Kehl

So rockt’s badisch-schwäbisch

Autor: 
Oscar Sala
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
10. September 2012
Es war ein Fest nach Maß: strahlende badische Sonne, leckere schwäbische Maultaschen und dazu beste Stimmung – was will man mehr? Zwei Tage wurde auf dem Marktplatz in Kehl mit viel Volk der 60. Geburtstag des Landes Baden-Württemberg gefeiert.

Kehl. Mit der besonderen Note von badischen und schwäbischen Künstlern und landestypischen Spezialitäten feierte Kehl am Wochenende das Landesjubiläum »60 Jahre Baden-Württemberg«. »Kehl feiert« lockte am Freitag und Samstag Hunderte von Besuchern in die Stadt.

Als 1952 in Stuttgart der Südweststaat offiziell gegründet wurde, ging es keineswegs feierlich vonstatten, wie aus den damaligen Wahlplakaten herauszulesen ist. Von einer »Zweckehe« zwischen Baden und Württemberg wurde gesprochen. Auch in Kehl war damals niemandem zum Feiern zu Mute. Doch mit der Zeit zeigte sich, dass Badener und Schwaben trotz aller vermeintlicher Unterschiede eines eint: Lebensfreude und eine einmalige Kulturlandschaft.

Beim Jubiläumsfest auf dem Kehler Marktplatz kam dies nun beispielhaft zum Vorschein. Die Besucher hatten nicht nur zwischen Spätzle und Flammenkuchen die Qual der Wahl, sondern ließen sich von musikalischen und kabarettistischen Auftritten aus beiden Regionen unterhalten.

Nach dem Fassanstich von OB Petry am Freitag folgte ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Neben dem lustigen Kabarett-Auftritt von Martin Wangler (»Die Fallers«) und Kollegin Sabine Schief ließ das sym-badische Trio von »Im Hubbes sini Kumbel« den ersten Festabend ausklingen.

Vollbesetzter Marktplatz

Dem Auftritt der Hip-Hoper von »Frantic Freaks« folgten am Samstag die Lokalmatadoren von »Zäpf« mit badischem Rock und Hanauer Dialekt. Eine denkwürdige Szene gab es, als Zäpf-Sänger Wolfram Britz nachdrücklich die Festmitorganisatoren Antje Lenz, Frank Riebel und Axel Steffen auf die Bühne bat und sie beim »Bettpfannenblues« die sonderbaren Instrumente erklingen ließ.

Mit schwäbischem Rock und einem Super-Sound kam der Topact »Grachmu­sikoff« in gewohnter Schwoißfueß-Manier daher und ließ alte Zeiten aufleben. Die Band bekam ausgesprochen viel Beifall auf dem vollbesetzten Marktplatz.

Ein tolles Angebot wartete auf die jüngsten Besucher: Neben T-Shirts bemalen und Schminken sorgte Zauberer Fun-tastico für erstaunte Gesichter. Aber auch der einmalige Käpt’n Huch (Gerd Birsner) legte am Marktplatz mit seinen orkanartigen Gesängen an, wo ihn eine Freischärler-Meute bereits erwartete. Diesmal hatte der spaßige Freibeuter mit Regine Wickers Verstärkung mitgebracht.

Für sich werben konnten die Vereine »Wassertropfen« und »Huckepack« mit einer Tombola. Ortsansässige Unternehmen hatten Sachpreise gespendet. Der Erlös kommt je zur Hälfte beiden Vereinen zugute. Bei Modeschauen des Kehler Einzelhandels zeigten die Models vom Twirling-Tanzsport-Verein Blau-Weiß mit Anmut und Akrobatik die neuesten Kollektionen. Ein Mobilitätsparcours des E-Werks Mittelbaden rundete das Programm ab.

Das von City Forum Kehl, Werbegemeinschaft der Kehler Gewerbe- und Handwerksbetriebe und Kehl Marketing organisierte Fest könnte angesichts des jüngsten Erfolges eine zweite Auflage erleben, deutete Moderator Walter Irion gegen Ende der Veranstaltung an.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 3 Stunden
Willstätt - Legelshurst
Dirigentin Christine Oßwald und ihr Orchester überzeugten am Samstag beim Jahreskonzert des Musikvereins Legelshurst. Das Programm stand unter dem Motto „Die vier Elemente“. 
vor 6 Stunden
Interaktive Karte
Seit 25 Jahren geht’s rund auf Kehls Straßen: Am 10. Dezember 1994 fuhren die ersten Autos durch den Kreisverkehr beim heutigen Rewe-Markt in Sundheim. Viele weitere kamen dazu – wie sieht es ein Vierteljahrhundert später aus? Wir geben den interaktiven Überblick und haken nach, wo es noch klemmt.
vor 7 Stunden
Willstätt
Informationen für die Beschäftigten, Rückblicke und Vorausschauen sowie die Ehrungen für langjährig Beschäftigte waren die Themen der Personalversammlung der Gemeinde Willstätt. 
vor 13 Stunden
Vereinsleben
Tänze und ein amüsantes Theaterstück standen am Samstagabend beim gut besuchten Leutesheimer Wintersportfest auf dem Programm. Für die hausgemachten Auftritt gab es viel Beifall.
vor 15 Stunden
Weihnachten / Advent
Er ist eine liebgewonnene Tradition geworden: der „Klitzekleine Weihnachtsmarkt“ auf dem Korker Bühl. Trotz schlechtem Wetter lockte er am zweiten Adventsonntag wieder zahlreiche Besucher an. 
vor 18 Stunden
Kehler Turnerschaft
Die Nikolausfeier der Kehler Turnerschaft (KT) am Samstag gab den festlichen Rahmen für die Vorstellung des Jubiläumskalenders. Die Vorstellung des Kalenders war der „Startschuss“ fürs Jubiläumsjahr. 
vor 21 Stunden
Kultur
Mehr als 850 Besucher hatten die 30 Veranstaltungen bei den Baden-Württembergischen Übersetzertagen, teilt die Stadtverwaltung mit.
vor 21 Stunden
Advent / Kultur
100 Schüler musizierten und sangen in verschiedenen Ensembles beim Weihnachtskonzert der Musikschule Kehl.
vor 21 Stunden
Premiere
Das Kehler Tierheim hat am Sonntag seinen  ersten Tiergottesdienst abgehalten. Gut 50 Tierfreunde waren der Einladung zum Gottesdienst gefolgt, einige  hatten ihre Vierbeiner dabei. 
09.12.2019
Kehl - Goldscheuer
Zwischen der Ortschaft Goldscheuer und den Experten von Polizei und Straßenverkehrsbehörde gibt es nach wie vor unterschiedliche Auffassungen, was Gefahrenstellen auf den Straßen im Kehler Süden angeht. Das zeigte sich am Donnerstag bei der Vorstellung der Ergebnisse der jüngsten Verkehrsschau im...
09.12.2019
Willstätt - Sand
Auf und rund um den Sander Dorfplatz fand am Samstag der Sander Adventsmarkt statt. Veranstaltet wurde er von der Ortsverwaltung und dem Sander Ortschaftsrat. 
09.12.2019
Kehl - Odelshofen
Bundesweit entzündeten Landwirte am Samstag Mahnfeuer, um auf ihre Probleme aufmerksam zu machen. Auch in Odelshofen beteiligten sich Landwirte aus der gesamten Region an der Aktion.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 17 Stunden
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.
  • 06.12.2019
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.
  • 02.12.2019
    Freistett
    Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem besonderen Anlass: Edle Spirituosen sind ein beliebtes Geschenk. Wer aber das besondere Etwas sucht, wird bei „Getränke Hetz“ in Rheinau-Freistett fündig – denn dort ist die Auswahl wahrlich gigantisch!
  • 02.12.2019
    Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH
    „Wir machen Ihr Tor“ ist die Devise des Unternehmens Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH mit dem Hauptsitz in Appenweier und bietet seinen Kunden eine breite Palette verschiedenster Toranlagen. Für jede noch so schwierige Einbausituation fertigt Bergheimer Toranlagen für den privaten und...