Kehl - Odelshofen

Odelshofen bekommt endlich einen Zebrastreifen

Autor: 
Nina Saam
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. April 2021
Nun haben die Fußgänger amtlich Vorfahrt: Dank des neuen Zebrastreifens in der Legelshurster Straße in Odelshofen kann die von vielen Lastwagen frequentierte Ortsdurchfahrt sicherer überquert werden.

Nun haben die Fußgänger amtlich Vorfahrt: Dank des neuen Zebrastreifens in der Legelshurster Straße in Odelshofen kann die von vielen Lastwagen frequentierte Ortsdurchfahrt sicherer überquert werden. ©Nina Saam

Jahrelang hat Odelshofen um einen Zebrastreifen in der Legelshurster Straße gekämpft. Nun ist es endlich soweit: Am Mittwoch wurde der neue Fußgängerüberweg seiner Bestimmung übergeben.

Der kleine beschauliche Kehler Ortsteil hat ein gewichtiges Problem: Die Lkws, die das Legelshurster Gewerbegebiet Herzthauen-Bärenbühl und das Kieswerk am dortigen Baggersee ansteuern, müssen den Weg durch die relativ schmale Ortsdurchfahrt nehmen. Schon lange versucht die Ortschaft, die Geschwindigkeit zu beschränken und die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Doch da die Ortsdurchfahrt eine Landesstraße ist, hatte die Stadt da bislang wenig zu melden.

Neue Bestimmungen und Regelungen haben nun endlich Bewegung in die Sache gebracht. Unlängst wurde die neu eingerichtete Bushaltestelle in der Legelshurster Straße barrierefrei ausgebaut, vor einem Monat kam eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 hinzu. Nun also noch der schon seit langem geforderte Zebrastreifen. „Mein Vorgänger Walter Selzer hat sich daran schon 20 Jahre lang abgearbeitet“, erinnerte Ortsvorsteher Markus Murr beim Vor-Ort-Termin am Mittwoch.

Barrierefreie Haltestelle

Rund 100 000 Euro hat sich die Stadt die neuen Verkehrs­elemente in Odelshofen kosten lassen, verteilt auf verschiedene Kostenstellen, berichteten Hans-Jürgen Schneider und Michael Görlitz vom Tiefbauamt.

- Anzeige -

Dazu gehört neben der Einrichtung der Tempo-30-Zone, dem neuen Zebrastreifen und der barrierefreien Haltestelle mit Wartehäuschen auch die Absenkung der Bordsteine an der Einmündung der Adelsbühnstraße.

„Wir sind froh, dass der an die Haltestelle angrenzende Grundstückseigner ein Stück seines Lands abgegeben hat, sonst wäre die Einrichtung der Haltestelle schwierig geworden“, so Schneider.

Im Zuge dieser Umgestaltung kam auch endlich der lang ersehnte Zebrastreifen. Eine Gruppe Kindergartenkinder probierte den Übergang, der nahe des Odelshofener Kindergartens liegt, sogleich mit ihren Erzieherinnen aus. Für sie ist der Übergang besonders wichtig, werden sie doch als Schulanfänger nach den Sommerferien die Grundschule in Kork besuchen. Brav hielten die an diesem Morgen zahlreich verkehrenden Kieslaster an, um die kleine Gruppe die Straße überqueren zu lassen. „Ich vermute, es wird im Hafen ein Schiff beladen“, sagte Ortsvorsteher Markus Murr. „Bei einem 40-Tonnen-Schiff sind das an die 200 Lastwagen, die durch Odelshofen in den Hafen fahren.“

Länger Tempo 30

Eine „Baustelle“ hat der Odelshofener Dorfchef mit der Legelshurster Straße aber immer noch: Die Tempo-30-Zone endet 200 Meter vor dem Ortsausgang. Hier möchte der Ortschaftsrat eine Ausweitung bis zum Ortsschild – vor allem, um die Lärmbelastung zu senken.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Oberzäpfer Detelv Prößdorf in seinen ersten Amtsjahren mit den Bundestagsabgeordneten Harald B. Schäfer (SPD) und Wolfgang Schäuble (CDU) sowie dem Ortenauer Landrat Gerhard Gamber und Einzelhandels-Chef Albert Nückles bei der Messdi-Eröffnung.
vor 17 Stunden
Serie 50 Jahre Kehler Messdi (1/7)
Vom 13. bis 16. Mai hätte er gefeiert werden sollen, der 50. Geburtstag des Kehler Messdi. Doch wie schon im Vorjahr ist auch noch 2021 alles anders. Das „Fest der Feste“ der Kehler kann erneut nicht stattfinden. Wegen der Corona-Pandemie. Wir lassen Messdi-Erinnerungen wach werden.
OB Toni Vetrano sprach per Zoom-Konferenz mit Kehler Einzelhändlern.
vor 22 Stunden
Kehl
Eine Woche ist es her, dass die Kehler Einzelhändler ihrem Frust in einer Kundgebung auf dem Marktplatz Luft machten, um auf ihre prekäre Situation hinzuweisen. Zwar hat sich die Corona-Lage seitdem geändert, jedoch nicht zum Besseren.
Der Ortschaftsrat Hesselhurst und der Gemeinderat Willstätt haben sich für die Aufstellung des Bebauungsplans für die Neubaugebiete „Bitzen II und III“ ausgesprochen.
10.04.2021
Willstätt - Hesselhurst
Hesselhurst kann bald wieder Bauplätze anbieten: Gemeinderat und Ortschaftsrat haben die Vorschläge zur Aufstellung der Bebauungspläne „Bitzen II und III“ gebilligt.
Auch, wenn sich Berufspendler seit kurzem häufiger testen lassen müssen, gehören lange Schlangen vor dem Schnelltestzentrum in der Stadthalle der Vergangenheit an. Der Grund: Die Testkapazitäten in der Stadt haben sich enorm erhöht.
10.04.2021
Nicht ausgelastet
Aufgrund von Testmöglichkeiten an allen sieben Wochentagen kehrt das städtische Corona-Schnelltestzentrum in der Kehler Stadthalle zu seinen ursprünglichen Öffnungszeiten zurück.
Imbiss Kehl Marktplatz Imbiss-Bude
09.04.2021
Kehl
Warum der Brücken-Lockdown Kehl besonders hart treffen würde, brutzelnden Leckereien und mehr aus der Stadt Kehl - im Stadtgeflüster.
Bei Eckartsweier kann ein Übungsgatter für die Jagd auf Schwarzwild gebaut werden.
09.04.2021
Willstätt - Eckartsweier
Im Wald bei Eckartsweier kann ein Trainingsgatter für die Schwarzwildjagd gebaut werden. Der Bauausschuss des Willstätter Gemeinderates hat den entsprechenden Bauantrag gebilligt.
Diplom-Pädagogin Jannate Hammerstein ist seit dem 1. April bei der Stadt Kehl für die kommunale Kriminalprävention (KKP) zuständig und voller Tatendrang.
09.04.2021
Kehl
Die kommunale Kriminalprävention ist seit Anfang April nun in städtischer Zuständigkeit. Neue Projektideen werden dabei mit dem schon seit längerem bewährten Team umgesetzt.
An dieser Stelle soll ein Verwaltungszentrum der Stadt Kehl entstehen. Bauherr ist die benachbarte Sparkasse.
09.04.2021
Kehl
Über 360 Bürger haben sich an der Petition beteiligt, die an die Adresse des Gemeinderats, der Sparkasse Hanauerland, den Beigeordneten Wuttke und OB Vetrano gerichtet ist: „Herr Oberbürgermeister, bewahren Sie eine der letzten historischen Häuserzeilen in Kehl!“
In der alten Hesselhurster Schule sollen weiterhin Kleinkinder betreut werden
09.04.2021
Willstätt - Hesselhurst
Die Räume des früheren Jugendtreffs „Heyou“ in Hesselhurst können weiter für die Kindertagespflege genutzt werden. Dies hat der Ortschaftsrat entschieden.
Übergabe vom Baugebiet „Löhl V“ in Legelshurst (von links): Bautechniker Armin Hess (Ingenieurbüro Siggelkow), Ortsvorsteher Peter Scheffel, Ingenieur Jochen Klinger (Institut für Angewandte Geologie), Bürgermeister Christian Huber, Bauamtsleiter Philipp Rensch, der ehemalige Grundstücksbesitzer des jetzigen Neubaugebietes, Hermann Baas, und Bauleiter Kurt Fuchs (Baufirma)
08.04.2021
Willstätt - Legelshurst
In Legelshurst können 13 neue Einfamilienhäuser mitten im Dorf entstehen. Dieser Tage wurde das neue Baugebiet „Löhl V“ offiziell übergeben.
Zeit und Geduld müssen diejenigen mitbringen, die sich im Schnelltestzentrum in der Stadthalle testen lassen wollen. Die Öffnungszeiten wurden zwar ausgeweitet, aber der Bedarf ist zu groß.
08.04.2021
Kehl
Corona trennt seit Montag Kehl und Straßburg. Die französische Seite ist Hochrisikogebiet – die deutsche nicht. Die beiden Stadt-Oberhäupter Toni Vetrano (Kehl) und Jeanne Barseghian (Straßburg) wünschen sich zwar dennoch möglichst geringe Einschränkungen für Pendler und Familien.
Antje Lenz von der Kehl Marketing (links) stellt die Aufkleber vor, die im Laufe des Montags von den beiden Betriebshofmitarbeitern Hans-Jürgen Blank (Mitte) und Lothar Köbel aufgetragen werden.
08.04.2021
Kehl
Die bunten Aufkleber in der Fußgängerzone, vor dem Rathaus, der Stadthalle und am Bahnhof stechen ins Auge. In kräftigen Blau- und Orangetönen gehalten, bringen sie wichtige Corona-Hinweise unter die Bürger.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Patrick Kriegel ist Steuerberater und Geschäftsführer.
    09.04.2021
    Steuerberatungsgesellschaft Patrick Kriegel GmbH: Die aktiven Berater und Gestalter
    Die Kanzlei wurde vor 14 Jahren gegründet und besteht mittlerweile aus einem 25-köpfigen Team, das die Mandanten in allen Themen rund ums Steuerrecht und darüber hinaus unterstützt. Im Vordergrund stehen die individuelle Betreuung und Beratung der Mandanten. Dies ist die Philosophie der Kanzlei.
  • Sichern Sie sich Ihr Jeep-Teen-E-Bike zum Aktionspreis mit einer Ersparnis von 650 Euro
    07.04.2021
    Mit Rückenwind ins Frühjahr starten
    Was machen wir in den Ferien? Über dieser Frage grübeln aktuell wohl viele Familien. Eine spannende Alternative zum üblichen Reisen könnten in diesem Jahr Fahrradausflüge mit E-Bikes sein. Mit dem exklusiven Aktionspreis von Baden Online und der Elektro Mobile Deutschland GmbH sind auch die Teens...
  • Nur der Fachmann bietet Raumgestaltung aus einem Guss.
    27.03.2021
    Bester Service Ortenau, März 2021
    Wohnen und Leben bedeutet Individualität in allen Facetten, und das ist am schönsten in einem wertigen Umfeld. Die SCHORN MÖBEL GmbH in Fischerbach ist der ideale Partner fürs Wohnen und Arbeiten, denn der Experte für Holzverarbeitung bietet individuelle, nachhaltige und umweltfreundliche Möbel...
  • Urlaub zu Hause? Mit dem eigenen Pool kein Problem!
    27.03.2021
    Bester Service Ortenau, März 2021
    Machen Sie Ihr Zuhause zur Wellnessoase – mit eigenem Pool oder Whirlpool im Garten, einer Sauna oder Infrarotkabine in Wohnung oder Keller. Egal, welche Pläne Sie schmieden: Herfurth Pool & Co. in Appenweier ist der richtigen Partner.