Kehl - Neumühl

Neumühls Bürgergarten macht sich

Autor: 
Antje Ritzert
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. Juli 2017

Der Bürgergarten Neumühl bietet noch viel Gestaltungsraum. Auf die gepflasterte Stelle soll ein Pavillon gestellt werden. ©Antje Ritzert

Ortsvorsteher Fritz Vogt sieht wieder eine »rosige Zukunft« für Neumühls Bürgergarten. Nachdem er das Projekt mangels Teilnahme der Bevölkerung bereits »in Frage gestellt hatte«, habe er nun wieder Hoffnung, so Vogt auf der Ortschaftsratsitzung am Donnerstagabend.

Der Neumühler Bürgergarten war Kehls erste Anlage dieser Art und wurde vor etwa einem Jahr eröffnet. »Da waren viele, viele Leute da«, erinnerte Vogt. »Wir hatten für 300 Leute Grillzeug und Kuchen besorgt, das war am Ende alles weg.« Bei der offiziellen Einweihung im Juni vergangenen Jahres mit den Vertretern der Stadtverwaltung ließ sich von den Einwohnern Neumühls dann allerdings niemand mehr blicken.

- Anzeige -

Schlüssel zum Gelände

Mittlerweile hätten sich jedoch einige Bürger um die Anlage bemüht, so Vogt. Unter anderem eine türkische Familie, die selbst keinen Garten hat. »Was der Vater der Familie da in den vergangenen drei Wochen geleistet hat, ist einfach sensationell«, sagte er. »Ich bin wirklich dankbar, dass wir diesen Menschen gefunden haben.« Er habe ihm deshalb auch als einzigen Bürger Neumühls einen Schlüssel zum Gelände gegeben. 
Der Garten, der direkt an die Hector-Kinderakademie angrenzt und etwa 200 Quadratmeter Fläche umfasst, kann von allen Einwohnern kostenlos genutzt werden. Nach Anmeldung bei der Ortsverwaltung bekommen Interessenten ein Stück des Geländes zugewiesen, auf dem sie sich gestalterisch und gärtnerisch »austoben« dürfen. Die Ernte einfahren dürfen aber nur die Projektteilnehmer selbst. »Wer im Bürgergarten ernten will, muss schon vorher selbst aktiv werden«, sagte Vogt. Auf dem Gelände entsteht  derzeit eine Stellfläche für einen Pavillon, der später ebenfalls von Interessenten für kleinere Feste genutzt werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 18.04.2019
    Ab Samstag
    In Kehl startet am Samstag wieder der beliebte Ostermarkt. Bis zum 28. April warten auf Besucher dort zahlreiche Attraktionen und ein vielfältiges Programm.
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 50 Minuten
Willstätt - Sand
Auf den Spuren des Brachvogels wandelten vergangene Woche Teilnehmer einer Exkursion durch das Gewann »Hädri«, zu der die Sander Ortsverwaltung eingeladen hatte. Anlass war der erfolgreiche Abschluss der Öko-Konto-Maßnahmen der Gemeinde Willstätt.
vor 2 Stunden
Gospel
Gedämpfte Lichter, eine siebenköpfige Band leitet On the Chross of Calvary ein, die Kristallstimme von  Madeline Lehmkühler schwebt wie ein Vogel. Und dann treten am Ostersamstag auch die anderen Mitglieder des Golden Harps durchs Hauptportal der Friedenskirche zum traditionellen Osternachtskonzert...
vor 9 Stunden
Kehl profitiert von Sonne und Tram
Bis Sonntag findet auf dem Läger der 66. Kehler Ostermarkt statt. Bei einer ersten Zwischenbilanz zeigten sich Organisator Theo Hahn und seine Schaustellerkollegen sehr zufrieden mit dem Verlauf des Osterwochenendes. 
vor 13 Stunden
Gemeinderat Kehl
Warum stimmt das Verhältnis zwischen Kernstadt- und Ortsteil-Räten im Kehler Gemeinderat nicht? Im ersten Teil unserer dreiteiligen Erklärserie gehen wir den Ursachen auf den Grund.
vor 15 Stunden
Missverhältnis von Stadt und Ortschaften
Im Verhältnis zur Einwohnerzahl ist die Kernstadt Kehl im Vergleich zu den Ortschaften im Gemeinderat weit unterrepräsentiert. Mindestens 50:50 sollte die Anzahl von Stadt- und Ortsvertretern sein. Doch die Kernstadt-Räte machen rund ein Drittel aus. Ursachen, Abhilfen und das Prinzip der Unechten...
vor 16 Stunden
Erneut Demos auf der Europabrücke
Am Samstag marschieren wieder die Gelbwesten über die Europabrücke. Wegen einer zeitgleichen Demo von Tierschützern muss mit extremen Verkehrsbehinderungen im grenzüberschreitenden Verkehr gerechnet werden. Darauf weist die Kehler Stadtverwaltung hin.
vor 18 Stunden
Wahlprüfsteine zur Kommunalwahl (2)
Im Vorfeld der Kommunalwahlen befragen wir alle Parteien und Listen in Kehl zu den 14 wichtigsten Themenfeldern der Stadt. In dieser Folge geht es um den Bereich "Wirtschaft und Einzelhandel". 
vor 21 Stunden
Welttag des Buches
Zum heutigen »Welttag des Buches« verraten Redakteure der Kehler Zeitung ihre Lieblingsbücher, was sie gar nicht gern lesen und welche Geschichten sie in ihrer Kindheit am liebsten gemocht haben.
vor 23 Stunden
Volksfest
Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano eröffnete am Samstag persönlich den 66. Ostermarkt auf dem Läger. An den bisherigen drei Tagen schien die Sonne mit den strahlenden Gesichtern der Besucher und Schausteller um die Wette. 
vor 23 Stunden
Eigenbetrieb
Der im vergangenen Jahr neu gegründete Eigenbetrieb »Baulandentwicklung« der Gemeinde Willstätt wird mit Finanzierungsmitteln in Höhe von 1,3 Millionen Euro ausgestattet. 
22.04.2019
Wahlprüfsteine zur Kommunalwahl (1)
Start der Serie "Wahlprüfsteine": Im Vorfeld der Kommunalwahlen befragen wir alle Parteien und Listen in Kehl zu den 14 wichtigsten Themenfeldern der Stadt. Zum Auftakt geht es um die Kultur in Kehl. 
22.04.2019
Jubiläum
Vor 25 Jahren haben sich einige Senioren des TuS zu Arbeitseinsätzen zusammengefunden. Letzte Woche traf sich die rüstige Rentnertruppe zum Waldspeck.