselernhelfer Kehl/Hanauerland fördern Grundschüler in ihren Schulen dabei, Lesekompetenz aufzubauen und die Sprachfähigkeit zu erweitern. Das ist dringend notwendig. Studien zeigen, dass jeder fünfte 15-jährige nicht auf dem Grundschulniveau lesen kann. Denn das Lesen ist die Grundlage für das Lernen in allen Fächern. 

- Anzeige -

Seit Beginn der Corona-Krise konnten die Mentoren ihre Lesekinder nicht mehr wie gewohnt zu den wöchentlichen Lesestunden in den Grundschulen von Kehl, Willstätt und Rheinau treffen. Einige von ihnen haben in der Zwischenzeit per Brief, Telefon, Mail oder Chat Kontakt mit ihrem Lesekind aufgenommen und gehalten.

Durch den Schulwechsel nach den Sommerferien aus der vierten Klasse werden sich viele Lesementoren und Schüler nicht mehr sehen. Daher hat der Verein Mentor überlegt, dass die Ehrenamtlichen sich noch einmal im Rahmen der derzeitigen Möglichkeiten mit „ihren“ Kindern reffen können, um sich zu verabschieden und ihnen viel Glück in der neuen Schule zu wünschen. Die Aktion soll mit einem Buchgeschenk verbunden werden. Der Mentor-Verein hat dank Spendengeldern diese Bücher besorgt und weitergeleitet. Für manche Kinder wird es das erste eigene Buch sein.

Nun hofft der Verein, dass die Leselernstunden im neuen Schuljahr wieder regelmäßig stattfinden dürfen, und dass sie für diese ehrenamtliche Tätigkeit noch mehr Mentoren gewinnen können. Denn die individuelle Leseförderung nach dem Mentor-1:1-Prinzip ist mehr als Lesen.
Mehr Informationen gibt es unter • 0 78 51 / 7 95 99 31 oder online unter: www.mentor-kehl-hanauerland.de

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Unsere Kehler Abiturienten
Valentin Balan wurde am 15. Februar 2001 geboren und hat sein Abi in Deutsch, Mathe, Englisch und Physik geschrieben. Seine Hobbys sind Klavier spielen und Sport.
vor 4 Stunden
Kehl
Dem Betreiber einer Gaststätte am Bahnhofsplatz in Kehl steht nach einer Missachtung der bestehenden Hygienevorschriften eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen die Corona-Verordnung ins Haus. Die Stadt Kehl will dem Betreiber nun die Gaststättenerlaubnis entziehen.
vor 4 Stunden
Serie
Serie „125 Jahre Kehler Gymnasium“ (Folge 10): Zu den Besonderheiten des Einstein-Gymnasiums gehören der bilinguale deutsch-französische Zug und die Pflege zahlreicher Schulpartnerschaften und Austausche.
vor 5 Stunden
Polizeibericht
Nach einem Vorfall in der Kehler Gartenstraße am Dienstagnachmittag, ermitteln die Beamten der Kriminalpolizei wegen des Verdachts des Raubes.
vor 7 Stunden
Freibad
Im März kommenden Jahres wählt Baden-Württemberg einen neuen Landtag, schon jetzt nimmt der Wahlkampf Form an: Am Mittwochnachmittag informierten sich der FDP-Kandidat im Wahlkreis Kehl, Yannick Kalupke, und Ersatzkandidat Benedikt Eisele vor Ort über die Situation des Kehler Freibads. Zu dem...
vor 10 Stunden
Markus Zoschke
Markus Zoschke ist Vorsitzender des Gesamtelternbeirats in Kehl. Er kritisiert, dass Eltern und Schüler zu den Regelungen des Kultusministeriums (KM) zur Schulöffnung nicht gehört wurden.   
vor 10 Stunden
Freiwillige Feuerwehr
Die Willstätter Feuerwehr trainierte gemeinsam mit der Feuerwehr der Partnergemeinde Holtzheim. Bei der Übung ging es darum, eingeklemmte Meschen aus verunglückten Autos zu retten.
12.08.2020
Marketing-Aktion
Fünf Blutspender erhielten am Freitag jeweils einen Gutschein im Wert von 100 Euro für den lokalen Einzelhandel.
12.08.2020
Offenes Werkstor
Im Eldorado für Gartenliebhaber in Kehl-Bodersweier warfen die Leser der KEZ nicht nur einen Blick hinter die Kulissen, sondern konnten auch Fragen rund um den eigenen Garten stellen.
12.08.2020
Abitur 2020
Larissa Hummel aus Leutesheim (18) hat ihr Abitur in Mathe, Deutsch, Bio und Englisch geschrieben. In ihrer Freizeit backt sie gerne und tanzt Show- und Gardetänze.
12.08.2020
Neue Serie: Rekorde aus Kehl
Start der neuen Rekord-Serie der Kehler Zeitung: Wir präsentieren Rekorde aller Art aus der Rheinstadt – zweimal wöchentlich. Heute: Der Rekord-Sommer 2003 in Kehls Freibädern.
12.08.2020
Kleinriedle
Schmierereien an den Holzfassaden und zerrissene Erosionsschutznetze haben Unbekannte auf dem Spielplatz Kleinriedle in Sundheim hinterlassen. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Einrichtungshaus mitten in der Stadt: Möbel Seifert bietet nach einem Sortimentsumbau eine große Auswahl an Küchen-, Wohn- und Esszimmer Möbel an.
    11.08.2020
    Möbel Seifert bietet nach Sortimentsumbau noch mehr Auswahl
    Möbel Seifert, das Möbel- und Einrichtungshaus im Herzen Acherns, kann auf über eine 133-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Das Familienunternehmen bietet auf fünf Etagen und einem Sortimentswechsel jede Menge tolle Angebote namhafter Möbelmarken zu überraschend günstigen Preisen.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    10.08.2020
    Himmlisch schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...