Kehl

Parken und bezahlen per App neu in Kehl möglich

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. April 2021
OB Toni Vetrano am Parkster-Schild.

OB Toni Vetrano am Parkster-Schild. ©Stadt Lahr

In drei Städten im Ortenaukreis können Autofahrer ihr Parkticket nun auch digital lösen. Eine App auf dem Smartphone macht es möglich. Kehl ist mit dabei.

Beim Bummeln durch die Innenstadt ganz vergessen, den Parkschein zu lösen oder am Parkscheinautomaten kein Kleingeld zur Hand? In Kehl, Lahr und Gengenbach kann ab sofort das Parkticket auch digital gelöst werden – „Parkster“ macht es möglich. Während eines einwöchigen Schnupperzeitraums lässt sich die App in allen drei Städten parkgebührenfrei testen.

„Damit schaffen wir für Bürger ein weiteres Angebot für mehr Flexibilität“, freut sich Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano über die neue Möglichkeit, Parktickets mit dem Handy zu bezahlen. Auch sein Amtskollege aus Lahr, Oberbürgermeister Markus Ibert, findet: „Der digitale Parkschein ist deutlich komfortabler, denn er erspart mir die Suche nach dem Parkscheinautomaten und dem Kleingeld, insbesondere wenn ich in Eile bin.“ Gengenbachs Bürgermeister Thorsten Erny sieht in der App vor allem: „Ein Signal, wie wichtig eine interkommunale Zusammenarbeit auch bei der Digitalisierung ist. Die Nutzer können in verschiedenen Städten mit nur einer App die Parktickets lösen.“

Parkster kann ab sofort genutzt werden. Spezielle Schilder und Aufkleber an den Parkscheinautomaten weisen auf die digitale Bezahlmöglichkeit hin. Tiefgaragen und Parkhäuser sind von dem Angebot ausgenommen. Kooperationspartner bei der App ist das Unternehmen Parkster.

- Anzeige -

So funktioniert das Parken mit dem Smartphone:
Für das Lösen eines digitalen Parkscheins wird die Parkster-App auf dem Smartphone benötigt. Die App ist für Android-Endgeräte auf „Google Play“ und für das iPhone im „App Store“ kostenlos erhältlich. Für den Parkvorgang werden das Kennzeichen und die Parkdauer in der App eingegeben. Der digitale Parkschein bietet gegenüber seinem gedruckten Pendant den Vorteil, dass die Parkzeit im Rahmen der Höchstparkdauer bequem per App verlängert werden kann. Die Angst vor einem Knöllchen, wenn es im Wartezimmer beim Arzt länger dauert oder man noch ein wenig im Lieblingscafé sitzen möchte, ist somit passé. Die über die Parkster-App erhobenen Parkgebühren sind genauso hoch wie die am Parkscheinautomat. Zusatzdienste wie ein gemeinsames Familienkonto können kostenpflichtig hinzugefügt werden.

Die Eingabe sensibler Kontodaten in der App ist nicht erforderlich. Bezahlt wird auf Rechnung oder mit Kreditkarte. Je nach Wunsch stellt Parkster die monatliche Kostenübersicht mit den Parkvorgängen per E-Mail zur Verfügung oder versendet diese kostenpflichtig per Post. Die Bezahlweise kann über das Nutzungskonto geändert werden.

Und wie wird der digitale Parkschein kontrolliert? Der Kommunale Ordnungsdienst kann alle über die Parkster-App gelösten Parkscheine in Echtzeit einsehen. Die Mitarbeitenden sehen somit bei jedem Fahrzeug sofort, ob ein Ticket gelöst wurde und ob dieses noch gültig ist.

Der Verkauf von digitalen Parkscheinen bedeutet auch Ressourcenschonung: Verschleiß und Wartung der Parkscheinautomaten lassen sich reduzieren, den Papierverbrauch senken und die Leerungsintervalle vergrößern.

Info

Eine Woche kostenlos parken

Zum Kennenlernen des Parkens mit „Parkster“ gibt es zu Beginn in allen drei Städten eine kostenlose Probewoche. Von Freitag bis Samstag, 9. bis 17. April, parken ausschließlich die Nutzerinnen und Nutzer der Parkster-App im Rahmen der Höchstparkdauer gebührenfrei. Parkscheine in Papierform sind auch in diesem Zeitraum gebührenpflichtig.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 1 Stunde
Im Interview – Kehls neue Amtsrichterin
Lydia Beil ist seit 1. April neue Strafrichterin beim Kehler Amtsgericht und in dieser Funktion Nachfolgerin von Christina Baumann, die es zur Staatsanwaltschaft zog. Ein Interview mit ihr.
vor 4 Stunden
Pfandtrennungs-Aufkleber auf Kehls Mülleimern
Leicht erklärt: Pfandringe an zehn Mülleimern in der Stadt erhalten Hinweisetiketten.  Damit sollen Wertstoffe von „normalen“ Abfall getrennt werden.
vor 7 Stunden
Thema im Ortschaftsrat
Nördlich von Altenheim will ein Unternehmen aus Deggendorf nach Öl und Lithium suchen. Der entsprechende Aufsuchungsantrag war am Donnerstag auch Thema im Ortschaftsrat Goldscheuer. Dieser sorgt sich vor einem „trojanischen Pferd".
Annalena Baerbock, Kanzlerkandidatin der Grünen.
vor 12 Stunden
Kehl
Die Grünen schicken eine Frau als Kanzlerkandidatin ins Rennen: Annalena Baerbock, 40 Jahre, Mutter von zwei Töchtern. Am Montag wurde die Entscheidung verkündet. Und was sagen Kehler Grüne dazu?
vor 22 Stunden
Neunter Teil der Kehler "Angekommen"-Serie über Flüchtlinge und Migranten
Viele Menschen kennen Migranten pauschalisierend und anonym nur als „die Flüchtlinge“. Im  neunten Teil der Serie „Angekommen“ stellen wir Petronella Tövs aus Südafrika vor.
Radeln ist angesagt in Kehl. Das berichten Fahrradhändler wie Benjamin Rapp.
19.04.2021
Kehl
Kehl überflügelt beim Thema Räder mit Motor-Unterstützung das Land: Bundesweit wurden knapp 39 Prozent verkauft – in Kehl sind es hingegen 50 bis 90 Prozent. Wie kommt’s?
19.04.2021
Deutliche Einschränkung der bisher geltenden 24-Stunden-Regelung
Seit dem 19. April gelten neue Richtlinien für den Grenzübertritt – die bisherige 24-Stunden-Regelung  wurde weiter eingeschränkt. Für Geimpfte gibt es Erleichterungen.
Auch, wenn sich Berufspendler seit kurzem häufiger testen lassen müssen, gehören lange Schlangen vor dem Schnelltestzentrum in der Stadthalle der Vergangenheit an. Der Grund: Die Testkapazitäten in der Stadt haben sich enorm erhöht.
19.04.2021
Nicht ausgelastet
Aufgrund von Testmöglichkeiten an allen sieben Wochentagen kehrt das städtische Corona-Schnelltestzentrum in der Kehler Stadthalle zu seinen ursprünglichen Öffnungszeiten zurück.
Diplom-Pädagogin Jannate Hammerstein ist seit dem 1. April bei der Stadt Kehl für die kommunale Kriminalprävention (KKP) zuständig und voller Tatendrang.
19.04.2021
Kehl
Die kommunale Kriminalprävention ist seit Anfang April nun in städtischer Zuständigkeit. Neue Projektideen werden dabei mit dem schon seit längerem bewährten Team umgesetzt.
Einen Massenstart wie sonst üblich sollte es in diesem Jahr bei der Ortenauer Laufnacht nicht geben. Genutzt hat der Verzicht auf diese spektakulären Bilder einstweilen trotzdem nichts: Die Veranstaltung kann auch in diesem Jahr nicht stattfinden – zumindest nicht an dem vom Verein geplanten Termin.
19.04.2021
Willstätt - Sand
Die Ortenauer Laufnacht in Sand kann in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht wie geplant stattfinden. Der ausrichtende Verein hofft nun auf einen Termin im Sommer.
19.04.2021
Kehl - Auenheim
In der Nacht von Sonntag auf Montag sollen vier Personen einen 33-jährigen Fahrradfahrer in der Badstraße in Kehl, Auenheim, attackiert haben. Der 33-Jährige ist dabei verletzt worden. Die Polizei ermittelt.
Der Storch lebt noch, aber sein Schnabel ist immer noch mit einem Band verschnürt.
19.04.2021
Kehl
Am Sonntag wurde Meister Adebar erneut gesichtet. Nabu-Chef Gérard Mercier rückte gleich aus, schaffte es allerdings nicht, den Storch einzufangen, um ihn aus seiner misslichen Lage befreien zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Ines Grimm und Julian Schrader begrüßen ihre Kunden im freundlichen Ladengeschäft in der Acherner Hauptstraße.
    16.04.2021
    hörStudio Schrader in Achern: Inhabergeführt, modern und unabhängig
    Hören, sehen, fühlen, schmecken, riechen: Jeder der fünf Sinne sorgt für viel Lebensqualität. Besonders das Hören ist elementar. Lässt es nach, ist das meist ein schleichender Prozess und kann ein Weg in die Einsamkeit sein. Wenn das Hörvermögen Unterstützung benötigt, helfen die Experten des...
  • azemos-Firmensitz in Offenburg im Senator-Burda-Park/BIZZ.
    15.04.2021
    azemos Newsroom: Hintergründe zu Börse, Finanzpolitik und die Arbeit von Experten
    Die Pandemie hat die Welt fest im Griff. Allein die Börsen scheinen „Inseln der Glückseligen“ zu sein. Drohen neue Blasen? Im Newsroom klärt die azemos vermögensmanagement gmbh auf.
  • Patrick Kriegel ist Steuerberater und Geschäftsführer.
    14.04.2021
    Steuerberatungsgesellschaft Patrick Kriegel GmbH: Die aktiven Berater und Gestalter
    Die Kanzlei wurde vor 14 Jahren gegründet und besteht mittlerweile aus einem 25-köpfigen Team, das die Mandanten in allen Themen rund ums Steuerrecht und darüber hinaus unterstützt. Im Vordergrund stehen die individuelle Betreuung und Beratung der Mandanten. Dies ist die Philosophie der Kanzlei.
  • Sichern Sie sich Ihr Jeep-Teen-E-Bike zum Aktionspreis mit einer Ersparnis von 650 Euro
    07.04.2021
    Mit Rückenwind ins Frühjahr starten
    Was machen wir in den Ferien? Über dieser Frage grübeln aktuell wohl viele Familien. Eine spannende Alternative zum üblichen Reisen könnten in diesem Jahr Fahrradausflüge mit E-Bikes sein. Mit dem exklusiven Aktionspreis von Baden Online und der Elektro Mobile Deutschland GmbH sind auch die Teens...