Aufführung der Musical-AG

Reise durch den Kosmos der Gefühle

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. Juli 2019

Passend zur Mondlandung vor 50 Jahren zeigte die Musical-AG des »Einstein« ein Stück aus dem All. ©Einstein-Gymnasium

Vergangene Woche nahm die Musical-AG des Einstein-Gymnasiums die zahlreichen Besucher im Musikatrium der Schule mit auf eine Reise ins All.

In »Ufo – kein Wunsch ist Schnuppe« von Thomas Haag und Gerhard Meyer machten fünf Freunde einen Wochenendtrip zur Raumstation »Overfly 2«, wo sie hofften, dem leuchtenden Ufo am Nachthimmel näherzukommen.

Ihre zwei hippen Reisebegleiter (Kilian Kleinsorge, Sofia Tsilpoglou) warfen sich in ihrem Begrüßungs-Rap im Spaceshuttle die Bälle zu und wiesen die Jugendlichen in die ortsgerechten Freizeitmöglichkeiten ein, wie die Disco ohne Schwerkraft oder Space Bungee.

Als Space Girls präsentierten Emilia Beck, Tamara Garborova und Tamara Zink trendige Overalls und besangen in dem mitreißenden Song »Unser Leben ist geil« ihre Lebensfreude.

Der anschließende eigenständige Erkundungsflug im Weltraumscooter, den der Roboter anbot, führte die Freunde auf die Rückseite des Mondes: »Wir fliegen ganz leicht in der Mondlaufbahn, der Himmel ist weit wie ein Ozean…«. 

Nach einem Meteoritenangriff und einer Bruchlandung waren die Freunde allerdings auf sich gestellt. Schon ihre erste Entdeckung war folgenreich, trafen sie doch auf den geheimen »Garten der Wünsche«, in dem die guten und die dunklen Wünsche unter der Obhut der Sternschnuppensammlerin heranreifen. In dieser Rolle glänzte Charlotte Koller mit wunderbarer Stimme: »Hier habe ich vor langer Zeit meinen Garten angelegt, der euch heute zeigen kann, was die Menschen bewegt.« 

- Anzeige -

Letztendlich konnten die Freunde nur dank des Sternschnuppenpulvers der Indianerin (Océane Gotte) und des dringenden Wunsches der zurückgebliebenen Schwester (Maya Schuler) die Rückreise zur Erde bewältigen.

Schauspielerisch und mit ihrem Gesang überzeugten an diesem Abend auch die Freunde Théo Meder, Charlotte Oesterreich und Simone Ziegler. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Louna und Maya Schuler, die in den Rollen der Schwestern Lena und Lisa mehrere Lieder solistisch mit klarer Stimme vortrugen.

Die ausgefallenen Kostüme und der glitzernde Roboter, die die Weltraumkulisse stimmungsvoll in Szene setzten, stammten von Kunst-Lehrerin Tanja Sabellek.

Am Klavier begleitete Musiklehrer Stephan Ullrich mal einfühlsam, mal rockig oder swingend mit dem jungen Saxophonisten Levi Macke.

Die Gesamtleitung hatte Brigitte Klein inne, die den 24 Unterstufenschülern für ihre großartige Leistung dankte und die breite Unterstützung durch ältere Schüler, Kostüm-AG, Technik-AG und Eltern lobte.

Das Publikum dankte für die Reise durch den Kosmos menschlicher Gefühle mit anhaltendem Applaus.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 2 Stunden
Hochschule Kehl
An der Kehler Hochschule gibt es derzeit keinen Präsenzunterricht. Stattdessen werden die Vorlesungen und Seminare online abgehalten. Vier Studierende erzählen, wie sie die aktuelle Zeit empfinden.  
vor 17 Stunden
Willstätt
Die Gemeinde Willstätt will Vereinen, die durch die Corona-Krise in Schieflage geraten sind, grundsätzlich helfen. Es bleibt jedoch bei Einzelfall-Entscheidungen.
vor 20 Stunden
Geschichte
Die französische Besatzungszeit in Kehl endet zum 30. Juni 1930, fünf Jahre früher, als im Versailler Vertrag geregelt. Möglich wird das, weil mit dem Young-Plan die Reparationszahlungen reguliert werden können.So feiern die Menschen in Kehl dieses Ereignis damals.
vor 21 Stunden
Gemeinderat Kehl / Städtische Kitas
Marcus Kröckel, Fachbereichsleiter Bildung, Soziales und Kultur, hat vergangene Woche im Gemeinderat angekündigt, dass die Verwaltung in den städtischen Kitas nicht den Mindestpersonalschlüssel für die Betreuung der Kindergartengruppen unterschreiten wird.
01.07.2020
Ehrenamtsserie
Stephan Roß ist Sportwart des Sportschützenvereins Leutesheim und seit 1988 Mitglied. Er ist verheiratet und hat einen siebenjährigen Sohn. Seine Ehefrau Melanie, die er durch die Liebe zum Schießen kennengelernt hat, ist auch ehrenamtlich im Vorstand als Schriftführerin tätig. Roß ist für die...
01.07.2020
Freibad-Start Kehl
Am Montag, dem Premierentag im Auenheimer Freibad unter Corona-Bedingungen, stehen gegen 9 Uhr nur vereinzelt Badegäste vor dem Einlass und warten darauf, dass ihre Eintrittskarten gescannt werden. 34 Schwimm-Fans zieht es ins Auenheimer Bad. 
01.07.2020
Verabschiedung von Holger Hemler
Holger Hemler hört als Gemeinderat-Geschäftsführer auf
01.07.2020
Willstätt
Ab heute, Mittwoch, wird in Willstätt bei der Berechnung der Vergnügungssteuer die Bruttokasse als Bemessungsgrundlage herangezogen. Dies hat der Gemeinderat beschlossen.
01.07.2020
Sporteln für eine gute Sache
Die elfwöchige Spendenaktion des Fitness-Gyms in Kehl soll den Förderverein krebskranker Kinder in Freiburg unterstützen. Der Erlös fließt in den Bau eines Elternhauses.
30.06.2020
Kehl
Klaus Gras führt in Straßburg durch das Europaviertel. Für die Führung müssen sich Interessierte online anmelden. 
30.06.2020
Kehl
Praktikum, Ausbildung oder duales Studium: Junge Menschen können sich bei der Verwaltung bewerben und erste Schritte in Richtung Berufsleben machen. Drei Angestellte berichten von ihren Erfahrungen.
30.06.2020
Kehl
Im Rahmen des Livestream-Gottesdienstes der Freien evangelischen Gemeinde sprach Pastor Michael Hamel dieses Mal mit Thomas Wuttke, erster Beigeordneter (Bürgermeister) der Stadt Kehl.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    vor 8 Stunden
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Für die Panorama-Gesichtsvisiere von Fleig wird Kunststoff für die Lebensmittelindustrie verwendet.
    24.06.2020
    Fleigs Panorama-Visier:
    Schwarzwälder Erfindergeist für die neue deutsche Normalität: Die Lahrer Hans Fleig GmbH hat ein innovatives Visiersystem als komfortable Lösung für den Schutz vor Ansteckung entwickelt. Das Unternehmen sichert so bestehende Arbeitsplätze und sieht Potenzial, zusätzliche Mitarbeiter einstellen zu...