Willstätt

Sommerabschlusskonzert im Pflegeheim »Am Pfarrgarten«

Autor: 
Günter Ferber
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
10. September 2018

Viele bekannte Melodien spielte die Familie Haag bei ihrem Konzert im Garten des Willstätter Pflegeheims. ©Günter Ferber

Unter dem Motto »Immer wieder gern gehört« stand das achte Sommerabschlusskonzert, zu dem das Pflegeheim »Am Pfarrgarten« in Willstätt am Samstag in den romantischen Garten des Pflegeheims einlud. 

Elke und Wolfgang Haag und ihre Söhne Philipp und Stephan gehören fast schon zum Inventar des Pflegeheims »Am Pfarrgarten« in Willstätt. Seit jeher gestalten sie ein Konzert an Weihnachten – und jetzt auch zum achten Mal das Sommerabschlusskonzert. Die musikalische Familie aus Lichtenau sei aus dem »Pfarrgarten« nicht mehr wegzudenken, so Heimleiterin Sysett Twrdy. 

Auslöser war, dass die Tante von Wolfgang Haag damals im Pflegeheim wohnte. Die Söhne Stephan und Philipp waren damals 5 und 8 Jahre alt. Die Bewohner haben sie quasi aufwachsen sehen und können bis heute ihre musikalischen Fortschritte beobachten.

Musik im romantischen Garten

- Anzeige -

Für das Konzert im romantischen Garten des Pflegeheims hatten Elke und Wolfgang Haag einen bunten Strauß bekannter Melodien aus Film, Musical und Operette zusammengestellt. Darunter Titel wie »Griechischer Wein« und »Ich war noch niemals in New York« von Udo Jürgens, »Oh Donna Clara«, ein weltbekannter Schlager aus den 1920er-Jahren von Jerzy Petersburski, oder »Il Silenzio«, bekannt geworden durch Nino Rossi. Speziell für die Omas im Pflegeheim sang Stephan Haag das Lied »Oma so lieb« von Heintje. 

Zuhörer sangen und summten mit

Vor allem bei den älteren Liedern fühlte sich manch ein Bewohner in vergangene Zeiten zurück versetzt, und es wurde auch kräftig mitgesummt und mitgesungen. Mit »What a Wonderful World«, bekannt durch Louis Armstrong, endete der reguläre Teil des Sommerkonzerts – aber natürlich gab es noch die von den Zuhörern geforderte Zugabe mit dem Titel »Das ist dein Tag« von Udo Jürgens. 

Zum Schluss gab es auch noch viel Beifall von den Zuhörern, darunter neben Angehörigen der Bewohner auch einige auswärtige Gäste, denn diese Konzerte sind für alle offen. »Wir freuen uns schon auf das Konzert an Weihnachten und zum Sommerabschluss des kommenden Jahres«, bedankte sich Sysett Twrdy bei den vier Akteuren. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

vor 8 Minuten
Kehl
Die Ausbildung zum Garten- und Landschaftsbauer ist nicht nur in Handwerksbetrieben, sondern auch beim städtischen Betriebshof möglich. Darauf weist die Stadtverwaltung hin.
vor 3 Stunden
Willstätt - Hesselhurst
Der Ortschaftsrat Hesselhurst hat den Hiebsplan 2019/20 der Gemeinde Willstätt gebilligt. Zuvor nahmen die Mitglieder des Gremiums bei einer Rundfahrt per Fahrrad den Baumbestand in Hesselhurst unter die Lupe.
vor 12 Stunden
Kehl
Einen Ohrenschmaus vom Feinsten bot die Akustik-Formation Sarstedt & Co. aus Offenburg am Samstagabend ihren Zuhörern in der Feldscheune. 
vor 14 Stunden
Kehl
Auf großes Interesse stieß der zweite Stadtspaziergang mit Toni Vetrano. Der Kehler OB zeigte den Bürgern dabei die Zukunftsplanung über den Rhein und wie der Ballungsraum Kehl-Straßburg rapide zusammenwächst. Der Andrang war größer als die Zahl der Plätze. 
vor 16 Stunden
Theater der 2 Ufer Kehl
Einen vergnüglichen und abwechslungsreichen Abend erlebten die Gäste am Samstagabend bei der Uraufführung „Über die Lust und Last des Älterwerdens“. Die Akteure des Theaters der 2 Ufer vermischten eine lustige, fast kabarettistische Lesung mit passenden Gedichten, Kurzgeschichten, französischen...
vor 19 Stunden
Buslinie zum "Forum am Rhein"
Bei der neuen Buslinie von Offenburg zum „Europäischen Forum am Rhein“ bei Altenheim sieht Goldscheuer noch Nachbesserungsbedarf. Der Ortschaftsrat bemängelte am Donnerstag vor allem die fehlenden Anschlüsse am Wochenende nach Kehl.
12.10.2019
Kulturmagazin
Vor 20 Jahren entschloss sich die Journalistin Brigitte Matt-Brassel, einen eigenen Kultur-Veranstaltungskalender herauszubringen. Inzwischen versammelt sie in ihrem vierteljährlich erscheinenden Magazin pro Ausgabe bis zu 3000 kulturelle Termine.
12.10.2019
Aktion
Um auf Armut und ihre Auswirkungen aufmerksam zu machen veranstaltet die Landesarmutskonferenz im Oktober eine Aktionswoche. Das Diakonische Werk und die Caritas in Kehl machen dazu eine Ausstellung auf dem Marktplatz.
11.10.2019
Jugendkeller
Tierischer Personalzuwachs im Jugendkeller Auenheim: In einem Monat wird Labrador-Hündin „Luna“ das Team um Pascal Woitschitzky verstärken. 
11.10.2019
Kehler Stadtgeflüster
Über ein verschwundenes Karussell, den großen TV-Auftritt unserer Weinkönigin und einen auch in Straßburg begehrten Kehler Baubürgermeister lesen Sie in unserem Stadtgeflüster.
11.10.2019
Überlebenswichtig
„Schwimmen ist eine überlebenswichtige Kompetenz“, sagt Imogen Remmert. Die Kehler Falkenhausen-Schulleiterin erklärt, warum es vielen Grundschulen aber schwer fällt, Schwimmunterricht im notwendigen Umfang anzubieten. Hintergrund ist eine aktuelle Erhebung des Kultusministeriums.
11.10.2019
ÖPNV Kehl
Zur öffentlichen Ortschaftsrats-Sitzung am vergangenen Dienstag in Zierolshofen begrüßte Ortsvorsteher Heinz Speck Sina Vogt von der Stadt Kehl und Mischa Sydow von der SWEG, die das optimierte Buskonzept vorstellten. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.
  • 04.10.2019
    Im Oktober in Südbaden
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 10. bis zum 12. bzw. 13. Oktober findet in neun Märkten in der Region die große Hausmesse statt.
  • 04.10.2019
    Ausgezeichnete Experten seit 30 Jahren
    Wenn es nicht nur gut werden soll, sondern perfekt, ist die erste Adresse für die besondere Küche: Küchen-Schindler in Achern. Leidenschaft, Präzision, Liebe und Akribie - mit diesen Merkmalen plant und gestaltet Küchen Schindler aus Achern seit 30 Jahren Küchen.