Neues aus der Stadt Kehl

Messdi-Stadtgeflüster: Der neue "starke" Mann im Rathaus

Autor: 
Klaus Körnich
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
01. Juni 2019

(Bild 1/5) Stand beim Messdi-Besuch gleich im Mittelpunkt: Thomas Wuttke im Gespräch mit OB Toni Vetrano (l.). ©Udo Künster

Die heißesten Flüster-News in Kehl - wie jeden Samstag im Kehler Stadtgeflüster.

Neues vom künftigen Ersten Beigeordneten: Thomas Wuttke wird seinen Dienst als Baubürgermeister der Stadt Kehl am 1. September antreten. Das verriet er anlässlich eines Besuchs bei der Kehler Zeitung.

Begeistert von der Lebensfreude der Kehler

Wuttke war hier – zum einen, um den Messdi mitzuerleben, zum anderen hatte er gestern ein wichtiges Gespräch mit seinem künftigen Chef, OB Toni Vetrano. Die Amtszeit von Bürgermeister Harald Krapp endet am 14. Juli. Das heißt, es wird eine siebenwöchige Vakanz auf dem zweitwichtigsten Posten im Rathaus geben. Zum Messdi sagte Wuttke: »Es hat Spaß gemacht, so ein lebendiges Stadtfest zu erleben. Meine Frau und ich sind überwältigt von der freundlichen Ansprache durch viele Kehler. Die Menschen machen mit ihrer Lebensfreude so ein Fest erst zu etwas Großartigem. Ich freue mich schon sehr auf Kehl!« Jetzt weiß der Neue im Rathaus schon mal, dass die Kehler zu feiern wissen – ein Umstand, der ihm als gebürtigem Kölner nicht fremd sein dürfte: Ein Kölner vom Rhein arbeitet künftig in Kehl am Rhein: Ich glaube, das könnte passen!

Soooo süüüüüüüß
 
Familie Schwan hingegen lässt diesmal den Messdi sausen. Kein Wunder, denn Mama Schwan hat Nachwuchs bekommen. Die Schwanenfamilie mit ihren Küken ist derzeit die Attraktion am Altrhein! Die flauschigen Küken sind soooo süüüüüüüß, sagt mir meine Frau – und ihr darf ich nicht widersprechen. 

- Anzeige -

Jockers und Co. bei der WM

Das bekannte Harmonika-Orchester des Korker Ortsvorstehers Patric Jockers ist an Christi Himmelfahrt mit dem Bus in Innsbruck angekommen. Dort nimmt das rund zwei Dutzend Männer und Frauen starke Ensemble bereits zum zehnten Mal am alle drei Jahre ausgetragenen World Music Festival, einer Art Weltmeisterschaft der Akkordeonspieler, teil. Heute, Samstag, steht das HOJ 15 Minuten lang mit einer Suite vor der Jury im Kongresszentrum. Bei der Preisverleihung am Sonntag erfahren die Musiker dann, ob’s für einen Platz auf dem Treppchen gereicht hat. Wir drücken Jockers und seinem Team ganz fest die Daumen!

Neulich in der Kehler Stadt-Apotheke
 
So einen Besuch hatte der Kehler Apotheker Gerald Albrecht (Stadt-Apotheke) noch nie: Kürzlich kam ein Mitglied des Drehteams von »Über die Grenze«, das diese Woche in Kehl gedreht hat, zu ihm in die Apotheke, um Requisiten zu kaufen: eine Insulinspritze. Diese wurde für eine Szene im Straßburger Stadtteil Hautepierre gebraucht, bei der sich eine Drogenabhängige eine Spritze setzt. Eigentlich sollte Albrecht künftig als medizinischer Requisiteur arbeiten. Anfragen werden gerne entgegengenommen.

Für Kehler Projekte abstimmen!

Heute beginnt die Abstimmungsphase des Badischen Architekturpreises – initiiert von Jürgen Grossmann. Unter den Finalisten befinden sich auch zwei Kehler Projekte. Neben der Trambrücke ist auch die Autowaschstraße  am Sundheimer Fort nominiert. Also, wer mithelfen will, zwei Kehler Projekte zum Sieger zu machen: Einfach abstimmen! Alle Infos gibt es hier: www.badap.de

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 10 Stunden
Weihnachtsdeko ist in Wirklichkeit ein Schmarotzer
Misteln sind zum großen Problem für die heimischen Streuobstwiesen geworden. Denn die Schmarotzerpflanzen entziehen ihrem Wirtsbaum Wasser und Nährstoffe.
vor 11 Stunden
Stadtmarketing
ÖPNV statt Individualverkehr: An den Adventswochenende verspricht das Kehler Stadtmarketing kostenlose Fahrten mit dem Stadtbus.
vor 13 Stunden
Besinnlichkeit mit Märchen und Gitarrenmusik
Beim Auftakt zur Andachtsstunden-Reihe in der St. Nepomuk Kirche Kehl las Ruth Dilles ein Oscar Wilde Märchen vor, begleitet vom Gitarristen Armin Krüger
vor 16 Stunden
Drogenhilfe
Nach dem Tod des engagierten Mediziners nimmt die Kehler Praxis für Suchtmedizin weniger Geld ein. Noch arbeitet die Einrichtung in der Bankstraße nicht kostendeckend.
vor 19 Stunden
Willstätt
Die Willstätter Moscherosch-Schule hat mit dem Neubau von Mensa und Medithek begonnen. 
23.11.2020
Ortschaftsrat
Alle Jahre wieder: Die Haushaltsanmeldungen. Ortsvorsteher Fritz Vogt gab auf der Ortschaftsratssitzung bekannt, welche Projekte es in Neumühl in die engere Auswahl geschafft haben.
23.11.2020
Kehl
Auf seiner Sitzung am Mittwoch hat der Gemeinderat den Auftrag für die Erschließung des zweiten Bauabschnitts des Neubaugebiets Schneeflären vergeben.
22.11.2020
Kehl
Im Energiebericht wird der Energie- und Wasserbedarf der städtischen Liegenschaften betrachtet und auf Schwachstellen untersucht. Auch die Treibhausgas-Emissionen werden beziffert.
22.11.2020
Kehl
Tulla-Realschüler radeln auf zwei neuen Ergometern über digitale Berge und durch Canyons „zum Dampf ablassen“. Der Clou: Die Sportgeräte können auch die eigenen Handys aufladen.  
22.11.2020
Willstätt - Legelshurst
Mit einer Spende hat sich der Dart-Club Legelshurst bei den Vereinen bedankt, die ihn beim Jubiläums-Turnier unterstützten. Denn die hatten mit dem Timing ihrer Veranstaltungen weniger Glück.
20.11.2020
Kehl
Die Vorbereitungen für die 750-Jahr-Feier im Kehler Ortsteil laufen trotz Corona – und dadurch bedingten Schwierigkeiten – auf Hochtouren weiter. 
20.11.2020
Kehler Stadtgeflüster
Vom vielleicht kleinsten Weihnachtsmarkt der Ortenau, einer zukunftsweisenden Geschäftsidee und besonders perfiden Tricksereien durch Fahrschüler handelt in dieser Woche unser Stadtgeflüster.