Willstätt

Modenschau wird ein Highlight der Willstätter Gewerbeschau

Autor: 
Michael Müller
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. September 2018

Das Modeunternehmen Orsay präsentiert zum Auftakt der Gewerbeschau am Jahrmarkts-Samstag in der Hanauerland-Halle bei einer Modenschau die neue Herbstkollektion. ©Gemeinde Willstätt

Während des Willstätter Jahrmarktes findet am 15. und 16. September in der Hanauerland-Halle die 13. Leistungsschau »Handwerk und Gewerbe« statt, die nun seit 20 Jahren besteht. Ein Highlight wird die Orsay-Modenschau um 18 Uhr sein.

An zwei Tagen (Samstag von 16 bis 20 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr) präsentieren sich in und um die Hanauerland-Halle wieder Unternehmen aus Willstätt und Umgebung den Besuchern. Mit dabei sind Handwerksbetriebe aus verschiedenen Sparten, Autohäuser, Berater für Immobilien und Hausbau und Anbieter von Gesundheits- und Pflegeangeboten. Dazu kommen verschiedene Unternehmen aus der Lebensmittel- und der Medienbranche. Auch Firmen aus der Energieberatung, Herstellung von Haushaltsgeräten und Schmuck sowie in der Gemeinde vertretene Geldinstitute und Versicherungsagenturen präsentieren sich und ihre Leistungen, ebenso wie die Willstätter Gemeindeverwaltung mit der Moscherosch-Schule und der Mediathek. Neben jeder Menge Infos und Kontaktmöglichkeiten bieten viele Aussteller auch Gewinnspiele und Aktionen an. 

Sekt zur Begrüßung

In diesem Jahr feiert die Gewerbeschau ihr 20-jähriges Bestehen. Zur Eröffnung spielt am Samstag um 16 Uhr die Jugendkapelle des Musikvereins Willstätt. Die ersten Gäste werden mit einem Gläschen Sekt begrüßt. Außerdem zeigen die »Young Stars« und die Gruppe »Dance Generation« des TV Willstätt ihre Show-Tänze.

Neue Herbstkollektion

Ab 18 Uhr dann ein echter Hingucker: In einer Modenschau präsentiert die Firma Orsay die neue Herbstkollektion – und zwar erstmals mit Fußballerinnen des SC Sand als Models. Das in Willstätt ansässige Modeunternehmen ist schon seit einigen Jahren Sponsor des Frauenfußball-Bundesligisten aus dem Hanauerland; auch das Stadion trägt den Namen des Unternehmens.

- Anzeige -

Nicht leicht einzutakten

Wer aus der Mannschaft am Samstag den grünen Rasen mit dem »Catwalk« der Hanauerland-Halle tauschen wird, vermochte Geschäftsstellenleiterin Claudia von Lanken gestern noch nicht zu sagen. Die Nationalspielerinnen waren noch nicht alle wieder von ihren internationalen Einsätzen zurück; und außerdem startet am Sonntag die Saison mit dem ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal in Weinberg. Ganz leicht, die Modenschau in die sportlichen Abläufe einzutakten, wird’s also nicht. »Da müssen wir noch Gespräche führen«, so von Lanken.

Diakonie stellt sich vor

Am Sonntag wird um 14.30 Uhr die Trommelgruppe und anschließend die Rollstuhl-Tanzgruppe des Diakonie-Wohnheims Willstätt auftreten. Gegen 15 Uhr singt der Chor des Pflegeheims »Am Pfarrgarten«. Für das leibliche Wohl der Gewerbeschau-Besucher ist durch die Angebote auf dem Jahrmarkt und die Bewirtung des TV Willstätt in der Halle bestens gesorgt. 

Auch außerhalb der Halle ist einiges geboten. Beim Tag der offenen Tür im Geschäft »Doris Hörnel – Die Dekoration« in der Hauptstraße 69 können die Besucher von am Sonntag von 11 bis 18 Uhr den Garten und das Geschäft besichtigen. Auch die Gärtnerei Hetzel lädt am Sonntag ab 10 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. 

Stichwort

Was sonst noch läuft am Jahrmarkts-Wochenende

Das Jahrmarktswochenende startet bereits am Freitag um 18 Uhr mit der Eröffnungsparty der örtlichen Vereine und einem Fassanstich. Das bunte Markttreiben beginnt am Samstag und Sonntag um 10 Uhr mit dem Krämermarkt in den Straßen (10 bis 20 Uhr), dem beliebten Bauern- und Kreativmarkt (10 bis 17 Uhr) im Hof der Moscherosch-Schule und einem bunten Flohmarkt (10 bis 18 Uhr) in der Gärtnerei Hetzel.

Am Samstag ab 17 Uhr und am Sonntag ab 11.30 Uhr können die Jahrmarktbesucher im erstmals aufgebauten Weindorf am Mühlplatz neben der alten Kinzig schlemmen und genießen. Ab 19 Uhr gibt’s am Samstag Live-Musik von den Kranzlers. Am Sonntag spielen ab 11.30 Uhr die Lieblinger Musikanten zum Frühschoppen; anschließend wird Philipp Zink von 14 bis 16 Uhr sein Können unter Beweis stellen.

Für die Kunstausstellung »Impressionen aus Farben & Material« von Evelin Fuchs öffnet das Rathaus außerdem am Samstag von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 12 bis 16 Uhr seine Türen. Zu diesen Zeiten kann man auch die frisch eröffnete Moscherosch-Ausstellung im Rathaus besichtigen.

Im Vereinshaus »Treffpunkt« laden die Willstätter Hexen am Samstag von 13 bis 15 Uhr zum »Basar für Sie« ein. Nach der Hallenschließung am Samstagabend wartet neben der Jahrmarktsparty in den Vereinszelten ab etwa 20.30 Uhr die einzigartige Pyro-Show »Kinzig in Flammen« auf die Besucher.

Der Sonntag startet um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst im Fahrradschuppen beim Musikverein. Und nicht zuletzt bietet der Jahrmarkt mit Vergnügungspark, Spiel- und Imbissbuden, Karussell und Auto-Scooter Kirmesstimmung pur. 

Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 4 Stunden
Prüfungen
Die Kehler Zeitung interviewte sieben Schülerinnen aus der Abschlussklasse 2018/19 der Tulla-Realschule zu ihren Prüfungen. 
vor 7 Stunden
Familienmusical
Wetterbedingt musste das Familienmusical »Die Zauberflöte«, das auf der Oper von Wolfgang Amadeus Mozart basiert, am Sonntag in die Stadthalle ausweichen. Die kleinen Zuschauer verfolgten dennoch gebannt die kindgerecht dargebotene Handlung. 
vor 10 Stunden
Kindermusical
Wieder einmal hatten die Kinder- und Jugendchöre der evangelischen Singschule Kehl unter Leitung von Bezirkskantorin Carola Maute ein anspruchsvolles und ansprechendes Musical auf die Beine gestellt, diesmal sogar mit professioneller Regieunterstützung durch den Theaterpädagogen Horst Kiss.
vor 13 Stunden
Ortsvorsteher
Während es im Gemeinderat einige Ab- und Zugänge gab, bleibt in der Riege der Ortsvorsteher fast alles beim Alten – lediglich Kehls kleinste Ortschaft, Hohnhurst, hat ein neues Oberhaupt gewählt. Volker Lutz folgt Michaela Moschberger nach, die für den Posten nicht mehr zur Verfügung stand.
vor 16 Stunden
Personal
Drei neue Angestellte konnte Bürgermeister Christian Huber vor kurzem im Team der Willstätter Gemeindeverwaltung begrüßen. 
vor 16 Stunden
Umwelt
Wie man bestehende Freiflächen für die Produktion von Fotovoltaik-Strom nutzen könnte, haben die Mitglieder des Arbeitskreises Energie und Klimaschutz bei ihrer Sitzung im Rathaus erfahren. Dabei stand vor allem der naturschutzverträgliche Ausbau von Photovoltaik im Vordergrund. 
vor 17 Stunden
Legelshurst
Der Streit um die neuen Betreuungszeiten in der Kinderkrippe »Zwergenhaus« in Legelshurst ist vom Tisch. Nachdem ein erster Vorschlag der Gemeindeverwaltung auf erhebliche Vorbehalte bei den Eltern stieß, hat man nun gemeinsam eine neue Lösung gefunden. Einfach war die Lösungsfindung allerdings...
vor 21 Stunden
Entlassfeier
Das Kehler Wirtschaftsgymnasium hat am Freitag im Rahmen der Abschlussfeier in der Korker Gemeindehalle 38 Abiturienten entlassen. Mit 2,47 haben die jungen Männer und Frauen den besten Notendurchschnitt seit 15 Jahren zustande gebracht.
14.07.2019
Kino
Etwas ganz Besonderes waren die Kehler Kurzfilmtage des Film- und Fotoclubs Kehl, die zum 60. Clubgeburtstag erstmals im Kinocenter Kehl gezeigt wurden. Die Idee wurde zusammen mit Inhaber Joachim Junghans geboren, der selbst schon über Jahrzehnte Mitglied im Film- und Fotoclub ist.
14.07.2019
Eggs Filmecke
Kollege Martin Egg ist leidenschaftlicher Cineast. Wann immer er im Kehler Kino einen neuen Film sieht, äußert er an dieser Stelle seine Meinung. Heute zu: "Ein Becken voller Männer" - nicht so lustig, wie uns Trailer und Plakat glauben machen.
14.07.2019
SV Leutesheim
Ab kommenden Freitag, 19. Juli feiert der SV Leutesheim vier Tage lang sein traditionelles Sportfest. Im Mittelpunkt steht die Partynacht am Samstagabend mit »No Change«.
14.07.2019
Europarat
Bei der »Enter! Youth Week« des Europarates repräsentierten Kehler Einstein-Gymnasiasten die deutsche Delegation. Eine Woche lang diskutierten die Schüler mit Jugendlichen aus 47 anderen Ländern über die sozialen Rechte von jungen Menschen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.
  • 06.07.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...