Gospel

Osternachtskonzert in der Kehler Friedenskirche

Simona Ciubotaru
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. April 2019

Die Golden Harps gaben am Samstagabend ein fulminantes Konzert. ©Simona Ciubotaru

Gedämpfte Lichter, eine siebenköpfige Band leitet On the Chross of Calvary ein, die Kristallstimme von  Madeline Lehmkühler schwebt wie ein Vogel. Und dann treten am Ostersamstag auch die anderen Mitglieder des Golden Harps durchs Hauptportal der Friedenskirche zum traditionellen Osternachtskonzert des Gospelchors ein. 

Es waren zwei Stunden Hochgenuss für das Publikum, das an dem Abend das  Kirchenschiff bis zum letzten Platz auffüllte. Denn Golden Harps bedeutet Perfektion, Leidenschaft, Hingabe an die Schönheit und an Gott. Wie eine große Familie und mit ganzem Herzen stehen die Mitglieder des Chores und ihr Leiter Friedhelm Matter hinter der christlichen Botschaft und vermitteln sie durch die Musik. Im fulminanten Konzert wurde wieder die Passionsgeschichte beeindruckend mittels neuer Gospelmusik erzählt, hinzu kamen wunderschön vertonte Passagen aus der Bibel. Nach der dramatischen Darstellung der Kreuzigung Christi folgte eine erschütternde Stille, in der auch das Publikum erstarrte. Danach steigerten sich die Künstler unglaublich mit ihrem Repertoire der Auferstehung, mit Liedern der Freunde und der Hoffnung. Die meisten Stücke stammen von dem skandinavischen Komponist Tore W. Aas, einem der Pioniere der weißen Gospelmusik Europas. Die Instrumentierung ist komplex und unterstützt gekonnt die Polyphonie des Chores. Um die 25 Stücke umfasste das Programm, das von gesprochenen Passagen untermalt wurde und eine stete Steigerung von den Künstlern abverlangte. Mit Bravour gemeistert. 

- Anzeige -

Im Golden Harps dominiert die Glöckchen-Helligkeit der Sopranstimmen. Eine ganze Gruppe singt Mezzosopran, die Altlage klingt etwas dunkler, aber alle, übrigens sehr gut geschulten, weiblichen Stimmen können schwindelerregend hoch singen und sehr temperamentvoll. Die Solistinnen Madeline Lehmkühler, Tanja Engel, Debora Meihofer und Jessica Schröder beeindrucken mit ihren makellosen Stimmen und der Gesangtechnik.
Die Tenöre, obwohl unterbesetzt, singen samtweich, rund, und halten die klangliche Balance. Michael Steiner in der Hauptrolle Jesus, Lolly Aggrey, Tobias Meihofer ( in Petrus) und Daniel Oertel sind als Solisten ein unschlagbares Quartett. Bernd Breuer als Vorleser der biblischen Passagen vermag die Zuhörer zutiefst zu berühren, so wie auch die ganze Band mit ihrer hohen musikalischen Leistung.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Schulleiterin Jennifer Schäfer (rechts) und Angelsportverein-Jugendwart Markus Häfele freuten sich mit den Dritt- und Vierklässlern der Eichenwaldschule Legelshurst über die schönen Bildkalender
vor 19 Stunden
Legelshurst
Der Angelsportverein Legelshurst überreicht den Dritt- und Viertklässlern der Eichenwaldschule informative Bildkalender zur Tierwelt – und betreibt damit gleichzeitig Nachwuchswerbung.
Der Geldautomat gegenüber der Zentralpforte der Diakonie Kork: Das Bild zeigt eine Illustration mit dem in Kürze angebrachten Schild mit dem Hinweis auf das kostenfreie Parken für Geldautomaten- und Kurzzeitbesucher.
vor 21 Stunden
Kehl
Nach Schließung eines Geldautomaten in Kork.
Am Donnerstag trafen sich Bürger der Innenstadt zu einem Erfahrungsaustausch, aber auch mit dem Willen, in der Innenstadt etwas anstoßen zu wollen, um das Zusammenleben zu verbessern.
27.01.2023
Kehl
Bei einem Diskussionsabend trafen sich Bürger der Innenstadt am Donnerstag im „Anker 36“, um auszuloten, wie man das Zusammenleben in der City verbessern kann.
Burger King hat in Kehl sein erstes Restaurant eröffnet.
27.01.2023
Kehl
Worüber vor allem hinter vorgehaltener Hand in Kehl geflüstert wird, ein Nachklapp zu den Krawallen an Silvester und ein neuer Fast-Food-Riese in Kehl hat eröffnet - das sind die Themen im heutigen "Kehler Stadtgeflüster".
Eine seltene Außenaufnahme der Kehler Synagoge.
27.01.2023
Kehl
Wie hat die ehemalige Synagoge in Kehl ausgesehen? Lange Zeit haben das Stadtarchiv und der Arbeitskreis 27. Januar nach einer Außenaufnahme des jüdischen Gotteshauses recherchiert – und sind nun endlich fündig geworden.
Im Hallenbad wurde in der Silvesternacht ein Brand gelegt.
27.01.2023
Kehl
Die Verantwortlichen überlegen, was sie tun können, um Ausschreitungen künftig zu vermeiden. Um das Thema ging es auch beim Blaulicht-Austausch in Stuttgart mit dem Innenminister.
Der stellvertretende Feuerwehrkommandant Holger Heidt (links) und Feuerwehrkommandant Viktor Liehr (rechts) mit der neuen und bisherigen Abteilungskommandantur von Bodersweier: Stefan Hetzel (Zweiter von links) ist neuer designierter Abteilungskommandant, Jürgen Britz sein Stellvertreter. Axel Faulhaber (Zweiter von rechts) stellte sich nicht mehr zur Wahl.
27.01.2023
Feuerwehr Bodersweier
In der Hauptversammlung der Feuerwehr-Abteilung Bodersweier stellte sich Axel Faulhaber nicht mehr zur Wahl. Zu seinem Nachfolger wurde Stefan Hetzel bestimmt.
Horst Kiss schlüpft in alle Rollen.
27.01.2023
Kehl
"Ferdinand, der Stier“ gibt es am 4. Februar zu sehen. Weitere Termine sind geplant.
Radler sind gehalten, in der Straßburger Fußgängerzone Rücksicht zu nehmen und im Schritttempo zu fahren.
26.01.2023
Recks Straßburg-Report
Reinhard Reck berichtet über den Radler-Boom in der Elsass-Metropole, über die steigenden Besucherzahlen in kulturellen Einrichtungen nach der Corona-Krise und das "rien ne va plus" auf französischen Gleisen letzte Woche in Richtung Paris.
Auf dem Kehler Wochenmarkt werden fast alle kulinarischen Wünsche bedient. Dabei stammen Obst, Gemüse, Back- oder Wurstwaren wie auch Spirituosen überwiegend aus der Region.
26.01.2023
Kehl
Seit der starken Inflation im Herbst achten die Kunden vermehrt auf ihr Geld. Auf dem Kehler Wochenmarkt macht sich das unterschiedlich bemerkbar – und das liegt vor allem an einem überraschenden Punkt.
Das nächste große Dart-Event findet am Samstag, 11. März, in der Festhalle in Legelshurst statt. Es werden wie beim Herbstturnier 2022 wieder über 200 Teilnehmer und auch viele Zuschauer erwartet.
26.01.2023
Willstätt - Legelshurst
Die Legelshurster Dart-Spieler fieberten bei der Dart-WM in Großbritannien am Bildschirm mit. Der Deutsche Gabriel Clemens war bei den WM ein toller Botschafter für seinen Sport.
Wie kann die Stadt die Vereine in Kehl unterstütze? Das wollte Oberbürgermeister Wolfram Britz beim Treffen in der Stadthalle wissen.
26.01.2023
Kehl
Unter anderem ging es beim Treffen mit der Stadt um das Thema Ganztagsbetreuung für Grundschüler ab 2026.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die Kunden trainieren in den M.O.H.A.-Studios in Offenburg, Oberkirch und Haslach in moderner Atmosphäre. 
    27.01.2023
    EMS-Training in Offenburg, Oberkirch und Haslach entdecken
    Gesundheit, mehr Attraktivität, dazu Kraft- und Leistungssteigerung – und schnell sichtbare, spürbare und messbare Erfolge. Was unglaublich klingt, ist mit dem gezieltem EMS-Training bei M.O.H.A. an den Standorten Offenburg, Oberkirch und Haslach absolut möglich.
  • Egal ob jung oder jung geblieben: Beim Line Dance kann jeder die Freude an Rhythmus und Bewegung entdecken. 
    27.01.2023
    Mit DanceInLine in Offenburg die Freude am Tanz entdecken
    In toller Gesellschaft Tanzen lernen – auch ohne festen Tanzpartner, dafür auch mal mit Baby. Das bietet Julia Radtke in ihrer Tanzschule DanceInLine in Offenburg an. Hier entdecken Junge und jung Gebliebene Teilnehmer die Freude an Rhythmus und Bewegung.
  • Vom Azubi bis zum Quereinsteiger: J. Schneider Elektrotechnik bietet viele  Karrierechancen.
    24.01.2023
    J. Schneider Elektrotechnik – Bewerben und durchstarten!
    Fachkräfte, Anlernkräfte, Quereinsteigende, Azubis: Die Bewerbertage bei J. Schneider Elektrotechnik in Offenburg am 3. und 4. Februar 2023 wenden sich sowohl an diejenigen, die beruflich neue Wege gehen möchten, als auch an Berufseinsteiger.
  • Mehr Raum für sensationell durchdachte Küchen: moki Küchen erweitert im Offenburger Rée Carré. 
    26.12.2022
    moki Küchen erweitert im Rée Carré Offenburg
    Bei moki Küchen im Offenburger Rée Carré tut sich Großes: Der Mietvertrag für weitere Flächen ist unterschrieben worden. Im Januar beginnen die umfangreichen Umbauarbeiten; im April ist die Neueröffnung geplant.