Bauernmarkt an der Kehler Feldscheune

Sonne pur und unzählige Besucher beim Feldscheunenfest

Autor: 
Udo Künster
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
10. September 2018

(Bild 1/2) Der Bauernmarkt an der Kehler Feldscheune wurde zum Publikums-Magneten. ©Udo Künster

Der Bauernmarkt und das Herbstfest an der Feldscheune zogen am Samstag und Sonntag viele Besucher aus Nah und Fern an. Besonders am zweiten Tag war innerhalb der Feldscheune beim Bühnenprogramm ein reger Betrieb und die Gäste brachten auch einen großen Hunger mit.

Zwei Tage lang feierte der Förderverein Feldscheune sein alljährliches Herbstfest mit Bauernmarkt. Vorsitzende Regina Stein, die erst am Samstagabend von ihrer Teilnahme am Sommerfest des Bundespräsidenten aus Berlin nach Hause kam, strahlte am Sonntag mit der Sonne um die Wette: »Mit diesem Andrang habe ich nicht gerechnet«.

Essen musste früh nachgeordert werden

- Anzeige -

Schon beim eröffnenden Gottesdienst mit Pfarrerin Andrea Freisen war die Feldscheune mehr als gut gefüllt und während des anschließenden Frühschoppenkonzerts mit dem Musikverein Bodersweier musste Regina Stein schon neue Schnitzel ordern – so groß war der Appetit der Besucher, die bis zum Ende durch die Gassen des Bauernmarktes schlenderten. Aus Nah und Fern kamen die Menschen, viele mit dem Rad, und verweilten lange auf dem Fest.

Neue Attraktionen beim Herbstfest

Die neue Renchtäler Weinprinzessin Melina Sauer hatte in Kehl den ersten offiziellen Auftritt nach ihrer Krönung und schenkte Wein und Sekt aus. Beate Frey und Gaby Fuchs vom TSC Astoria Karlsruhe führten erstmals in Kehl einen Rollstuhl-Tanz auf. Und das Gesangsquartett »Männer Punkt« aus dem Ried war zum ersten Mal Gast bei einem Fest der Feldscheune. Wehmütig nahm Regina Stein die Ankündigung von Heinz Zimmer aus Willstätt auf, dass er zum letzten Mal den Gottesdienst gesanglich begleitet hat.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kehl

Willstätt
vor 1 Stunde
Willstätts Kinder waren in diesem Sommer »heiß auf Lesen«. Dies belegen jedenfalls die Zahlen, die die Leiterin der Willstätter Mediathek, Andrea Koloska, bei der Abschlussfeier der Leseaktion am Freitag auf dem Legelshurster Rathaus präsentierte. 
Willstätt
vor 4 Stunden
Für die Zehntklässler der Moscherosch-Schule Willstätt sind Lösungen gefunden worden: Zehn der zwölf Schüler können an die Gemeinschaftsschule Achern wechseln; die anderen beiden wechseln nach Kehl und Offenburg.
Gutenberg-Veranstaltungsreihe
vor 12 Stunden
Anlässlich des 550. Todestages Gutenberg zeigt das Kinocenter Kehl in Kooperation mit dem Kulturbüro am Dienstag, 25. September, um 17 Uhr und am Mittwoch, 26. September, um 19 Uhr die Doku »Gutenberg – Genie und Geschäftsmann aus Mainz«.
Berufsorientierung
vor 15 Stunden
Der Hafen gilt als Job-Motor und bietet zahlreiche Ausbildungsberufe. Am Freitag (21. September) haben Jugendliche und Eltern bei der Veranstaltung »Nacht der Ausbildung« die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen. Mit dabei sind auch die Badischen Stahlwerke (BSW) Kehl.
Stadt Kehl
vor 18 Stunden
Die Stadtverwaltung bietet für Kulturinteressierte ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Kultur an. Ende August sind zwei Freiwillige aus diesem Bereich verabschiedet worden – und in der Mediathek ist ein neues Gesicht begrüßt worden.
Zwischen Legelshurst und Zierolshofen
vor 19 Stunden
Weil sie offenbar einem Reh ausweichen musste, wurden eine Fahranfängerin und ihr Mitfahrer in den frühen Mittwochmorgenstunden bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt.
Kino-Start
vor 22 Stunden
»Shut up and play the Piano« lautet der Titel eines Dokumentarfilms über den Musiker Chilly Gonzales, der diesen Donnerstag in den deutschen Kinos anläuft. Sein Regisseur ist ein Kehler: Philipp Jedicke.
Willstätt - Eckartsweier
19.09.2018
Das »alte« Eckartsweier ist um einen bekannten Einwohner ärmer: Vergangene Woche wurde Willi Göpper, der letzte Farrenwärter des Dorfes, zu Grabe getragen. Dem Farrenwärter oblag einst die Pflege der Bullen, Eber und Ziegenböcke der Gemeinde.
Willstätt
19.09.2018
Die neue Fahrrad-Service­station beim »Mühlen-Café« in Willstätt ist am Samstag im Rahmen des Jahrmarkt-Wochenendes eröffnet worden. Damit ist Willstätt derzeit die einzige Gemeinde in der Umgebung, in der es eine solche Servicestation gibt.
Friedenskirche
19.09.2018
Mit einer beeindruckenden Auftaktveranstalt startete der Verein »Der gute Ton hilft« seine Friedenskampagne. Unter dem Motto »Du sollst nicht töten« sprach Evelyne Gebhardt am Donnerstag in der Friedenskirche über die EU als Friedensprojekt.
Kehl - Goldscheuer
18.09.2018
Die Arbeiten an den Parkplatzanlagen an der Badestelle Goldscheuer kommen gut voran. Doch ob dort auch wieder Badegäste parken können, wird sich wohl erst im Frühjahr 2019 zeigen.
Kehl - Hohnhurst
18.09.2018
Die BI für Tier-und Umweltschutz südliches Hanauerland kämpft weiter gegen den Bau eines Legehennenstalls bei Hohnhurst. Unterstützung erhält sie von der BI Umweltschutz und Goldscheuers Ortsvorsteher Richard Schüler, der heute im Gemeinderat einen Antrag auf ein Bebauungsplanverfahren einbringen...