Rathausumbau

Ortschaftsrat will "große" Lösung

Autor: 
Nina Saam
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. September 2019

Parkplätze, Sitzgelegenheiten und ein Brunnen sind im Rathausinnenhof geplant. ©Stadt Kehl

Auf der Ortschaftsratssitzung am Dienstag stellte Thomas Zipp vom Tiefbauamt den Plan für die Außenanlagen am Korker Rathaus vor. Die Kosten belaufen sich mit den vom Rat gewünschten Optionen auf 125 000 Euro.

Von außen sieht das Korker Rathaus mit seinem roten Anstrich schon ganz proper aus, auch im Innern werkeln die Handwerker dem Umbauende entgegen. Damit das aufwändig renovierte Gebäude auch in einem ansehnlichen Umfeld steht, soll nun der große Innenhof aufpoliert werden.

Bislang präsentiert sich die Fläche als ein Flickenteppich verschiedener Pflasterarten. Damit soll nun »aufgeräumt« werden.

Der Hof soll mit einem einheitlichen Pflaster versehen werden, damit die farbliche Gestaltung des historischen Rathauses besser zur Geltung kommt, erklärte Planer Thomas Zipp dem Ortschaftsrat. Da Naturstein zu teuer wäre, soll graues Betonpflaster verwendet werden. 

Die Zufahrt auf den Rathaushof soll nun nur noch über die Herrenstraße erfolgen. Die Einfahrt durch den Torbogen soll Fahrrad- und Rollerfahrern vorbehalten bleiben.

Auf dem Hof werden Parkflächen für Bedienstete und Bürger angelegt, darunter zwei Behindertenparkplätze. Zudem soll es zwei Fahrradständer geben. 

An den Grundstücksrändern und entlang des Rathauses sollen Staudenbeete für abwechslungsreiches Grün sorgen.

Von den vorhandenen Bäumen können ein Ahorn und zwei Eichen stehenbleiben, die anderen müssen gefällt werden. Zwei Bäume sollen nachgepflanzt werden.

Drei Bänke im Halbrund sollen dem Platz zusätzliche Aufenthaltsqualität geben.

- Anzeige -

Die Kosten für dieses Arrangement belaufen sich auf 105 000 Euro. Optional haben die Planer ein Wasserelement und eine ausgeklügelte Beleuchtung für das Rathaus in ihre Planung mit aufgenommen. 

Raffinierte Beleuchtung

Das Wasserelement –  ein Brunnen mit Wasserspiel – soll in dem Halbrund mit den Bänken Platz finden.

Bei der Beleuchtung handelt es sich um einen sogenannten Gobo-Strahler, der die Fassade des Rathauses auf der Hofseite beleuchtet, ohne direkt in die Fenster zu scheinen.

Bei diesen Strahlern wird eine Maske vor den Scheinwerfer gesetzt, die dem Licht eine bestimmte Form gibt. In diesem Fall wird die Maske die Form des Rathauses haben, bei der die Fensterhöhlungen ausgespart sind.

Diese Beleuchtungstechnik kommt  beispielsweise auch bei der Alten Mühle in Willstätt, die das Rathaus beherbergt, zum Einsatz. 

Beide Vorschläge, die sich jeweils auf etwa 10 000 Euro belaufen, fanden eine Mehrheit im Ortschaftsrat. Somit würden sich die Gesamtkosten für die Gestaltung der Außenanlagen auf 125 000 Euro belaufen.

80 000 Euro sind dafür im aktuellen Haushalt angesetzt. Die restlichen Mittel könnten von einer noch nicht erfolgten Baumaßnahme in der Gottlieb-Fecht-Straße, für die die Mittel bereits bewilligt sind, abgezweigt werden.

Zuerst muss die Vorlage aber noch den Gemeinderat passieren.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Dienstjubiläum in Corona-Zeiten
Seit 35 Jahren betreibt Gerda Hoffmann die „Alte Mühle“ bei Kittersburg. Diesen „runden Geburtstag“ wollte sie eigentlich groß feiern – doch Corona machte ihr einen Strich durch die Rechnung.
vor 4 Stunden
Milbenkrankheit
Bodersweierer Stiftung warnt: Die durch Milben verursachte Räude-Krankheit kann auch auf freilaufende Hunde übertragen werden. Befallene Tiere können den Tod davon tragen. 
vor 7 Stunden
Willstätt
„Willstätt blüht“ auch diesen Sommer wieder: Ab sofort können Bürger der Gemeinde im Rahmen der Aktion wieder Tüten mit Samen für Sommerblumen erwerben und diese im eigenen Garten aussäen.
vor 16 Stunden
Willi Stächele mahnt zur Zurückhaltung bei Soforthilfen
CDU-Abgeordneter Willi Stächele mahnt zur Zurückhaltung bei Hilfsleistungen 
vor 19 Stunden
Vierter und letzter Teil: Kehler Volksfest ist eine Erfolgsstory
Ihren Messdi haben die Kehler der Städtepartnerschaft mit Montmorency zu verdanken.  Das viertägige Volksfest ist eine Attraktion in Südbaden – manchmal auch mit Kirschtorte.
vor 20 Stunden
Kehl
Zwischen zwei Eheleuten ist am Sonntagabend ein Streit eskaliert, woraufhin die Frau ein Messer gegen ihren Ehemann einsetzte und diesen damit leicht verletzte. 
vor 22 Stunden
Kehler Ballettstudio öffnet am 2. Juni wieder für seine Schüler
Ab 2. Juni kann Wiebke Thomae ihr Ballettstudio in Kehl nach elf Wochen Stillstand wieder öffnen. Doch die Rückkehr zum normalen Betrieb wird Veränderungen mit sich bringen.
25.05.2020
Corona-Krise
Die Vereine in Kehl und Goldscheuer sind coronabedingt verspätet in die Sommersaison gestartet. Umso größer ist die Freude, wieder spielen zu dürfen – natürlich unter Corona-Auflagen.
25.05.2020
Corona-Krise
Die Tram fährt wieder über den Rhein: Nach gut zehnwöchiger Pause aufgrund der Schließung der Grenze zwischen Straßburg und Kehl wird der Trambetrieb am Dienstag, 26. Mai, wieder aufgenommen, teilte die Kehler Stadtverwaltung am Freitag (22. Mai) mit. Allerdings mit mehreren Einschränkungen.
25.05.2020
Club Zebra
Ab morgen erfahren Menschen mit psychischen Belastungen wieder Zuspruch im Club Zebra.
24.05.2020
In Legelshurst wurde mit einem Spatenstich das Baugebiet „Löhl V“ eröffnet
Mit dem symbolischen Spatenstich begann dieser Tage in Legelshurst die Erschließung des  Wohngebiets „Löhl V“. Die Bebauung der 13 neuen Grundstücke ist ab März 2021 geplant.
24.05.2020
150 Zeitzeugen erzählen Kehlern Einstein-Gymnasiasten ihre Geschichte
Kehl erinnert sich“: Die Zeitzeugen-AG des Einstein-Gymnasiums hat die Interviews, die sie im Laufe der vergangenen Jahre geführt hat, auf einer Internetseite für alle öffentlich gemacht.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    vor 20 Stunden
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...
  • Wohnküchen sind der Mittelpunkt des modernen Wohnens.
    13.05.2020
    Fischen Sie sich jetzt Ihre Traumküche
    Sie bauen gerade oder wollen Ihre Küche endlich einmal rundum erneuern? Egal, wie die Traumküche auch aussieht, die Experten von Fischer Küchen planen mit Ihnen gemeinsam eine Küche, die genau passt – ganz nach Maß. Extra-Plus: Sichern Sie sich einen Multidampfgarer im Wert von 1899 Euro zum Preis...